Air Berlin PLC

Air Berlin mit verbessertem topbonus Programm

Berlin (ots) - - Bis zu 300 Prozent mehr Status- und Prämienmeilen - Priority Check-In, Security Fast Lane und Priority Boarding für Statuskunden - "Meine Strecke" - doppelte Meilen für Statuskunden auf der Lieblingsstrecke Um das Fliegen mit Air Berlin noch angenehmer und attraktiver zu machen, hat Deutschlands zweitgrößte Airline ihr Vielfliegerprogramm topbonus jetzt komplett überarbeitet. Ab 1. April 2009 sammeln topbonus Teilnehmer auf Flügen mit Air Berlin und NIKI bis zu 300 Prozent mehr Status- und Prämienmeilen. Einstieg in das Vielfliegerprogramm der Airline, das insgesamt 1,7 Millionen Teilnehmer hat, ist die topbonus Card Classic. Die gesammelten Prämienmeilen können gegen Freiflüge weltweit oder ein Upgrade in die Business Class eingelöst werden. Neu sind die monatlichen Schnäppchentickets. Auf jeweils zehn Strecken können sich topbonus Teilnehmer schon ab 3.000 Meilen Prämienflüge sichern. Neu ist für Statuskunden "Meine Strecke": Auf einer Lieblingsstrecke innerhalb Europas können Teilnehmer doppelte Prämienmeilen sammeln. Besonders interessant für Geschäftsreisende sind die Silver- und Gold-Vorteile für einen schnelleren und entspannteren Weg in das Flugzeug. Das Upgrade zum Silver-Status erhalten topbonus Teilnehmer jetzt auch unabhängig von Statusmeilen, wenn sie mindestens 24 Mal innerhalb von 12 Monaten geflogen sind. Pro Monat entspricht das einem Returnflug. Gold-Kunden (ab 40.000 Statusmeilen innerhalb von zwölf Monaten) erhalten auf ihren Flügen von April an einen Zusatzbonus von 40 Prozent auf Prämien- und Statusmeilen, sie können eine exklusive Service-Hotline zum Ortstarif nutzen und solange sie den Goldstatus besitzen, verfallen die Prämienmeilen nicht. Mit der neuen Air Berlin Visa Card, die ab Mai die Air Berlin MasterCard ablöst, können mit jeder Zahlung topbonus Prämienmeilen gesammelt werden. Die topbonus Service Card ist ideal für alle Urlaubsreisenden, die schon für eine Jahresgebühr von 59 Euro mehr Freigepäck und kostenlose Sitzplatzreservierung bekommen. Weitere Informationen gibt es im Internet unter airberlin.com/topbonus. Air Berlin ist die zweitgrößte Fluggesellschaft Deutschlands. Im vergangenen Jahr beförderte das Unternehmen insgesamt 28,6 Millionen Passagiere weltweit und beschäftigte mehr als 8.000 Mitarbeiter. Allein in 2008 erhielt Air Berlin mehr als 10 Auszeichnungen für Service und Qualität. Mit einem Durchschnittsalter von nur 4,6 Jahren verfügt Air Berlin über eine der jüngsten Flotten in Europa. Ihre modernen Jets sorgen durch ihren sparsamen Kerosinverbrauch für eine nachhaltige Reduzierung von Schadstoffemissionen im Luftverkehr. ots Originaltext: Air Berlin PLC & Co Luftverkehrs KG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Pressekontakt: Yasmin Born Senior Manager Public Relations Air Berlin Tel.: +49 30 3434 1500 Fax: +49 30 3434 1509 Mail: yborn@airberlin.com

Das könnte Sie auch interessieren: