NHN Japan Corporation

LINE -- App für Gratis-Anrufe und -Messaging -- verzeichnet über 30 Millionen registrierte Nutzer in nur 10 Monaten

Tokio (ots/PRNewswire) - Die NHN Japan Corporation (im Folgenden ?NHN Japan") verlautbarte, dass die Anzahl der registrierten Nutzer ihrer App für kostenfreie Anrufe und Gratis-Nachrichtenversand ?LINE" (http://line.naver.jp/ [http://line.naver.jp/]) am 18. April 2012 die 30-Millionen-Grenze überschritten habe, d.h. nur zehn Monate nach dem Launch des Dienstes. Die Anzahl der registrierten Nutzer in Japan stieg auf über 13 Millionen Nutzer und auch damit in Verbindung stehende Dienste konnten ein schnelles Wachstum verzeichnen.

-Diagramm der Zahlen für registrierte Nutzer http://naverland.naver. jp/wp-content/uploads/2012/04/line_30millionDL.jpg [http://naverland. naver.jp/wp-content/uploads/2012/04/line_30millionDL.jpg]

LINE ist eine Smartphone-App, die es Nutzern der Anwendung ermöglicht, untereinander kostenfrei zu telefonieren und Nachrichten zu versenden. Der Dienst bietet diese Funktionen sowohl national als auch international und unabhängig vom jeweiligen Mobilfunkanbieter an. Seit dem Launch am 23. Juni 2011 erfreut sich der Dienst insbesondere bei Nutzern aus Japan sowie aus dem Nahen Osten und Südostasien großer Beliebtheit und wird zurzeit in 231 Ländern weltweit in Anspruch genommen. In nur neun Monaten nach dem Launch am 27. März stieg die Anzahl der registrierten LINE-Nutzer auf mehr als 25 Millionen Nutzer; die Anzahl der Nutzer in Japan stieg ebenfalls rasant und überschritt die 10-Millionen-Grenze.

Um den Nutzern einen noch besseren Kommunikationsdienst zu bieten, erweiterte NHN Japan sein Produkt ?LINE" um zusätzliche Dienstleistungen. Am 28. März wurde die offizielle Grußkarten-App ?LINE Card" veröffentlicht (kostenfrei verfügbar für iPhone und Android), gefolgt von der offiziellen Kamera-App ?LINE camera", die am 12. April veröffentlicht wurde (kostenfrei verfügbar für Android). LINE Card verzeichnete in nur einer Woche nach dem Launch 1,5 Mio. Downloads und sicherte sich dadurch in fünf Ländern und Regionen wie Japan, Taiwan und Thailand Platz 1 unter den Gratis-Apps im App Store. LINE camera wurde in nur drei Tagen nach dem Launch insgesamt 1,1 Mio. Mal heruntergeladen, obwohl die App zurzeit lediglich für Android verfügbar ist. Damit landete die App in 15 Ländern und Regionen einschließlich Japan, Thailand und Hongkong auf Platz 1 der Kamera-Apps von Google Play und verzeichnet auch weiterhin ein schnelles Wachstum.

Aufgrund dieser neuen Features stieg die Anzahl der registrierten Nutzer um über 1 Million Nutzer pro Woche und beträgt seit dem 18. April, nur zehn Monate nach dem Launch des Dienstes, insgesamt mehr als 30 Millionen registrierte Nutzer weltweit und 13 Millionen Nutzer in Japan.

LINE ist einer der weltweit führenden internationalen Messaging-Dienste, der es sich zum Ziel gesetzt hat, im Jahr 2012 bei den registrierten Nutzern die 100-Millionen-Grenze zu überschreiten. In Übereinstimmung mit diesem Ziel soll die Benutzerfreundlichkeit kontinuierlich verbessert und die Erweiterung seiner Zusatzdienste verfolgt werden.

Über NHN Japan Corporation NHN Japan ist der offizielle Partner des wichtigsten koreanischen Internetunternehmens NHN Corporation. Der Hauptsitz von NHN Japan befindet sich in Shinagawa, Tokio; CEO ist Akira Morikawa.

QUELLE NHN Japan Corporation

Web site: http://line.naver.jp/

Kontakt:

KONTAKT: Fumiko Hayashi, PR Room, Web Services Business Division,
NHN Japan Corporation - Tel.: +81-70-5077-6073 (ausschließlich
Japanisch)
/ E-Mail: Webservice-PR@nhn.com



Weitere Meldungen: NHN Japan Corporation

Das könnte Sie auch interessieren: