NHN Japan Corporation

NHN Japan kündigt die Veröffentlichung von PC- und Smart-Tablet-Browserversionen seiner kostenlosen Telefonier- und Messaging-App "LINE" an

Tokyo (ots/PRNewswire) -

             - LINE bietet eine Multigerätefunktion, schafft neue Nutzungsmöglichkeiten
    und ist jetzt mit noch mehr Funktionen zum Schutz der Anwenderprivatsphäre ausgestattet - 

NHN Japan Corporation (im Folgenden "NHN Japan") hat am 7. März die Veröffentlichung der PC-Version (für Windows/Mac-Desktop-Clients) und der Browserversion für Smart-Tablets seiner kostenlosen Telefonier- und Messaging-App "LINE" bekanntgegeben (http://line.naver.jp/en).

*Zum heutigen Tag hat NHN Japan die PC- und Browserversionen veröffentlicht; alle ihre Funktionen können jetzt von Nutzern der Android-App (neueste Version) genutzt werden. Für Nutzer der iPhone-App wird das Feature in den kommenden Tagen erhältlich sein.

http://naverland.naver.jp/wp-content/uploads/2012/03/LINE_multi-D evice_eng.jpg

LINE ist eine Smartphone-App, mit der Benutzer kostenlos miteinander telefonieren und Nachrichten austauschen können, und zwar sowohl national als auch international sowie unabhängig von dem von ihnen genutzten Mobilfunkanbieter. Am 5. März 2012, 8 Monate seit seiner Einführung im Juni 2011, wurde LINE weltweit bereits 20 Millionen Mal heruntergeladen (kombiniert für iPhone/Android) und wächst mit hohem Tempo weiter.

Natürlich war LINE stets für Nutzer von Smartphones und Feature-Telefonen erhältlich. Mit der Einführung der PC-Version aber können Anwender LINE jetzt auch auf ihrem PC nutzen, indem sie einfach die spezielle Clientsoftware installieren. Mit der Veröffentlichung der Browserversion, die sich insbesondere an Smart-Tablets richtet, können Anwender LINE nun zugleich auch auf ihrem iPad oder Android-Tablet verwenden. Mit den typischen grossen Bildschirmen von Tablet-Geräten können die Anwender LINE bequem sowohl zu Hause als auch im Büro nutzen. Gegenwärtig wird von den PC- und Browserversionen nur die Chat-Funktion unterstützt; kostenloses Telefonieren ist noch nicht möglich.

Gekoppelt an die Veröffentlichung dieser neuen Features hat NHN Japan zudem eine Multigerätefunktion mit einer aktualisierten Version der Smartphone-App für Android eingeführt. Anwender können nun wahlweise eine E-Mail-Adresse und ein Passwort für ihren LINE-Account registrieren und sowohl zum Anmelden bei der LINE-Version für PC oder Smart-Tablets als auch zum Zugreifen auf Original-LINE-Accountinformationen (wie Freunde-, Gruppen- und Profilinformationen) verwenden. (Bisher wurde beim ersten Registrierungsprozess die Telefonnummer des Anwenders benutzt; dies bedeutete, dass der LINE-Account zurückgesetzt werden musste, wenn der Anwender seine Telefonnummer und/oder sein Gerät änderte.)

        - Anwender können jetzt auch ihren LINE QR Code zur Anmeldung bei der PC-
          und Browserversion nutzen, ohne weitere Angaben registrieren zu müssen.
        - NHN Japan arbeitet gegenwärtig daran, diese Features in Kürze auch für die
          iPhone-App-Version und für Feature-Telefone zugänglich zu machen. 

Obwohl LINE auch bisher stets um die vorherige Zustimmung des Anwenders gebeten hat, wenn Kontaktdetails erfragt wurden, bietet diese neue Version von LINE Verbesserungen an der Benutzeroberfläche, die diese Vorgänge für den Anwender noch klarer und transparenter gestalten.

Als einer der weltweit führenden globalen Messaging-Dienste will LINE noch im Jahr 2012 die 100-Millionen-Nutzer-Marke erreichen und wird deshalb die Anwenderfreundlichkeit seiner Dienste und den Schutz der Privatsphäre seiner Nutzer ständig weiter verbessern.

        - Einzelheiten zur PC-Version
        Download von: http://line.naver.jp
        Preis: Kostenlos
        Systemvoraussetzungen: Windows XP oder höher, Mac OS X (10.6) oder höher
        Sprachen: Englisch, Japanisch, Koreanisch 
        - Einzelheiten zur Browserversion für Smart-Tablets
        Login-Seite: http://t.line.naver.jp
        Preis: Kostenlos
        Systemanforderungen: iOS 4.3 oder höher, Android 3.0 oder höher
        Geräte: iPad, Android-Tablets
        Browser: Mobile Safari, Standard-Android-Browser
        Sprachen: Englisch, Japanisch, Koreanisch, Chinesch (vereinfacht/traditionell) 

Informationen zur NHN Japan Corporation

Neben dem Erreichen der Marke von 20 Millionen Downloads der Smartphone-App LINE geht es bei NHN Japan um seine Portal-Site "livedoor" und die Suchmaschine "NAVER" sowie Online-Spiele "Hangame"; ausserdem stellt das Unternehmen zahlreiche Internetdienste wie Spiele, Suchen/Portale, Medien und Partnersuche bereit. Die Gesamtzahl der Downloads aller Smartphone-Anwendungen hat bereits 35 Millionen überschritten (Stand: Januar 2012); ausserdem verfügt das Unternehmen über 44 Millionen* individuelle Anwender von PC-Spielen, womit es in Sachen Beliebtheit an vierter Stelle unter alle Diensten in Japan steht. Die Hauptniederlassung des Unternehmens befindet sich im Bezirk Shinagawa in Tokyo. Der Geschäftsführer ist Akira Morikawa. (*Zahlen nach comScore, Stand: Ende Dezember 2011)

Kontakt:

Fumiko Hayashi, PR Room, Web Services Division, NHN Japan
Corporation, TEL.: +81-70-5077-6073 (nur Japanisch), E-Mail:
Webservice-PR@nhn.com



Weitere Meldungen: NHN Japan Corporation

Das könnte Sie auch interessieren: