Cottonwood Euro Technology Fund

Eurekite erhält Investition in Höhe von über 1 Million EUR vom Cottonwood Euro Technology Fund

Enschede, Niederlande (ots/PRNewswire) - Cottonwood tätigt zweite europäische Investition in der Region Twente  

Eurekite, der weltweit erste Anbieter von auf neuartiger Nanotechnologie basierter flexibler Keramik, gab heute bekannt, dass Cottonwood Euro Technology Funds, eine Tochter des hohe Gewinne erwirtschaftenden Investors der Seed-Stage für wissenschaftsbasierte Technologie-Start-ups in den USA, Gründungskapital zugesagt hat, damit das Unternehmen seinen Geschäftsbetrieb in Enschede, Niederlande, aufnehmen kann. Die Technologie, die ursprünglich am MESA+ Institute for Nanotechnology (Universität Twente) entwickelt wurde, bietet zahlreiche Vorteile gegenüber konventioneller Keramik, insbesondere deshalb, weil sie sich wie Papier verhält und in jede beliebige Stellung geformt werden kann und dabei nicht spröde ist. Daher kann sie in vielen rauen Umgebungen eingesetzt werden, und dies ohne die Einschränkungen derzeit verfügbarer Keramik, und bietet darüber hinaus besondere thermische, elektrische, katalytische und Filtereigenschaften.  

Cottonwood ist einer der wenigen Fonds ausserhalb von Silicon Valley und Boston in den USA, der Herausragendes im Bereich Seed-/Early-Stage-Investitionen im Wissenschaftsbereich leistet. Er konzentriert sich auf Regionen mit grossem Ideenangebot, die jedoch hinsichtlich erfahrener Geschäftsführung und Kapital noch nicht voll entwickelt sind. "Wir haben uns für Twente als Herz unseres Europa-Drehkreuzes entschieden, da hier ein Unternehmerumfeld der Weltklasse gegeben ist, eine führende Unviersität für Gründer angesiedelt ist und sich Region und Universität gemeinsam um den Ausbau dieser günstigen Strukturen bemühen. Unsere ersten zwei Investitionen, die auf Technologie von der Universität Twente beruhen, liefern weitere Belege dafür, dass die Region Twente viele Innovationen von Weltklasse hervorbringt", sagt der führende General Partner für Europa Ray Quintana.

Gerard Cadafalch, Mitbegründer/CEO von Eurekite: "Wir erhalten bereits interessierte Anfragen von Kunden aus aller Welt für verschiedenste Anwendungen wie etwa Öl- und Gassensoren, Mobiltelefonantennen, Energieleistungssteigerung von Lithium-Ionen-Batterien, Hochleistungselektronik für Elektrofahrzeuge und sogar Solarenergie. Dass wir uns die Unterstützung von Cottonwood sichern konnten, hat uns bereits neue Türen geöffnet und liefert uns das notwendige Kapital, um erste einsatzfähige Prototypen auszuliefern und die Geräte anzuschaffen, die wir für eine erste Aufstockung der Produktionsmengen brauchen. Wir freuen uns sehr, Eurekite auf die nächste Stufe zu führen."

Eurekite  

Eurekite [http://www.eurekite.com] ist der weltweit erste Anbieter von flexibler Keramik auf Nanotechnologiebasis. Das Unternehmen hat ein Konzept für eine flexible Keramik-Leiterplatte entwickelt, die die Flexibilität und das geringe Gewicht des Polymers mit der Temperaturstabilität und elektrischen Isolation einer Keramik-Leiterplatte vereint. Das Konzept ermöglicht eine niedrige dielektrische Konstante und geringe Verluste unter Beibehaltung einer relativ hohen dielektrischen Festigkeit, wodurch eine ausgezeichnete Plattform für hochwertige Signalübertragung in verschiedenen Umgebungen geschaffen wird.

Die Wärmeleitfähigkeit der flexiblen Keramik-Leiterplatte ist derjenigen standardmässiger Keramik-Leiterplatten weit überlegen. Diese besondere Fähigkeit der flexiblen Keramik-Leiterplatten ist eine der Innovationen, die die Keramik-Nanotechnologieplattform ermöglicht, und es ist das erste Produkt, das das Unternehmen auf den Markt bringen will. Die flexible Keramik-Leiterplatte kann für Durchbrüche auf dem Gebiet der Telekommunikation, Stromversorgungselektronik und Hochtemperaturmessung sorgen. Ihre Eigenschaften werden es der Industrie erlauben, geltende Auslegungsregeln von Elektroniksystemen und -geräten zu durchbrechen, und so den Weg für neuartige Produktkonzepte ebnen.

Cottonwood  

Cottonwood [http://www.cottonwoodtechnologyfund.com] investiert hauptsächlich in Unternehmen in den Bereichen Fotonik, neuartige Materialien, Gesundheit und saubere Energie. Der Hauptsitz von Cottonwood Europe ist Kennispark, der Innovationscampus in Twente, Niederlande, der sich als der perfekte strategische Standort erwiesen hat, um nicht nur die Niederlande, sondern auch Deutschland, Frankreich und Belgien zu bedienen. Preqin, ein anerkannt führendes Unternehmen im Bereich der Verfolgung der Performance von Private-Equity-Fonds, führt Cottonwood als einen hohe Gewinne erwirtschaftenden Early-Stage-VC-Fonds in den USA. Die Investitionsstrategie, die Cottonwood verfolgt, liegt in der Konzentration auf internationales Wachstum von Beginn an, indem alle erfolgsrelevanten Ressourcen beschafft werden, um eine Partnerschaft mit dem Unternehmen in der Region seiner Herkunft einzugehen.

Kontakt:

Ray Quintana (+31-628-256-346 or
ray@cottonwoodtechnologyfund.com), Gerard Cadafalch (+31-616-319-631
oder
gerard.cadafalch@eurekite.com)



Weitere Meldungen: Cottonwood Euro Technology Fund

Das könnte Sie auch interessieren: