Anne Schüller Marketing Consulting

"Manager vertrödeln mit verbrauchten Ritualen aus dem letzten Jahrhundert wertvolle Zeit"

Anne M. Schüller, Keynote-Speaker, Businesscoach und Bestsellerautorin, Vordenkerin Touchpoint Management. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/70308 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Anne Schüller Marketing Consulting/Peter Svec"

München (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
  abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs - 

Unternehmen können die Zukunft nur dann erreichen, wenn sie die Intelligenz, die Kreativität und die volle Schaffenskraft von Toptalenten für sich gewinnen. Denn der Markt ist gnadenlos. Und die Kunden kennen kein Pardon. Der Wandel von einer klassischen Pyramidenorganisation zum Netzwerkunternehmen muss nun im Eiltempo klappen. Sieben Schlüsselaufgaben und das interne Touchpoint Management, sagt die Bestsellerautorin Anne M. Schüller in ihrem neuen Buch "Das Touchpoint Unternehmen - Mitarbeiterführung in unserer neuen Businesswelt", führen dabei zum Ziel. Kompakt und praxisnah beantwortet es die derzeit wohl brennendste aller Managerfragen: "Wenn nicht so wie gestern, wie dann heute und morgen?"

Innovationen sind jetzt zunächst drinnen, im firmeninternen Zusammenspiel, dringendst vonnöten. Denn ein paradigmatischer Wandel der Lebens-, Kauf- und Arbeitsstile ist unübersehbar. Digital transformiert treiben mutige Anbieter mit ihren frischen Ideen den Markt atemberaubend schnell voran. Und die "Weisheit der Vielen" hat die Macht, von den meisten Unternehmen nahezu unbemerkt, schon längst übernommen. Was das bedeutet? Heute entscheiden vor allem die eigenen Kunden darüber, ob neue Kunden kommen und kaufen. Und die eigenen Mitarbeiter entscheiden maßgeblich mit, wer die besten Bewerber für sich gewinnt. Denn wir bewegen uns in einer Empfehlungsökonomie.

Während sich draußen alles rasant miteinander vernetzt, vertrödelt drinnen in den Unternehmen das Management mit verbrauchten Ritualen aus dem letzten Jahrhundert wertvolle Zeit: Topdown-Formationen, Hierarchiegehabe, Silodenke, Budgetierungsmarathons, Anweisungskultur, Kontrollwahn, Kennzahlenmanie, überholte Kommunikationsprozesse und das Vermanagen von Führungsaufgaben sind nur einige Stichworte von vielen. Die Unternehmen sind in ihren eigenen Systemen gefangen. Und sie werden nicht am Markt, sondern an ihren Strukturen scheitern. Denn mit Werkzeugen von gestern ist die Zukunft nun mal nicht zu packen.

Alle internen Touchpoints, das sind die Interaktionspunkte zwischen Mitarbeiter, Führungskraft und Organisation, gehören konsequent auf den Prüfstand. Mehr Menschenspezialisten werden gebraucht. Und Personaler müssen das Verkaufen lernen. Talenteknappheit, neue Arbeitsmodelle, das Web 3.0 und die zuströmenden Digital Natives lassen den Unternehmen keine andere Wahl. In "Das Touchpoint Unternehmen" stellt Keynote-Speaker und Businesscoach Anne M. Schüller die notwendigen Mittel, Wege und Instrumente parat, mit deren Hilfe sich die neue Arbeitswelt meistern lässt. "Ein stimmiges und vor allem umsetzbares Konzept, mit dem sich die Managementvordenkerin in die allererste Riege der Managementautoren schreibt", unterstreicht Wolfgang Hanfstein, Chefredakteur von managementbuch.de. Weitere Informationen: www.touchpoint-management.de und www.anneschueller.de.

Kontakt:

Anne M. Schüller
Telefon: 089 6423208
Mail: info@anneschueller.de



Das könnte Sie auch interessieren: