OK LED Lighting Limited

HiCloud beschreitet neue Wege bei LED-Hallenstrahlern

Shenzhen, China (ots/PRNewswire) - Wie in allen Bereichen der LED-Beleuchtung gibt es zahlreiche Unternehmen, die LED-Alternativen für Hallenstrahler anbieten. Einige renommierte Marken haben hier ausgesprochen fortschrittliche Konzepte entwickelt, aber dennoch handelt es sich bei den meisten Produkten um reine Adaptionen des herkömmlichen Stils. Sie sind groß, sperrig und verwenden Reflektoren, um den Lichtstrahl zu lenken.

HiCloud von OK LED stellt hier eine Ausnahme dar. OK LED ist einer der ersten Hersteller auf dem Massenmarkt, der das Design der Strahler ganz neu aufgelegt hat. Dabei hat er sich für eine Wärmesenke aus Aluminiumguss anstelle eines schweren, klobigen Extrusionsbauteils und eine SMD-Lichtquelle mit großem Durchmesser entschieden. Mit dieser Lösung kann das Potenzial für eine erheblich verbesserte thermische Leistung ausgeschöpft werden. Die HiCloud-Innovationen haben OK LED bereits erhebliche Verkaufserfolge in Lateinamerika, dem Nahen Osten und Europa beschert.

Geschäftsführer Simon Su war von Anfang an bei der Nutzung von LEDs in Strahlerleuchten beteiligt. Er erklärt: "Das SMD-Design von HiCloud bietet eine viel bessere thermische Leistung als vergleichbare COB-Produkte. Alle HiCloud-Modelle erreichen 120 Lumen pro Watt, eine hervorragende Uniformität und einen Wert von L70 bei mehr als 100.000 Stunden."

Dank dieser Merkmale ist HiCloud den meisten Wettbewerbern voraus und kann den Anspruch erheben, Halogen-Metalldampflampen direkt ersetzen zu können, und zwar ohne die Einschränkungen, die üblicherweise mit einer solchen Aussage verbunden sind. Nun sind Behauptungen eine Sache und glaubwürdige Testergebnisse eine andere. OK LED scheint jedoch bei seinen Tests sehr sorgfältig vorgegangen zu sein und kann seine Behauptungen daher gut belegen. Die LM80-Tests haben selbst bei höheren Temperaturen hervorragende Nutzungsprognosen ergeben. Das ist vor allem in heißen Klimazonen von Bedeutung.

Aber der Erfolg von HiCloud beruht nicht allein auf der Lichtleistung. Dank ihres geringen Gewichts und ihres kompakten Designs sind die Vorrichtungen angenehm in der Handhabung und sehen nach der Installation ansprechend unauffällig aus. Darüber hinaus wurden sie in die IP65-Schutzklasse eingestuft und verfügen über eine Abdeckung aus gehärtetem Glas, mehrere Optionen für Befestigungswinkel und optionale Belegungen sowie DALI- und 1-10V-Steuerungen.

Zwar gehört OK LED zu den kleineren Herstellern, aber aufgrund der umfangreichen Erfahrung seiner führenden Mitarbeiter und seiner Bereitwilligkeit, kreative Lösungen in Betracht zu ziehen, sollte man das Unternehmen künftig im Auge behalten. Momentan sollte man HiCloud auf jeden Fall berücksichtigen, wenn man für aktuelle Projekte LED-Hallenstrahler [http://www.okled.com/] benötigt.

Weitere Informationen zu OK LED und HiCloud LED-Strahlerleuchten finden Sie auf den Websites http://www.okled.com [http://www.okled.com/] und http://ledhighbaylighting.webs.com [http://ledhighbaylighting.webs.com/].

Web site: http://www.okled.com/ http://ledhighbaylighting.webs.com/

Kontakt:

KONTAKT: Gorila He, +86-755-27381641, he@okled.com



Das könnte Sie auch interessieren: