Worldhotels

Worldhotels feiert zweiten World Community Day
Hotelgruppe fördert soziales Engagement mit weltweitem Freiwilligentag

Frankfurt (ots) - Als Teil des gruppenweiten World Community Day widmeten Worldhotels-Mitarbeiter und Hotels einen kompletten Arbeitstag der ehrenamtlichen Tätigkeit und nahmen von Mitte August bis Mitte September weltweit an zahlreichen sozialen, humanitären und umweltschützenden Projekten teil.

Worldhotels führte seinen World Community Day erstmals im Jahr 2012 ein und der sofortige Erfolg der Initiative verdeutlichte, wie wichtig soziales Engagement sowohl für die Mitarbeiter, als auch für die Hotels der Gruppe ist.

"Nach dem Erfolg des letzen Jahres wollten wir mit unserem World Community Day 2013 einen Schritt weitergehen und noch mehr Hotels mitsamt ihrer Angestellten involvieren. Wir haben es geschafft, dieses Jahr 40 Hotels für die Initiative zu begeistern und zusammen mit den Worldhotels-Mitarbeitern haben wir mehr als 1000 Arbeitsstunden wohltätigen Zwecken gewidmet", erklärt Robert Hornman, Managing Director bei Worldhotels.

In Europa unterstützte die Gruppe beispielsweise zwei Projekte in ihrem Firmensitz Frankfurt: Während einige Mitarbeiter einen Kindergarten bei Gartenarbeiten unterstützten, halfen andere bei der Pflege eines artenreichen Biotops auf den Streuobstwiesen der Hessischen Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz e.V..

In Madrid widmeten Angestellte ihren World Community Day dem Naturschutz und unterstützten die lokale Umweltorganisation "Territorios Vivos" beim Pflanzen neuer Bäume, während das Worldhotels-Team in Paris seinen Beitrag beim Blutspenden leistete. Mitarbeiter in Mailand und Rom spendeten Nahrungsmittel und Kleidung an die Wohltätigkeitsorganisation "Pasqua in Siria", die sich für Flüchtlinge in Syrien einsetzt. Die italienischen Hotels der Gruppe leisteten ebenfalls einen Beitrag: Alle 31 Häuser spendeten einen Euro für jedes ihrer Zimmer an die Caritas und unterstützten damit Bürger, die unter der Wirtschaftskrise des Landes leiden.

Schließlich schlossen sich Worldhotels' Verkaufsmitarbeiter in Benelux mit dem Worldhotel Bel Air The Hague zusammen, um den Strand in Den Haag zu säubern. Gleichzeitig boten Verkaufsmitarbeiter in Stockholm zusammen mit dem Berns Hotel und dem Hotel Diplomat der Wohltätigkeitsorganisation "Ny Gemenskap" ihre Hilfe an. Zusammen sammelten sie Kleidungsstücke zu Gunsten Obdachloser.

Zusätzlich zu den genannten Projekten in Europa, haben sich auch Worldhotels-Mitarbeiter und Hotels in Asien und Amerika am World Community Day beteiligt. Auch die Facebook- und Twitter-Netzwerke der Gruppe waren dazu aufgerufen, sich an diesem Tag sozial zu engagieren und ihre Projekte auf der Worldhotels Facebook-Seite zu teilen: www.facebook.com/WorldhotelsAG.

"Das Schöne am World Community Day ist, dass es gemeinnützige Arbeit so einfach und angenehm macht: Unsere Mitarbeiter und Hotels weltweit erhalten damit nicht nur die Möglichkeit sich zu engagieren, sondern lernen ihre Kollegen auch in einer anderen Umgebung besser kennen", fügt Robert Hornman hinzu. "Nächstes Jahr wollen wir noch mehr Hotels und vielleicht sogar Kunden für diese Initiative gewinnen und unser Engagement damit weiter ausbauen."

Kontakt:

Veronika Bahnmann
Worldhotels
+49 (0) 69 660 56 - 259
vbahnmann@worldhotels.com



Weitere Meldungen: Worldhotels

Das könnte Sie auch interessieren: