Human Longevity, Inc.

Human Longevity, Inc. beruft die Branchenexperten Barry Merriman, Ph.D. und Paul Mola, M.S. zur Leitung der neuen Initiative Global Solutions

La Jolla, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Human Longevity, Inc. (HLI), ein mit biologischen Daten gestütztes Unternehmen im Bereich der menschlichen Gesundheitstechnologie und Zelltherapie, hat heute die Berufungen von Barry Merriman, Ph.D. zum Vice President of Global Technology Assessment und Paul Mola, M.S. zum Head of Global Solutions bekannt gegeben. Beide werden zusammen an der neuen Global Solutions Initiative von HLI zur Identifizierung neuer, weltweiter strategischer Geschäftsmöglichkeiten arbeiten.

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20140304/LA76169LOGO [http://photos.prnewswire.com/prnh/20140304/LA76169LOGO]

Die Global Solutions Initiative von HLI ist auf geschäftliche Partnerschaften mit einer Vielzahl von verschiedenen Kunden ausgerichtet, darunter Regierungen aus dem Ausland, große nationale Gesundheitssysteme sowie globale Wohlfahrtsorganisationen mit Schwerpunkt auf den Themen Krankheit oder Gesundheit, die interessiert an der Durchführung von Initiativen zu Genomik und personalisierter Medizin im Bevölkerungsmaßstab sind. Dr. Merriman und Mr. Mola werden sich mit diesen Einrichtungen dafür engagieren, solche Projekte durch auf sie zugeschnittene Unternehmenslösungen und Dienstleistungen und Geschäftsmöglichkeiten zu stärken und zu beschleunigen. Dies beinhaltet den Zugang zur umfassenden humanbiologischen Datenbank von HLI, zusammen mit der unternehmenseigenen Computerinfrastruktur und analytischen Software.

"Wir freuen uns, Barry und Paul im Team von HLI willkommen heißen zu können, denn sie bringen eine einzigartige und vielfältige wissenschaftliche, technologische und geschäftliche Expertise mit," erklärte J. Craig Venter, PhD, Mitgründer von HLI, Chairman und Chief Executive Officer. "Ihre Kenntnis des globalen Genomikmarktes, zusammen mit ihren umfangreichen wissenschaftlichen und technologischen Backgrounds und der Fähigkeit, diesen Erfahrungsschatz in erfolgreiche globale Partnerschaften zu überführen, wird sich als unschätzbar wertvoll für HLI erweisen."

Dr. Merriman kommentierte, "Mein Ziel war immer, Wissenschaft und Technologie zum Fortschritt für die Gesundheit und Langlebigkeit von Menschen einzusetzen. HLI verfolgt dabei einen vollständigen und integrierten Ansatz, der einzigartig ist und über den Fokus, die Ressourcen und die Größenordnung, die zum Erfolg notwendig sind, verfügt. Am Endpunkt steht eine echte Revolutionierung im Gesundheitswesen. Ich bin begeistert darüber, mit führenden Kräften auf globaler Ebene gemeinsam Wege, über die HLI zu ihren Bemühungen für die Verbesserung der Gesundheit und Lösung von Krankheit in ihren Bevölkerungen beiträgt, erarbeiten zu können."

Mr. Mola fügte hinzu, "Das fokussierte Investment von HLI zur Schaffung einer unerreichten, lückenlosen Infrastruktur für Projekte im Bevölkerungsmaßstab wird die fortschrittlichsten klinischen Möglichkeiten zur Lösung einiger der häufigsten altersbedingten Erkrankungen aktivieren. Ich freue mich, zu HLI zu kommen und bin bestrebt, dem Unternehmen bei der Umsetzung seiner Mission der umfassenden Integration von Fortschritten in der Genomik, zellulären Therapeutika und Gesundheitsinformationstechnologie zur Schaffung einer bisher nie dagewesenen Wissensgrundlage von patientenbezogenen biologischen Daten zu helfen, um einen Wandel im Gesundheitswesen auf globaler Ebene zu bewirken."

Dr. Merriman war vor seiner Berufung zu HLI bei Life Technologies (inzwischen ein Unternehmensbereich von Thermo Fisher Scientific, Inc.) tätig, wo er zuletzt Lead System Architect für Advanced DNA Sequencing Technology und Mitgründer und CSO der Enterprise Genomics Solutions Group war. In diesen Funktionen etablierte und begleitete er die Gesamtstrategie des Unternehmens und das Portfolio in der Sequenzierungstechnik und entwickelte Genomik-Projekte auf nationaler Ebene. Vorhergehend war Dr. Merriman für 20 Jahre an der Fakultät der UCLA tätig, wo er interdisziplinäre Forschungsarbeiten in Humangenetik, genomischer Technologie, sowie Mathematik, Physik und Ingenieurwissenschaft leitete. Dr. Merriman hält einen Ph.D. in angewandter Mathematik, verliehen von der University of Chicago.

Paul Mola, M.S., MSEL, war vor seiner Berufung zu HLI ebenfalls bei Life Technologies tätig als Head of Strategy und Chief of Staff für die Genetic Systems Division. Dort gründete er die Enterprise Genomics Solutions Group, die das Geschäftsmodell für die Unterstützung translationaler Genomik-Projekte auf nationaler Ebene etablierte, darunter die erste globale Leitinitiative, das Saudi Human Genome Project in Saudi-Arabien. Mola hatte zuvor Rollen in Produktentwicklung und kommerziellen Funktionen bei Applied Biosystems und Roche Diagnostics inne. Mola erlangte seinen M.S. in Biotechnologie an der Cochin University of Science and Technology und seinen MSEL an der University of San Diego, School of Business.

Informationen zu Human Longevity, Inc. HLI ist ein in privater Hand gehaltenes Unternehmen mit Hauptniederlassung in San Diego, Kalifornien, und wurde 2013 von Pionieren auf dem Gebiet der Genomik und der Stammzellentherapie gegründet. HLI baut durch die Nutzung der technologischen Fortschritte in der Genomsequenzierung, dem Humanmikrobiom, der Proteomik, der Informatik, der Computertechnik und der Zelltherapie die weltweit umfangreichste Datenbank an Humangenotypen und -phänotypen als Basis für verschiedene Kommerzialisierungsmöglichkeiten auf, um alterungsbedingten Erkrankungen und dem biologischen Verfall des Menschen entgegenzuwirken. HLI wird den Zugriff auf seine Datenbank lizenzieren und als Teil seines Produktangebots neue Diagnose- und Therapieverfahren entwickeln. Weitere Informationen finden Sie unter www.humanlongevity.com [http://www.humanlongevity.com/]

Web site: http://www.humanlongevity.com/

Kontakt:

KONTAKT: HLI Medienkontakt: Heather Kowalski,
hkowalski@humanlongevity.com; +1-858-361-0466


Das könnte Sie auch interessieren: