Shale-Inland Holdings, LLC

Shale-Inland gibt abgeschlossene Übernahme von industriellem Rohrleitungs-, Ventil- und Armaturengeschäft bekannt

Chicago (ots/PRNewswire) - Shale-Inland Holdings, LLC gab heute den Abschluss seiner Übernahme des IPVF-Geschäfts (Industrial Pipe, Valves and Fittings - industrielle Rohrleitungen, Ventile und Armaturen) von HD Supply, Inc. bekannt. Die IPVF-Sparte besteht aus mehreren Tochterunternehmen, darunter Southwest Stainless and Alloy, J&J Alloys, Sunbelt Supply Co. und Metals Inc., die zusammen eines der grössten Vertriebsgeschäfte von Rohren, Platten, Stangen, Ventilen, Flanschen und Formstücken aus Edelstahl, Chrom, Nickellegierungen, Aluminium und Kohlefasern in den USA bilden und auch auf globaler Ebene aktiv sind. Die IPVF-Unternehmen wurden mit Main Steel und Shale-Inland Stamping & Fabricating zu einem der grössten Industriezulieferer Nordamerikas kombiniert.

"Wir heissen Mike Stanwood, sein talentiertes Team von Managern und Mitarbeitern und deren 6000 Kunden aus den USA und dem Ausland herzlich bei Shale-Inland willkommen", sagte Craig T. Bouchard, der CEO von Shale-Inland. "Unser Team wird nahtlos dazu übergehen, unseren Kunden über unsere 47 nordamerikanischen Niederlassungen Mehrwertprodukte aus PVF-Folien, Stahl- und Aluminiumblech und -platten, Stanzprodukte und Metallerzeugnisse sowie unsere in Partnerschaft mit 3M hergestellten Folienprodukte anzubieten. Dies ist ein sehr grosser Tag für Shale-Inland."

GE Capital, Corporate Finance fungierte als Verwaltungsstelle für eine anlagenbasierte Kreditlinie im Umfang von 350 Mio. US-Dollar für Shale-Inland, und GE Capital Markets war als alleiniger Bookrunner und Co-Lead-Arranger beteiligt. BMO Capital Markets diente als Co-lead Arranger und Syndication Agent.

Informationen zu Shale-Inland

Shale-Inland ist ein führender industrieller Zulieferer und Grosshändler von Produkten für die Raffinerieindustrie und die petrochemische Produktion sowie den Transport von Wasser, Lebensmitteln, Energie und Informationen an ihren Bestimmungsort. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, seinen 6800 Kunden mit Dienstleistungen zur Seite zu stehen, die mit unerschütterlicher Loyalität erwidert werden. Über seine 47 Niederlassungen in Nordamerika liefert Shale-Inland eine breite Palette von Metallprodukten, Ventilen oder Werkstücken auf Bedarfsbasis. Das Unternehmen ist entschlossen, seinen Kunden bei ihren Innovationsbemühungen und der Lösung ihrer Logistikprobleme zu helfen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.shale-inland.com

Kontakt:

Randi Rosenbloom, Ogilvy Public Relations Worldwide,
+1-212-880-5302, Randi.rosenbloom@ogilvy.com; oder, Jody Pitts,
Shale-Inland, +1-732-345-7310, jpitts@shale-inland.com



Weitere Meldungen: Shale-Inland Holdings, LLC

Das könnte Sie auch interessieren: