NetEase Kaola

Führende deutsche Marken schließen sich mit NetEase Kaola zusammen, um ihre Marktpräsenz in China auszubauen

- NetEase Kaola veranstaltet am 10. April 2017 ersten Europäischen 
  Partnertag in Frankfurt 
- Partnerschaften markieren nächsten Schritt in der internationalen 
  Entwicklung NetEase Kaolas 

Hangzhou, China (ots/PRNewswire) - NetEase Kaola, die führende Onlinehandelsplattform für grenzübergreifenden Handel mit Importwaren in China, verkündete heute, Verträge mit den führenden deutschen Markenherstellern Hape, Ricosta und Eurocomfort abschließen zu wollen. Durch die Partnerschaft mit Netease Kaola werden die Marken ihre Onlinepräsenz auf dem chinesischen Markt ausbauen.

NetEase Kaola bietet internationalen Marken eine einfache und umfassende Online-Handelsplattform in China, die neben dem Vertriebskanal auch grenzübergreifende Logistik- und Lagerdienstleistungen, Onlineabwicklung und Kundendienstangebote umfasst. Mit dieser Gesamtlösung hilft Netease Kaola internationalen Unternehmen dabei, mehr chinesische Kunden zu erreichen. NetEase Kaola arbeitet derzeit mit mehr als 3.000 internationalen Marken zusammen. Mit dem bevorstehenden Europäischen Partnertag am 10. April 2017 plant NetEase Kaola seine vorhandenen Beziehungen in Europa erweitern und neue Verkaufschancen für europäische Marken schaffen, die einen sicheren und effizienten Zugang zum chinesischen Markt wünschen.

Mehr als 50 führende europäische Marken werden an dem Europäischen Partnertag in Frankfurt teilnehmen, um zu erfahren, wie sie mit NetEase Kaola stärker in das Bewusstsein der chinesischen Verbraucher rücken und so ihre Reichweite in China ausbauen können. Im Rahmen des Partnertags wird Netease Kaola ein Partnerschaftsprogamm für europäische Unternehmen vorstellen, das darauf abzielt, mehr europäischer Marken direkten Zugang zu chinesischen Endkunden zu ermöglichen.

Zhang Lei, Geschäftsführer von NetEase Kaola, sagte: "Wir sind uns der Schwierigkeiten ausländischer Marken bei der Erschließung des komplexen chinesischen Marktes vollkommen bewusst. Umso mehr freuen wir uns, dass immer mehr deutsche Marken bei ihrer Wahl für eine chinesische Onlinehandelsplattform auf NetEase Kaola setzen. Chinesische Verbraucher schätzen die hohe Qualität deutscher Produkte und dementsprechend hoch ist die Nachfrage. Viele kleinere und mittelgroße deutsche Marken haben erhebliches Wachstumspotenzial in China. Ich freue mich darauf, auf unserem Europäischen Partnertag und in den kommenden Jahren unsere Zusammenarbeit mit deutschen Unternehmen weiter zu vertiefen."

Rafael Torres, Exportleiter von Eurocomfort, erklärte: "Chinesische Verbraucher werden zunehmend anspruchsvoller und sind heute schneller bereit, qualitativ hochwertige Produkte zu kaufen. Wir bieten eine breite Auswahl an Produkten, um diesen Anforderungen gerecht zu werden. Mit NetEase Kaola können wir in sehr kurzer Zeit eine Onlinehandelspräsenz in China aufbauen und dabei sowohl Risiken als auch Investitionen auf ein Minimum reduzieren. Wir freuen uns, gemeinsam unsere Präsenz auf diesem spannenden Markt auszubauen."

Ricosta, eine deutsche Kinderschuh-Marke mit langer Tradition, begann 2016 eine Probepartnerschaft mit NetEase Kaola. Seitdem verzeichnet das Unternehmen ein deutliches Umsatzwachstum in China und auch die weltweiten Umsatzzahlen stiegen dank des Wachstums auf dem chinesischen Markt.

Kai Moewes, globaler Vertriebsleiter von Ricosta, sagte: "NetEase Kaola hat entscheidend dazu beigetragen, unsere Marke ins Bewusstsein junger, qualitätsbewusster chinesischer Verbraucher zu bringen. Wir sind mit dem Ergebnis unserer Probepartnerschaft zufrieden und betrachten NetEase Kaola als einen zuverlässigen strategischen Partner für Ricostas weiteres Wachstum in China."

Dennis Gies, Vorstandsmitglied bei Hape International, äußerte sich mit den Worten: "Obwohl wir Handelsvertreter in ganz China haben, hat uns NetEase Kaola die Möglichkeit gegeben, eine breite und vielfältige Verbrauchergruppe anzusprechen. Dabei sind vor allem die über 800 Millionen Kunden des Mutterkonzerns NetEase wichtig. Wir sehen dem weiteren Wachstum unseres Chinageschäfts naturgemäß positiv entgegen und ermutigen andere deutsche Unternehmen, NetEase Kaola als Partner für den chinesischen Markt in Betracht zu ziehen."

Über NetEase Kaola

Seit der Gründung im Januar 2015 hat sich NetEase Kaola (www.kaola.com) zur führenden grenzübergreifenden Online-Handelsplattformen für importierte Produkte in China entwickelt. Kaola möchte chinesischen Verbrauchern die hochwertigsten Produkte der Welt über eine sichere Lieferkette anbieten, die das geistige Eigentum der Hersteller schützt und den Handel gefälschter Waren unterbindet. Auf Kaola.com werden mehr als 3.000 Marken aus über 80 Ländern verkauft.

Kaola unterhält 12 Niederlassungen in China, Deutschland, den USA, Italien, Japan, Südkorea, und Australien. Ende Oktober 2016 nutzten mehr als 15 Millionen Kunden die Plattform. Kaola verfügt über die größte Zolllagerfläche Chinas (knapp 300.000 m² werden bereits genutzt und weitere 256.000 m² befinden sich im Bau).

Über NetEase, Inc

NetEase, Inc. (NASDAQ: NTES) ist ein führendes Internetunternehmen in China, das Onlinedienste für Content, Communities, Kommunikation und Handel anbietet. NetEase betreibt einige der beliebtesten chinesischen PC- und Handyspiele, Werbe- und E-Mail-Dienste sowie Onlinehandelsplattformen. Über Lizenzvereinbarungen mit Blizzard Entertainment, Mojang AB (einem Tochterunternehmen von Microsoft) und weiteren globalen Spieleentwicklern bietet NetEase zudem einige sehr beliebte internationale Online-Spiele in China an. Nähere Informationen finden Sie unter: http://ir.netease.com/.

Kontakt:

NetEase Kaola
Adam
hzanwenjun@corp.netease.com
Tel.: +86-571-8985-2163



Weitere Meldungen: NetEase Kaola

Das könnte Sie auch interessieren: