Loyalty Partner Solutions

Loyalty Partner Solutions ist neuer Programmbetreiber von Miles & More

Frankfurt / München (ots) - Die Deutsche Lufthansa AG setzt ihr Miles & More-Programm auf eine neue technologische Basis: Ein eigens entwickeltes IT-System des Münchner Unternehmens Loyalty Partner Solutions (LPS) ersetzt seit kurzer Zeit die bisherige Plattform. Grund für den Wechsel sind die steigende Anzahl an Miles & More-Mitgliedern, komplexere Geschäftsprozesse sowie steigende Anforderungen an das Kampagnenmanagement, die eine flexible und skalierbare Software- Architektur erfordern. Der Vertrag mit der Firma LPS, die den Betrieb und die Weiterentwicklung des Miles & More-Systems verantwortet, wurde für die nächsten zehn Jahre geschlossen.

"Bei Miles & More handelt es sich um eines der komplexesten und größten Vielflieger-Programme und IT-Projekte weltweit. Mit der neuen Plattform und unserem Generalunternehmer LPS setzen wir einen wichtigen Meilenstein in der Geschichte des Programms. Wir schaffen damit die Basis, das System noch kundenorientierter zu gestalten und auf künftige technologische Veränderungen schnell zu reagieren", so Günter Friedrich, Vice President Development IT Sales Systems bei der Deutschen Lufthansa AG.

"Wir freuen uns darauf, das Miles & More-Programm auf eine neue technologische Basis zu stellen", so Christian Hess, Geschäftsführer von Loyalty Partner Solutions. "Wir haben für die Lufthansa eine moderne und hoch flexible Lösung entwickelt, in die unter anderem unsere langjährige Erfahrung als IT- Dienstleister für das größte europäische Bonusprogramm Payback einfließen konnte."

Das neue System basiert auf der Standardlösung "Loyalty Management Suite" (LMS) von Loyalty Partner Solutions. Diese flexible Software-Plattform für den Aufbau und Betrieb von Kundenbindungsprogrammen bildet die gesamte Kette der Kundenbindungsaktivitäten ab - von der Kontenverwaltung über das Management der Einlöseprozesse bis hin zur Durchführung von Werbekampagnen.

Darüber hinaus bietet sie Schnittstellen zu allen gängigen CRM- oder Data-Warehouse-Systemen und führt so sämtliche im Unternehmen vorhandenen Informationen des Programms zusammen.

Die neue Lösung mit dem Namen "Samba" (Special Advanced Miles & More Business Architecture) ist ein zentrales System der Deutschen Lufthansa AG. Die klassischen Funktionen eines Kundenbindungsprogrammes werden zu geringeren Betriebskosten abgewickelt. Gleichzeitig wird die Flexibilität bei der Gestaltung des Miles & More-Programms sowie bei der Durchführung von Kampagnen erhöht. So kann Lufthansa beispielsweise neue Partner des Programms einfacher ins System integrieren. Außerdem können die Miles & More-Mitarbeiter im System hinterlegte Promotionregeln, die für eine korrekte Abwicklung von Sammel- und Einlöseprozessen sorgen, mit Samba selbst konfigurieren.

Über Loyalty Partner Solutions

Die Loyalty Partner Solutions GmbH mit Sitz in München ist Anbieter branchenspezifischer Kundenmanagement-Lösungen. Das Unternehmen entwickelt und implementiert IT-Lösungen, mit denen sich Kundenbindungsprogramme professionell betreiben lassen. Der Fokus liegt dabei auf den Branchen Einzelhandel und Transport / Luftfahrt. Im Zentrum des Angebots steht die Loyalty Management Suite (LMS), eine Software-Plattform für den Aufbau und Betrieb von Kundenbindungsprogrammen. Zu den Kunden zählen unter anderem das Bonusprogramm Payback sowie die Deutsche Bahn AG mit ihren Programmen BahnCard, bahn.bonus und bahn.comfort. Seit Februar 2012 wickelt die LPS das Vielfliegerprogramm Miles & More der deutschen Lufthansa ab. Als Generalunternehmer hat die LPS hier die Verantwortung für Projektmanagement, Software-Entwicklung und Testing sowie Integration und Migration und entwickelt das Programm auch weiter. Weitere Informationen: www.lpsolutions.com

Kontakt:

Nina Purtscher
Corporate Communications
Loyalty Partner GmbH
Theresienhöhe 12
80339 München
Tel: +49 (0)89-99741-206
presse@loyaltypartner.com



Weitere Meldungen: Loyalty Partner Solutions

Das könnte Sie auch interessieren: