Statements Media GmbH

Neues Polit-Magazin "Statements" mit 22 Politikertexten in Basel lanciert
National- und Ständeräte sowie Kantonsräte melden sich ungefiltert zu Wort

Basel (ots) - In Basel wurde heute das neue Polit-Magazin "Statements" vorgestellt. Mit einem völlig neuen Konzept erscheint das erste Produkt der Statements Media GmbH auf dem Markt. Auf 36 Seiten werden rund ein Duzend Themen jeweils von zwei politischen Kontrahenten behandelt. Das Projekt will die Diskussionskultur fördern und das Angebot an kommentierten Zeitungen ergänzen. Hinter dem Projekt stehen die TRIAS-Anwälte Daniel Ordás (SP/BS), Roman Hänggi und Domenico Giglio (FDP/AG) sowie die Grafikdesignerin Monica Subietas und die Germanistin Michela Seggiani. In der ersten Ausgabe schreiben unter anderen Politgrössen der nationalen Ebene Ständeratsvizepräsident Hannes German (SVP/SH), Elisabeth Schneider-Schneiter (CVP/BL), Beat Jans (SP/BS). Auf kantonaler Ebene fallen unter anderen auf: Regierungsratsanwärter Baschi Dürr (FDP/BS), Gewerkschafter und Kantonsrat Giorgio Pardini (SP/LU), SVP Vizepräsidentin Colette Adam (SVP/SO), Landrat Balz Stückelberger (FDP/BL), Kantonsrat Markus Knellwolf (GLP/SO) oder Grossrat Lukas Engelberger (CVP/BS).

Das grafisch sehr ansprechende Magazin im A4-Format weist neben den Politikerbeiträgen einen Kulturteil auf, in welchem monatlich Bücher, Theatervorstellungen, Filme oder Ausstellungen besprochen werden.

Die ersten 3 Ausgaben von "Statements" können kostenlos unter info@statements.ch bestellt werden. Die im Polit-Magazin lancierten Debatten können auf www.statements.ch weiter geführt werden. Die Zeitschrift finanziert sich über Abonnemente und Werbung. Schon in der ersten Ausgabe findet man neben vielen anderen Privatbanken und Privatkliniken auch Anwaltskanzleien, Vermögensverwalter und Telekommunikationsanbieter.

Zu den Highlights des neuen Magazins gehören die Statements-Dinner, zu denen jeden Monat in einem anderen Kanton drei prominente PolitikerInnen und drei LeserInnen eingeladen werden. Die Serie startet in Basel-Stadt mit Ständerätin Anita Fetz (SP), Nationalrat und Parteipräsident Sebastian Frehner (SVP) sowie Grossrat und Parteipräsident Daniel Stolz (FDP).

Das Polit-Magazin richtet sich an alle politisch interessierten Wählerinnen und Wähler sowie an die über 40'000 Politikerinnen und Politiker der Schweiz und verspricht eine Mischung aus Abstimmungsbüchlein, "Arena" und "Club" zu werden. Die zweite Ausgabe erscheint am 2. März und ist über info@statements.ch kostenlos erhältlich. (Auflage 25000)

Kontakt:

Daniel Ordas
Salinenstrasse 25
4133 Pratteln
Tel.: +41/61/823'03'03



Das könnte Sie auch interessieren: