medswiss.net

medswiss.net begrüsst die Revision des Heilmittelgesetzes (HMG)

Gümligen-Bern (ots) - medswiss.net, der Dachverband der Schweizer Ärztenetze, setzt sich seit Jahren für eine systemgerechte und gleichzeitig pragmatische Lösung ein. Ohne Gefährdung von Patienteninteressen und unter Bewahrung hoher Qualitätsstandards sollen Anreize für kostendämpfende Massnahmen geschaffen werden. Die neue Regelung im HMG, die diese Ansätze aufnimmt, wird ausdrücklich begrüsst.

Zulässigkeit und Umgang mit Vergünstigungen bei Heilmitteln waren bisher mit zahlreichen Unklarheiten verbunden. Die intensive Beratung in beiden Räten hat gezeigt, wie komplex die Thematik ist und wie schwierig es bleibt, griffige Lösungen in dieser Sache zu schaffen. Das neue Heilmittelgesetz erlaubt in eng umrissenen Fällen, mit der Pharmaindustrie über Rabatte zu verhandeln. Die Rabatte dürfen die Therapiewahl nicht beeinflussen, die Vergünstigungen müssen transparent ausgewiesen werden. Nutzniesser der verhandelten Vergünstigungen müssen die Patienten oder Krankenversicherer sein - entweder durch Weitergabe der Vergünstigungen oder durch eine nachweisliche Verwendung der Mittel im Einsatz für Behandlungsqualität. Das Bundesamt kontrolliert die gesetzeskonforme Umsetzung und ist befugt, bei Krankenversicherern und Leistungserbringern die notwendigen Angaben zu erheben.

Gemeinsam mit weiteren Verbänden hat sich medswiss.net ausdrücklich für diese Regelung eingesetzt und ist erfreut über das Ergebnis. Es entspricht dem, was in der medswiss.net-Charta "Umgang mit geldwerten Vorteilen" seit Jahren zu den von den unserem Dachverband angehörenden Ärztenetzen als Standard verlangt und gelebt wird.

medswiss.net setzt sich als Dachverband der Schweizer Ärztenetze im Rahmen der Integrierten Versorgung für die politischen Interessen seiner Netzwerke und deren angegliederten Netzwerkärzte ein. medswiss.net ist bestrebt, national optimale politische & wirtschaftliche Rahmenbedingungen, welche den Ärztenetzen eine qualitativ hochstehende integrierte Medizin ermöglichen.

Kontakt:

Sekretariat 
medswiss.net
Christoph Lüssi
Moosstrasse 2
3073 Gümligen
031 951 07 87

Das könnte Sie auch interessieren: