Kerastem Technologies

Ergebnisse von Kerastem zum Haarwachstum auf dem jährlichen wissenschaftlichen Treffen der internationalen Gesellschaft für Haarchirurgie (ISHRS) 2015 vorgestellt

Chicago (ots/PRNewswire) - Kerastem, ein weltweit führendes Unternehmen bei stammzellenbasierten Ansätzen für Haarwachstum, gab heute bekannt, dass klinische Ergebnisse, die beim Einsatz der Kerastem-Therapie für die Behandlung von Haarausfall (genetisch bedingter Alopezie) bei Frauen und Männern gesammelt wurden, auf dem ISHRS-Treffen 2015 durch Dr. David Perez-Meza (Malaga, Spanien) vorgestellt wurden. Die Daten bauen auf einer ersten klinischen Versuchsreihe aus dem Vereinigten Königreich auf. Die Autoren (Dr. Perez-Meza, Dr. Ziering, Dr. Sforza, Dr. Ball, Dr. Krishna und Dr. Daniels) führten eine Behandlung mit einer einzelnen Spritze in die Kopfhaut von neun gesunden Patienten mit Haarausfall mit Fettgewebe von Kerastem, das mit regenerativen Zellen angereichert wurde, durch. Zudem wurden anschließend insgesamt sechs Patienten über einen Zeitraum von sechs Monaten unter Einsatz von Ganzaufnahmen und von Makrofotografie in die Nachsorge aufgenommen, um mithilfe der Handyscope- und Trichoscale Pro-Software das Haarwachstum zu quantifizieren. Die Autoren berichteten für die Patienten eine 100-prozentige Ansprechrate bei der Kerastem-Therapie nach sechs Monaten sowie bei Patienten im Frühstadium des Haarausfalls. Der prozentuale Anstieg bei der Haarmenge/-dichte wies eine Mittelwertdifferenz von 17 Prozent (p = 0,02) auf. Bei Männern im Anfangsstadium des Haarausfalls konnte ein durchschnittlicher Anstieg von 29 Prozent (p=0,057) bei der Haarmenge/Haardichte mit einer Mittelwertdifferenz von 40 Haaren pro Quadratzentimeter beobachtet werden.

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20150910/265384 [http://photos.prnewswire.com/prnh/20150910/265384]

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20150728/247048LOGO [http://photos.prnewswire.com/prnh/20150728/247048LOGO]

Dr. Perez-Meza sagte dazu: "Wir sind mit diesen ersten klinischen Ergebnissen sehr zufrieden, weil sie mit denjenigen Ergebnissen herkömmlicher medizinischer Ansätze beim Haarausfall gleichziehen oder sogar besser sind." Dr. Perez-Meza fügte hinzu: "Der Kerastem-Ansatz stellt eine neue Richtung bei der Behandlung von Haarausfall dar und wir freuen uns darauf, mehr über diese neue Therapie zu lernen, mit deren Hilfe Patientinnen und Patienten, die an genetisch bedingter Alopezie und anders verursachtem Haarausfall leiden, behandelt werden können."

Die Kerastem-Therapie basiert auf neueren wissenschaftlichen Erkenntnissen, dass Fett im Fettgewebe eine wichtige Rolle beim natürlichen Wachstumszyklus von Haarfollikeln spielt. Der klinische Ansatz nutzt gereinigtes Fett in Kombination mit Stamm- und regenerativen Zellen, um die betroffene Kopfhaut mit Gewebe mit angereicherten Zellen zu versorgen. Dr. Eric Daniels, Chief Medical Officer von Kerastem, sagte dazu: "Fett und aus Fett gewonnene Stammzellen werden zunehmend als bedeutende Elemente beim natürlichen Wachstumszyklus von Haaren wahrgenommen. Diese Datenerhebung aus dem Vereinigten Königreich stützt diese Annahme und wir freuen uns darauf, mit unserer klinischen STYLE-Studie in den Vereinigten Staaten anzufangen." STYLE ist die randomisierte, verblindete und kontrollierte Phase-II-Studie von Kerastem zur Kerastem-Therapie für genetisch bedingten Haarausfall im Frühstadium bei Männern und Frauen. STYLE ist zugelassen für die Aufnahme von bis zu 70 Patienten an bis zu acht (8) Zentren in den Vereinigten Staaten und es wird erwartet, dass mit der Aufnahme bis Ende 2015 begonnen werden kann.

Außerhalb der Vereinigten Staaten ist das Unternehmen aktiv an der Marktentwicklung beteiligt, wobei die Kerastem-Therapie derzeit in einer Reihe von Kliniken in Europa und Japan angeboten wird. Um mehr über Kerastem oder die klinische STYLE-Studie zu erfahren, gehen Sie bitte auf www.kerastem.com [http://www.kerastem.com/].

Die STYLE-Studie ist ab sofort auf www.clinicaltrials.gov [http://www.clinicaltrials.gov/] verfügbar, und zwar unter folgendem Link: https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT02503852?term=Kerastem&rank=1 [https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT02503852?term=Kerastem&rank=1]

Über Kerastem Technologies

Kerastem Technologies ist ein privat geführtes Unternehmen und befindet sich im Besitz von Bimini Technologies. Das Unternehmen hält die weltweiten und exklusiven Vermarktungsrechte für die Celution®-Technologie von Cytori Therapeutics, Inc., für Alopezie und Indikationen im Zusammenhang mit dem Haar. Zum Produktportfolio von Bimini gehört auch Puregraft (www.puregraft.com [http://www.puregraft.com/], www.thefatexperts.com [http://www.thefatexperts.com/]), die weltweit führende Technik für Fetttransplantationen.

Kontakt:Support@Kerastem.com[mailto:Support@Kerastem.com]

Web site: http://www.kerastem.com/

 


Das könnte Sie auch interessieren: