Sorrento Therapeutics, Inc.

NantWorks und Sorrento kündigen ihre zweite, umfassende, weltweite Kooperation bei der Entdeckung und Entwicklung neuartiger Immunotherapien gegen Krebs an

- NantCell erwirbt die exklusiven Rechte an Antikörpern, wie den CAR-TNK(TM) Produkten und den Checkpoint-Inhibitoren PD-1 und PD-L1

San Diego (ots/PRNewswire) - NantWorks, Inc. und Sorrento Therapeutics, Inc. gaben heute die Unterzeichnung einer verbindliche Vereinbarung über die weltweite Zusammenarbeit bei der Entdeckung und Entwicklung neuartiger Immunotherapien gegen Krebs bekannt, die auf der proprietären G-MAB® Bibliothek von Sorrento gegen Neoepidope von tumorspezifischen Antigenen aufbauen, die mithilfe des auf Pan-Omics basierenden, präzisionsmedizinischen Ansatzes von NantWorks entdeckt wurde. Gemäß der Vereinbarung lizenziert Sorrento bestimmte Antikörper und CAR-TNK(TM) Produkte exklusiv an NantCell, LLC, ein Unternehmen von NantWorks, und erhält dafür $ 10 Millionen in bar sowie $ 100 Millionen Anteile an NantCell. Zusätzlich zur Barzahlung und den Anteilen steht Sorrento ein Teil der künftigen Gewinne zu, die im Rahmen der Zusammenarbeit erwirtschaftet werden.

Im Dezember 2014 schlossen Sorrento und NantWorks eine verbindliche Vereinbarung über die Gründung eines Joint Ventures mit dem Namen "NantiBody, LLC" ab. Gemäß dieser Vereinbarung wird NantiBody einen Phase-III-Antikörper aus NantCell sowie aus einem Portfolio an präklinischen, immun-modulierenden, immun-onkologischen und bi-spezifischen Antikörpern und ADCs von Sorrento entwickeln. NantiBody wird von NantWorks und Sorrento mit $ 100 Millionen finanziert.

"Wir freuen uns, erneut mit NantWorks arbeiten zu können", sagte Dr. Henry Ji, President und CEO von Sorrento. "Über diese strategischen Allianzen beschleunigen wir die Entwicklung unserer verschiedenen Portfolios bestehend aus humanen monoklonalen Antikörpern bis zur klinischen Anwendung. Zusätzlich werden wir die Entdeckung und Entwicklung von Immunotherapien gegen Neoepitope von tumorspezifischen Antigenen vorantreiben."

"Wir sind froh, dass wir unsere Arbeitsbeziehung zu Sorrento erweitern. Unsere innovative Zusammenarbeit verbindet die Fähigkeit von Sorrento bei der Entwicklung von Immunotherapien mit den proprietären Pan-Omics, der Bioinformatik und den medizinischen Technologien von NantCell", erklärte der Arzt und Wissenschaftler, Biotechnologieunternehmer und Gründer von NantWorks, Dr. Patrick Soon-Shiong. "Wir stellen nennenswerte Ressourcen für die Entwicklung wirklich neuartiger Krebsimmunotherapien bereit, einen Bereich, in dem es hohen Handlungsbedarf gibt."

Über NantWorks

NantWorks, LLC, wurde von Dr. Patrick Soon-Shiong gegründet, dem bekannten Arzt und Wissenschaftler sowie Erfinder des ersten humanen chemotherapeutischen Nanopartikel-Wirkstoffs Abraxane®, und ist die Dachorganisation folgender Einheiten: NantHealth, NantMobile, NantMedia, NantOmics, NantBioScience, NantCell, NantPharma, NantCapital und NantCloud. Jede der divisionalen Einheiten von NantWorks stützt ihre Aktivitäten auf Fakten, wird lösungszentrisch geführt und arbeitet an der Schnittstelle von Innovation und Infrastruktur. Die Kernmission von NantWorks ist Konvergenz: Die Entwicklung und Bereitstellung einer Reihe unterschiedlicher Technologien, die Innovation beschleunigen, den Anwendungsbereich wissenschaftlicher Entdeckungen ausweiten, bahnbrechende Forschung unterstützen und die Behandlung der Gesundheit von allen verbessern, die sie benötigen. NantWorks arbeitet an einem integrierten, auf Fakten basierenden, genomisch soliden, personalisierten Ansatz für versorgende Betreuung und der Entwicklung der nächsten Generation von Diagnostika und Therapeutika.

Über Sorrento Therapeutics, Inc.

Sorrento ist ein Onkologieunternehmen, das neue Behandlungsmethoden für Krebs und damit verbundene Schmerzen entwickelt. Cynviloq(TM), die neue Generation des Nanopartikels Paclitaxel, ist das fortschrittlichste Entwicklungsprodukt von Sorrento, für das die Patientenrekrutierung für die TRIBECA-Zulassungsstudie im Januar abgeschlossen wurde. Darüber hinaus entwickelt Sorrento Resiniferatoxin (RTX), einen nichtopioiden TRPV1-Agonisten. Derzeit wird dazu eine Phase-I/II-Studie am NIH zur Behandlung von hartnäckigen Schmerzen von Krebspatienten im Endstadium durchgeführt.

Das Unternehmen hat im Dezember 2014 eine endgültige Vereinbarung mit NantWorks über ein weltweites Joint Venture unterschrieben - "das Immunotherapy Antibody JV" Unternehmen -, das sich auf die nächste Generation der Immuntherapien für Krebs und Autoimmunerkrankungen konzentriert. Des Weiteren hat Sorrento mit Conkwest, Inc., einem in Privatbesitz befindlichen Immunonkologieunternehmen, welches das proprietäre Neukoplast®, eine natürliche Killerzellentherapie (NK) entwickelt, eine endgültige Vereinbarung über die gemeinsame Entwicklung der nächsten Generation der CAR.TNK(TM) (Chimeric Antigen Receptor Tumor-attacking Neukoplast®) Immuntherapie für die Behandlung von Krebs abgeschlossen. Die CAR.TNK Technologieplattform kombiniert die proprietäre Neukoplast-Zelllinie von Conkwest mit der proprietären, vollhumanen G-MAB®-Antikörpertechnologie und den CAR-Designs von Sorrento, um die Kraft und Zielgenauigkeit von Neukoplast weiter zu erhöhen. Die Unternehmen übernehmen und teilen sich die Entwicklungskosten sowie die Umsätze sämtlicher entwickelter CAR.TNK-Zelllinienprodukte.

Sorrento hat erhebliche Fortschritte bei der Entwicklung menschlicher monoklonaler Antikörper gemacht. Ergänzt wird dies durch eine umfassende und vollständig integrierte Plattform für ein Antikörper-Arzneimittel-Konjugat (ADC) mit proprietären Konjugationschemikalien, Linkern und toxischen Substanzen. Die Strategie von Sorrento besteht darin, einen mehrgleisigen Ansatz zur Bekämpfung von Krebs mit kleinen Molekülen, mono- und bi-spezifischen therapeutischen Antikörpern, ADCs und adoptiver zellulärer Immuntherapie zu ermöglichen.

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20150105/167173LOGO [http://photos.prnewswire.com/prnh/20150105/167173LOGO]

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20150105/167187LOGO [http://photos.prnewswire.com/prnh/20150105/167187LOGO]

Web site: http://www.sorrentotherapeutics.com/

Kontakt:

KONTAKT: Kontakt bei NantWorks: Jen Hodson, NantWorks,
jhodson@NantWorks.com, +1-562-397-3639; Kontakt bei Sorrento: George
Uy,
EVP & Chief Commercial Officer, Sorrento Therapeutics, Inc.,
guy@sorrentotherapeutics.com, +1-661-607-4057


Das könnte Sie auch interessieren: