A & E

Die Jagd geht weiter

München (ots) - Comicbuch-Fan und Spielzeugenthusiast Jordan Hembrough macht sich wieder auf die Suche nach beliebten Klassikern und seltenen Sammlerstücken. Ab dem 4. Dezember zeigt A&E[TM] immer donnerstags ab 21.05 Uhr die zweite Staffel von "Toy Hunter - Der Spielzeugjäger" als Doppelfolgen in deutscher Erstausstrahlung.

Der Sender A&E zeigt gemäß dem Sendermotto "Be original" echte Originale und ihr Leben. Ein echtes Original ist auch Spielzeugexperte Jordan Hembrough. In der zweiten Staffel "Toy Hunter - Der Spielzeugjäger" reist er wieder durch ganz Amerika und trifft nicht nur auf seltene Spielwaren, sondern auch auf bekannte Gesichter. Wie zum Beispiel auf Gene Simmons, den Bassisten der Rock-Band KISS. Dieser ist auf der Suche nach seltenen KISS-Sammlerstücken und benötigt Jordans Hilfe. Die elf 30-minütigen Episoden und zwei einstündigen Specials sehen die Zuschauer jeden Donnerstag ab 21.05 Uhr als deutsche TV-Premiere.

Die beliebtesten Objekte sind immer noch die Klassiker der 1980er Jahre. Viele von Jordans Klienten sind zu dieser Zeit geboren worden. Nun möchten sie Spielzeuge, die sie früher besessen haben, nachkaufen oder verdienen jetzt genug Geld, um sich alte Kindheitsträume zu erfüllen. Manchmal haben seine Kunden auch spezielle Wünsche. Auf der Comic-Messe in Seattle trifft der Spielzeugjäger beispielsweise Schauspieler Danny Bonaduce, der ein seltenes Brettspiel zu seiner Serie "Patridge-Family" finden möchte. Für seine Hilfe darf Jordan in Bonaduces Radio-Show auftreten.

Jordan hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht und ist seit über 25 Jahren der wohl bekannteste Spielzeugjäger in den USA. Um Sammlern zu ihrem Glück zu verhelfen, durchsucht er Lagerräume, Keller und verstaubte Dachböden. Die Serie wurde 2013 in den USA produziert. Neben der deutschen Sprachfassung wird sie auch im Originalton angeboten und je nach Plattformanbieter ausgestrahlt.

Kontakt:

THE HISTORY CHANNEL Germany GmbH & Co. KG
Marco Hochmair
Press/PR Manager
Tel.: 089/38199-732
E-Mail: Marco.Hochmair@aenetworks.de



Weitere Meldungen: A & E

Das könnte Sie auch interessieren: