Diageo World Class

Kaitlyn Stewart zur weltweiten Barmixerin Nr. 1 beim Wettbewerb "WORLD CLASS Bartender of the Year" gekürt

Mexiko-Stadt (ots/PRNewswire) - Kaitlyn Stewart wurde beim Finale des globalen Cocktail-Wettbewerbs WORLD CLASS Bartender of the Year 2017 in Mexiko-Stadt zur weltweit besten Barmixerin gekrönt.

(Photo: http://mma.prnewswire.com/media/548887/WORLD_CLASS_Kaitl
yn_Stewart.jpg (http://mma.prnewswire.com/media/548887/WORLD_CLASS_Kaitlyn_Stewart.jpg) )

(Photo: 
http://mma.prnewswire.com/media/548888/WORLD_CLASS_Hall_of_Fame.jpg ) 

In der letzten Woche stand Kaitlyn Herausforderungen gegenüber, bei denen jede Fertigkeit geprüft wurde, die einen exzellenten Bartender wirklich auszeichnet. Sie kämpfte im Lucha Libre-Ring direkt gegen ihre Rivalen, um ihren besten klassischen Cocktail zu kreieren. Sie überlebte die Hitze bei dem Gefecht um das Thema "Heat of the Moment", wo sie zeigte, wie sie die Grenzen bei der Cocktailherstellung durch Einbinden der besten kulinarischen Techniken sprengt. Und im Trend wachsenden Umweltweltbewusstseins konnte sie beim Mex ECO-Challenge zeigen, dass auch Bartender nach neuen Möglichkeiten suchen können, den ultimativen umweltfreundlichen Cocktail zu kreieren.

Den Gästen beim WORLD CLASS-Wettbewerb wurde viel geboten: sie sahen den Gipfel der Kreationen von Barmixern, wie neue Trends entstehen und wie die Grenzen bei der Cocktailherstellung weiter als je zuvor überschritten wurden. Obwohl alle WORLD CLASS-Finalisten außergewöhnlich waren, ragte Katilyn als Beste der Besten noch heraus und hat das Diageo Reserve-Luxusportfolio gemeistert und bahnbrechende Ergebnisse erzielt.

Die WORLD CLASS Bartender of the Year Competition ist der weltweit größte Wettbewerb mit über 10.000 Barmixern aus 57 Ländern auf der Teilnehmerliste. Nachdem sie die regionalen Entscheidungen gewonnen hatten, trafen sich am Sonntag, den 20. August, 55 Barmixer zum Finale in Mexiko-Stadt. Mittwochabend, nach einer direkten Konfrontation mit ihren Konkurrenten im Lucha Libre-Ring, blieb noch eine Elite von 4 für die Endrunde, in der Wissen, Kreativität und Beherrschen der Klassiker und Eigenkreationen geprüft wurden.

Kaitlyn hat ein Jahr voller Abenteuer vor sich - sie wird als Diageo Reserve Brand Ambassador die Welt bereisen, maßgeschneiderte Drinks in entlegenen Bars mixen und als Juror an Wettbewerben teilnehmen. Sie gehört außerdem jetzt zur Elite der Branche und ist das neunte Mitglied der WORLD CLASS Hall of Fame.

Kaitlyn Stewart, WORLD CLASS Bartender of the Year 2017: "Ich bin so überwältigt und geschockt, dass ich die weltweit beste Barmixerin bin. Es war eine sehr aufreibende Woche und ich bin bei schwierigsten Herausforderungen gegen einige der fähigsten Bartender angetreten, die ich je getroffen habe. Die Teilnahme am Finale war schon beeindruckend genug, aber aus der Woche als Gewinnerin herauszugehen... Ich bin total glücklich! Cocktails sind beliebter denn je und dabei in der ersten Reihe zu stehen und den Trend mit besseren Zutaten und Rezepten zu beflügeln und noch bessere Cocktails zu mixen, ist ein Thema, für das ich mich wirklich interessiere. Ich habe jeden Moment dieser tollen Erfahrung genossen."

Johanna Dalley, Global WORLD CLASS Director, sagte: "Dies ist eine besondere Woche im Kalender eines Bartenders und keiner wurde enttäuscht - wir waren wirklich hin und weg. Die Cocktailkultur boomt und diese WORLD CLASS-Finalisten sind diejenigen, die Neuland betreten und der Branche zu weiterem Wachstum verhelfen werden. Bei WORLD CLASS haben wir uns zum Ziel gesetzt, Menschen zu inspirieren, die Trinkkultur zu optimieren und die Zukunft von Drinks zu gestalten - egal, ob zu Hause oder in einer Bar. Die WORLD CLASS-Finalisten sind eine hervorragende Möglichkeit, diesem Ziel einen Schritt näher zu kommen, und wir könnten ohne diese beeindruckenden Barmixertalente, die wir diese Woche hier gesehen haben und die ständig inspirieren und unterhalten, diese Ziele nicht erreichen."

Diageo Reserve's Global Cocktalian und WORLD CLASS-Richterin, Lauren Mote, fügte noch hinzu: "Wow. Wow. Wow. Was für eine unglaubliche Woche! Als Richter haben wir alles gesehen: von 2 Meter hohen Flammen bis hin zu Zutaten, die in einer Art und Weise gemixt wurden, die ich noch nie gesehen habe."

Über die Gewinnerin des Wettbewerbs sagte Lauren Mote: "Jeder Finalist war unglaublich, aber für mich stach Kaitlyn wirklich hervor. Ihre Performance beim Lucha Libre war einzigartig und die Art und Weise, wie sie die Runde "Heat of the Moment" absolvierte, hat mich vom Stuhl gehauen. Und für die finale Herausforderung haben wir jemanden mit Fertigkeiten, Wissen und Charisma der Extraklasse gesucht, der auch unglaublich kreativ ist und klassische und Eigenkreationen meistert. Kaitlyn hat all das wirklich geliefert. Es war phänomenal, das zu sehen und ein Teil davon zu sein."

Im Laufe des Wettbewerbs enthüllte WORLD CLASS vier Trends, die die Cocktailkultur wahrscheinlich im nächsten Jahr verändern werden. Zum Thema Trends sagte Lauren Mote: "Ziel von WORLD CLASS ist es nicht nur, die besten Bartender der Welt zu finden. Wir möchten außerdem Cocktailfans auf der ganzen Welt inspirieren, die Trinkkultur zu optimieren - wir möchten, dass "Hobbymixer" den Mut haben, an die Grenzen der Möglichkeiten zu stoßen und Eigenkreationen in der Küche mixen. Nächstes Jahr erwarten wir genau das - mehr Leute, die mit Cocktails zu Hause experimentieren. Außerdem erwarten wir, dass Nachhaltigkeit ein wichtiger Faktor bei der Cocktailkreation wird - entweder bezüglich der verwendeten Zutaten oder angewendeten Methoden. Eigenkreationen werden immer wichtiger, da Bars bestrebt sind, Cocktail-Touristen einmalige Trinkerlebnisse zu bieten. Und abschließend glauben wir, dass aufgeklärte Mixer die Zutaten und modernsten Techniken von einer transformierten Gastronomiekultur übernehmen und die Grenzen der uns bekannten Cocktailherstellung noch weiter verschieben. Es wird auf alle Fälle ein aufregendes Jahr!"

World Class feiert sein 10-jähriges Jubiläum in Berlin, einem der weltweit dynamischsten kulturellen Hotspots. "Berlin ist berühmt für sein vielfältiges Nachtleben und seine lebendige Barkultur - ein perfekter Ort, um unser World Class-Finale 2018 auszurichten. Die Straßen sind von modernsten Bars gesäumt, die alle neue Wege in der Cocktailkultur gehen und dafür sorgen, dass Kunden mehr von ihren Getränken haben. Der Stil der Stadt und die kreative und vielseitige Kulturszene bedeuten auch, dass es ein spektakuläres Ereignis für jeden wird," kommentierte Johanna Dalley, World Class Direktorin.

Bei WORLD CLASS haben wir uns zum Ziel gesetzt, Menschen zu inspirieren, die Trinkkultur zu optimieren und wir möchten die Zukunft von Drinks gestalten - egal, ob zu Hause oder in einer Bar. Wenn Sie inspiriert wurden, die Trinkkultur zu optimieren, besuchen Sie http://www.theworldclassclub.com oder die WORLD CLASS Facebook Community (https://www.facebook.com/WorldClass/), wo Sie leckere neue Rezepte von unseren Finalisten, Anleitungsvideos und Nachrichten zu den neusten Trends finden.

Biografie der Gewinnerin: Kaitlyn Stewart (Arbeitsplatz: Royal Dinette)

Kaitlyn ist in der Gastronomienbranche aufgewachsen, in der beide ihrer Eltern arbeiten und in der sie sich von Kind an sehr wohl gefühlt hat. Sie weiß, dass Engagement und harte Arbeit zu großen Erfolgen führen können. Kaitlyn wird von der Musik, die sie hört, von Lebensmitteln, die sie gerne isst, und den Kunden inspiriert, mit denen sie sich in der Bar unterhält. Ihr Traum ist es, weiter ihr Handwerk zu erlernen, mehr von der Welt zu sehen und irgendwann ihre eigene Bar zu eröffnen!

Kontakt:

Global Press Office (UK)
Smarts Communicate
E: worldclass@smartscommunicate.com
T: +44 (0)2890 395 500

Pressebüro speziell für Mexiko: Daniela Cortes
E: Daniela@cartel.am
M: +52 1 55 4010 5602



Weitere Meldungen: Diageo World Class

Das könnte Sie auch interessieren: