Tarkett and Desso

Führungskräfte von Tarkett und Desso beteiligen sich an Debatte auf dem Annual New Champions Summit in China über Kreislaufwirtschaft

Paris (ots/PRNewswire) - Vom 9. bis 11. September werden Führungskräfte von Tarkett, einem weltweit führenden Anbieter von Bodenbelägen und Sportoberflächen, und Desso, einem führenden Hersteller von Teppichen und Sportplatzbelägen (Teil von Tarkett), auf dem New Champions Summit des Weltwirtschaftsforums in China an einer Debatte darüber teilnehmen, wie Kreislaufwirtschaft und Geschäftsinnovation langfristig für neues und nachhaltiges wirtschaftliches Wachstum sorgen können.  

Das Weltwirtschaftsforum ist eine internationale Institution, die sich für die Verbesserung der globalen Situation durch öffentlich-private Kooperation engagiert. Auf seinem Gipfel in China, der den Titel "Charting a New Course for Growth"[1] (Einen neuen Wachstumskurs abstecken) trägt, werden führende Köpfe aus Industrie, Forschung und Regierung neue Wegen zu mehr Wohlstand auf Grundlage von Innovation, Zusammenarbeit und Partnerschaft ausloten.

Desso und Tarkett unterstützen die Kreislaufwirtschaft - das regenerative und nachhaltige Modell, nach dem Güter in einem geschlossenen System bereits in der Anfangsphase für späteres Recycling, Wiederverwendung oder Umarbeitung ausgelegt werden. Gemeinsam bringen die Unternehmen ihre kombinierte Erfahrung und Tatkraft ins Spiel, um ein durch und durch nachhaltiges Wirtschaftsmodell zu errichten, das für Innovation und Mehrwert für die Kunden sorgt.

Der Ellen MacArthur Foundation und den Managementberatern McKinsey & Co. zufolge könnte die Industrie dank Kreislaufwirtschaft durch Kostensenkungen bei Materialien bis 2025[2] bis zu einer Billion Dollar jährlich einsparen.

Desso ist ein führendes Mitglied des Project MainStream[3], einer mehrere Branchen umspannenden, von Führungskräften geleiteten globalen Initiative, die von der Wirtschaft ausgehende Innovation voranbringen und die Kreislaufwirtschaft ausbauen soll.  Die Initiative wird vom Weltwirtschaftsforum und der Ellen MacArthur Foundation organisiert.

Während des Gipfels werden sich Tarkett und Desso an zwei Sitzungen rund um die Kreislaufwirtschaft beteiligen: einer privaten Sitzung am Mittwoch, den 9. September zum Thema "Tackling a Sea of Plastic" (Mit einem Meer aus Plastik fertigwerden) und einer öffentlichen Sitzung am Freitag, den 11. September, deren Schwerpunkt auf "Mapping Solutions: Environment and Resource Security" (Lösungen aufzeigen: Umwelt und Ressourcensicherheit) liegt.

"Wir freuen uns, an einer so wichtigen Veranstaltung teilzunehmen und unsere Ideen einbringen zu können und einen positiven Weg nach vorne für nachhaltiges wirtschaftliches Wachstum aufzuzeigen, da dies ausgezeichnet zu unseren Gesamtzielen als Unternehmen passt", sagt Remco Teulings, Leiter EMEA für Tarkett.

"Bei Desso sind wir bereits seit 2008 mit Cradle to Cradle(R) aktiv; dies hat uns wertvolle Erfahrungen mit den Prozessen und Herausforderungen beschert, die angegangen werden müssen. In Dalian werden wir andere führende Personen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Regierung treffen, um Ideen zu diesen wichtigen Fragen auszutauschen", sagt Roland Jonkhoff, Geschäftsführer von Desso und Vizevorsitzender Teppiche EMEA für Tarkett.

Informationen zu Tarkett  

Tarkett ist ein global führender Anbieter innovativer und nachhaltiger Lösungen für Böden und Sportflächen. Sein Angebot umfasst eine breite Produktpalette, darunter Vinyl, Linoleum, Teppichboden, Gummi, Holz und Laminat, Kunstrasen und Rennbahnen; die Gruppe bedient Kunden in mehr als 100 Ländern weltweit. Mit 12.000 Mitarbeitern und 34 Fertigungsstandorten verkauft Tarkett 1,3 Millionen Quadratmeter Bodenbeläge pro Tag, für Krankenhäuser, Schule, Wohnraum, Hotels, Büros, Geschäfte und Sportanlagen. Die Gruppe engagiert sich für nachhaltige Entwicklung und hat eine Ökoinnovationsstrategie implementiert; ausserdem fördert sie die Kreislaufwirtschaft. Die Nettoumsätze von Tarkett in Höhe von 2,4 Milliarden Euro im Jahr 2014 verteilen sich auf Europa, Nordamerika und die Region der CIS-Länder, APAC und LATAM. Tarkett wird an der Euronext Paris gehandelt . http://www.tarkett.com  

Informationen zu DESSO(R) 

Desso, ein Unternehmen von Tarkett, ist ein führender Anbieter von Teppichen, Teppichböden und Sportplatzbelägen und in über 100 Ländern tätig. Seine Produkte gehen an Unternehmenszentralen, Bildungs- und medizinische Einrichtungen, Behörden, Eigenheime und Hotels, ebenso wie Kreuzfahrtschiffe, Fluggesellschaften und führende Fussballvereine. Die Mission von Desso ist es, einzigartige Produkte zu entwickeln, die die Innenraumumgebung wesentlich verbessern und Gesundheit und Wohlbefinden der Menschen steigern. Gestützt wird dies durch das Innovationsprogramm des Unternehmens, das auf den drei Säulen Kreativität, Funktionalität und Cradle to Cradle(R)-Design beruht, die dem Übergang zur regenerativen Kreislaufwirtschaft zugrunde liegen. http://www.desso.com

--------------------------------------------------

1. http://www.weforum.org/events/annual-meeting-new-champions-2015

2. http://www3.weforum.org/docs/WEF_ENV_TowardsCircularEconomy_Report_2014.pdf

3. http://www.ellenmacarthurfoundation.org/news/project-mainstream-launches-three-new-programmes

Kontakt:

Medienkontakt Tarkett Group - Véronique Bouchard Bienaymé -
communication@tarkett.com Desso - Anette Timmer - atimmer@desso.com -
Tel.:
+31-(0)-416-684-100 Brunswick für Tarkett -
tarkett@brunswickgroup.com -
Tel.: +33-(0)-1-53-96-83-83


Das könnte Sie auch interessieren: