Fürstentum Liechtenstein

ikr: Das Lohnmobil kommt nach Liechtenstein
Eine Wanderausstellung zur Lohngleichheit von Frau und Mann

Vaduz (ots/ikr) - Das Lohnmobil, ein feuerroter Container, macht auf seiner Tour durch die Ostschweiz und Liechtenstein Halt in Vaduz. Es macht auf unkonventionelle Art und Weise auf das seit 1992 in Liechtenstein gesetzlich verankerte Recht auf gleichen Lohn für gleiche Arbeit aufmerksam. Vom 14.-21. August gastiert es auf dem Peter-Kaiser-Platz in Vaduz.

Die mobile Wanderausstellung wird von der Stabsstelle für Chancengleichheit und dem Frauennetz Liechtenstein präsentiert. Der Eintritt ist frei. Kundige Ausstellungsbetreuerinnen und -betreuer stehen für Fragen des Publikums zur Verfügung.

Gleiche Arbeit, gleicher Lohn

Jede Arbeit hat ihren Wert. Und doch wird ein- und dieselbe Arbeit nicht immer gleich entlöhnt. Meist sind es die Frauen, die für die gleiche Tätigkeit weniger Geld erhalten. Manchmal hat das einen Grund. In vielen Fällen gibt es jedoch keine Erklärung für die Lohnunterschiede.

Das Ziel "Gleicher Lohn für Mann und Frau bei gleichwertiger Arbeit" wird von vielen Faktoren beeinflusst. Einige Zusammenhänge sind uns bewusst, anderes spielt sich im Hintergrund ab. Es lohnt sich, genau hinzusehen und zu entdecken, wo die Lohnungleichheit uns alle direkt betrifft. Das Lohnmobil schaut hin, regt zum Nachdenken an, vermittelt Informationen und Wissen.

Eröffnungsfeier am 17. August um 16.00 Uhr

Die feierliche Eröffnung des Lohnmobils findet am Montag 17. August um 16.00 Uhr, mit Regierungsrat Mauro Pedrazzini auf dem Peter-Kaiser-Platz statt. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen. Um Anmeldung wird bis Freitag, 14. August gebeten (info.scg@llv.li).

Vielseitiges Rahmenprogramm

Ein interessantes Rahmenprogramm mit einer Lohn-Bar, einer Führung, einem Vortrag sowie Kurzberatungen und Seminaren für Frauen zum Thema Lohn wird das Lohnmobil während und über die Ausstellung hinaus begleiten.

Nähere Informationen zur Ausstellung und zum Rahmenprogramm finden Sie unter: www.scg.llv.li (Rubrik: Veranstaltungen & Projekte).

Kontakt:

Stabsstelle für Chancengleichheit
Rahel Schatzmann
T +423 236 64 38



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: