Avidity IP Ltd.

Europäisches Patent- und Markenunternehmen wird in Avidity IP umfirmiert und neu positioniert

London (ots/PRNewswire) - Neueinführung markiert neuen Ansatz zu Dienstleistungen für geistige Eigentumsrechte und natürliche Nachfolge für veraltetes Partnerschaftsmodell

Die bahnbrechende europäische Patent- und Markenanwaltskanzlei HLBBshaw wurde in Avidity IP umfirmiert. Der Neustart signalisiert die neue Selbstwahrnehmung des Unternehmens, der internen Abläufe und der Art, wie Klienten Dienste angeboten werden.

Neben der Einführung eines modernen, einprägsamen und für den Industriesektor, in dem die Kanzlei tätig ist, geeigneten Namens reflektiert das Rebranding auch einen fundamentalen Unterschied der Art, auf die Avidity IP sich selbst strukturiert und Arbeiten für Klienten ausführt. Malcolm Lawrence, CEO und Senior Attorney, Avidity IP, erklärt:

"Der geänderte Handelsname ist Teil einer Entwicklung, die mit unserer Gründung 2006 begann. Avidity IP ist im Hinblick auf sowohl Unternehmenskultur als auch Betriebsabläufe bahnbrechend und unterscheidet sich wesentlich von unseren Konkurrenten. Das ist, so glauben wir, der Grund für unseren enormen Erfolg.

Einfach ausgedrückt haben wir das ?herkömmliche' Partnerschaftsmodell abgeschafft und stattdessen eine flexible Struktur eingeführt. Unserer Meinung nach lässt sich das traditionelle, rigide Partnerschaftsmodell auf mehreren Ebenen nicht mit besten Verfahren in Einklang bringen: Es bedingt eine hierarchische Ordnung ohne kreativen Spielraum, es ermutigt Leute, vorwiegend an sich selbst zu denken, und es fördert die Beibehaltung veralteter und unnötig komplexer Abläufe.

Die Umfirmierung und das Rebranding unterlegen unsere neue Struktur. Wir sind damit in der Lage, uns an die Denk- und Handelsweisen der Unternehmen und Personen anzupassen, die wir bedienen. Wir können ihnen helfen, das umzusetzen, was sie wünschen, jeweils im gewünschten Zeitrahmen und zu angemessenen Kosten. Auf diese Art erzielen wir herausragende Ergebnisse, wie unsere 85%ige Erfolgsquote bei Anfechtungen und anderen Streitfällen belegt."

Über Avidity IP

Avidity IP bietet eine umfassende Dienstleistungspalette für geistiges Eigentumsrecht an, die unter anderem Patente, Markenzeichen, Designs, Urheberrecht und "Know-How" beinhaltet. Aviditys Klienten reichen von grossen multinationalen Konzernen bis hin zu KMU und Partnerkanzleien. Dienstleistungen decken den vollständigen "Lebenszyklus" geistigen Eigentumsrechts, einschliesslich Patentanmeldungen und -klagen, Patenteinsprüche, Prozesse, Beratung zum PCT (dem Vertrag über die internationale Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Patentwesens), Default Recovery, Marken und schwierige Fälle, ebenso wie Beratung über die Strategie für geistige Eigentumsrechte, Bewertung, Transaktionen und beste Verfahren ab.

Avidity IP beschäftigt etwa 80 Mitarbeiter, die in Niederlassungen in Cambridge, Epping, Reading, Birmingham und Leeds tätig sind. Das Unternehmen ist global ausgerichtet und bedient über 1.000 Klienten in den Vereinigten Staaten, Europa und Asien.

Kontakt:

Weitere Informationen erhalten Sie von Adrian King/Will Brewster,
Flagship Consulting, +44(0)20-7886-8440,
Adrian.king@flagshipconsulting.co.uk,
Will.brewster@flagshipconsulting.co.uk



Das könnte Sie auch interessieren: