Norgine

Norgine B.V. gibt Lizenzvertrag mit Valeant Pharmaceuticals für NER1006 in den USA und Kanada bekannt

London (ots/PRNewswire) - Norgine B.V. hat heute bekanntgegeben, dass es einen Lizenzvertrag mit Valeant Pharmaceuticals International, Inc. (NYSE: VRX und TSX: VRX) ("Valeant" oder das "Unternehmen") abgeschlossen hat, in dessen Rahmen Valeant die Rechte erworben hat, NER1006-Pulver für orale Lösung in den USA und Kanada zu entwickeln und zu kommerzialisieren. NER1006 ist eine neuartige Polyethylenglycol-basierte Abführlösung mit geringem Volumen (1 l) zum Reinigen des Darms als Vorbereitung auf eine Darmspiegelung, deren Anmeldung bei den US-Behörden für 2016 erwartet wird.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130829/633895-a )

NER1006 wurde für eine umfassende Darmreinigung entwickelt; ein zusätzlicher Schwerpunkt liegt dabei auf dem aufsteigenden Colon von Erwachsenen. Das klinische Studienprogramm der Phase III für NER1006 ist jetzt abgeschlossen und beinhaltet drei randomisierte Parallelgruppenstudien an mehreren Standorten: NOCT, MORA und DAYB. In den Studien NOCT und MORA geht es um die Wirksamkeit, während sich die Studie DAYB mit der Sicherheitsbewertung befasst.

Peter Stein, CEO bei Norgine, sagte: "Wir sind sehr zufrieden mit dem Vertragsabschluss mit Valeant und bauen dabei auf unserer erfolgreichen Partnerschaft mit MOVIPREP® auf. Valeant hat sich in den USA und Kanada eine Stellung auf dem Gebiet der Gastroenterologie erarbeitet und besitzt ein starkes Produktportfolio in diesem Therapiebereich. Als europäisches Spezialpharmaunternehmen konzentriert sich Norgine voll auf die Entwicklung und Kommerzialisierung von Produkten in Europa. Valeant ist daher eine ausgezeichnete Wahl als Partner zur Einführung von NER1006 in den USA und Kanada."

"Wir freuen uns, mit Norgine daran zu arbeiten, eine innovative Behandlung für Patienten anzubieten, die sie am dringendsten brauchen", sagte Joseph C. Papa, Vorstandsvorsitzender und Geschäftsführer von Valeant. "Die klinischen Ergebnisse von NER1006 waren bislang positiv, und es passt ausgezeichnet zu unserem Salix-Portfolio und wird unser Gastrointestinalgeschäft ergänzen. Dieser Vertrag zeigt unser Engagement, unsere F&E und unsere kommerzielle Angebotspalette zu erweitern, während wir Valeant weiter für die Zukunft fit machen."

Norgine wird NER1006 für Valeant herstellen und das Unternehmen damit beliefern. Die finanziellen Bedingungen des Vertrags wurden nicht offengelegt.

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie unter http://www.norgine.com

Kontakt:

Norgine
Isabelle Jouin, T: +44(0)1895-453643
Charlotte Andrews, T: +44(0)1895-453607
Folgen Sie uns @norgine



Weitere Meldungen: Norgine

Das könnte Sie auch interessieren: