Plantagon International

Der arabisch-islamische Gipfel am 20. Mai 2013 in Dushanbe ruft Hans Hassle auf, eine Lösung für die vertikale urbane Landwirtschaft in der MENA-Region zu finden

Dushanbe, Tajikistan (ots/PRNewswire) - Plantagon International AB - das schwedische Innovationsunternehmen für vertikale Landwirtschaft unter der Leitung von Hans Hassle - wird beim technischen Forum sprechen, das gemeinsam von dem International Center for Biosaline Agriculture (Internationales Zentrum für biosaline Landwirtschaft, ICBA) und der Islamic Development Bank (Islamische Entwicklungsbank, IDB) zum Thema "Innovationen für Landwirtschaft und Ernährungssicherung" organisiert wurde und am 20. Mai 2013 in Dushanbe, Tadschikistan, stattfindet. Dieses Ereignis stellt eine grosse Chance für die finanziellen Entscheidungsträger der arabisch-islamischen Welt (Minister und Zentralbankpräsidenten) von mehr als 50 Ländern dar, um mehr über die Bedeutung der urbanen Landwirtschaftslösungen für die Verhinderung einer künftigen Krise bei der Nahrungsmittelsicherheit zu erfahren.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20121004/567112-a )

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130521/613989 )

Plantagon, gegründet von Hans Hassle und Häuptling Oren Lyons von der Nation der Onondaga als Vertreter der Konföderation der Irokesen, ist nach einem Modell strukturiert, dem Hassel den Namen "Companization" gegeben hat. Es beruht auf der Idee, ein wohltätiges und ein gewinnorientiertes Unternehmen miteinander zu verbinden, diese beiden in Abhängigkeint zueinander zu setzen und es so für die Gesellschaft unmöglich zu machen, nach Massgabe der beiden relevanten Dokumente [AdÜ.: nämlich der "Erd-Charta" und "The Global Impact"] unverantwortlich zu handeln.

Plantagon sucht objektiv nach Lösungen für die Nahrungsmittelsindustrie, um die wachsende Bevölkerung der Weltstädte zu ernähren und dabei gleichzeitig die Belastung für den Transport und die Auswirkungen der Verschmutzung auf Gemüse und Obst in den Städten zu minimieren. Für weiterführende Informationen besuchen Sie bitte http://www.feedingthecity.com.

Plantagon arbeitet daran, die aus globaler Forschung, internationalem Geschäftssinn und staatlicher Unterstützung bestehende Triple-Helix zusammenzubringen, um dieses Problem der weltweiten Ernährungssicherung zu lösen. Um die Fragen aufzugreifen, wurden die Global Urban Agriculture Association und das 101 Cities Network mit der einzigen Aufgabe beauftragt, praktikable Nahrungmittellösungen zu finden.

Plantagon unterhält Verbindungen zu den Forschungsabteilungen der Universität Linköping, der Technischen Universität Nanyang in Singapur und der Tongji-Universität in Shanghai, China, in denen die Gesellschaft globale Partner zu finden hofft, die Unterstützung und Hilfe bei der Lösung dieser globalen Nahrungsmittelkrise bieten können. Plantagon hat bereits ein Beratungsprogramm für die Planung der Nahrungsmittelsicherheit entwickelt, um durch das Verständnis für die Infrastrukturebenen einer Stadt zu einer verbesserten Nahrungsmittelproduktion und zu besseren Transportsystemen hinzuführen.

Der Dushanbe-Gipfel bringt Spitzenpersönlichkeiten von Weltrang im Bereich der landwirtschaftlichen Nachhaltigkeit zusammen, wie etwa Jeffrey Sachs, Demba Ba, Changhoo Chun und Hans Hassle.

"Die arabisch-islamische Welt hat seit jeher unter rauen Landschafts- und Lebensbedingungen überlebt und ist ein beeindruckendes Beispiel dafür, wie der Mensch sich den Gesetzen der Natur angepasst hat. Plantagon bringt jetzt eine Innovation in diese Region, die das Potenzial hat, die Lebensmittelproduktionssysteme unter solchen natürlichen Bedingungen zu revolutionieren", sagt Hans Hassle, CEO von Plantagon.

Für weitere Einzelheiten besuchen Sie bitte http://www.plantagon.com oder kontaktieren Sie Hans Hassle unter hans.hassle@plantagon.com, +4670-917-94-00.


Photo: 
http://photos.prnewswire.com/prnh/20121004/567112-a



http://photos.prnewswire.com/prnh/20130521/613989
 

 


Das könnte Sie auch interessieren: