Berliner Zeitung

Kommentar zum Bruttoglücksprodukt

Berlin (ots) - Bildung, das Gesundheitssystem, Sicherheit für die Bürger: Wenn Politiker Wahlen gewinnen wollen, müssen sie schon immer Entscheidungen treffen, die unser Wohlbefinden steigern, aber nur indirekt die Wirtschaftsleistung. Bislang blieb dieser Teil des politischen Prozesses allerdings im Ungefähren. Bürger wie Politiker mussten sich auf ihr Bauchgefühl verlassen bei der Frage, ob sich ein Projekt oder ein Gesetz jenseits der Finanzen lohnt. Hier setzt der Vorschlag an, Institutionen zu schaffen, die ermitteln, wie sich politische Entscheidungen auf die Wohlfahrt der Bürger insgesamt auswirken.

Kontakt:

Berliner Zeitung
Bettina Urbanski
Telefon: +49 (0)30 23 27-9
Fax: +49 (0)30 23 27-55 33
berliner-zeitung@berlinonline.de



Weitere Meldungen: Berliner Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: