Stiftung ESPRIX

Stiftung ESPRIX: Erstmals kein ESPRIX Swiss Award for Excellence für nachhaltig erfolgreich geführte Unternehmen und Organisationen vergeben

Luzern/Obfelden (ots) - Seit 1998 verleiht die Stiftung ESPRIX Preise für nachhaltig erfolgreich geführte Unternehmen und Organisationen. 2012 erfüllte zum ersten Mal kein teilnehmendes Unternehmen die erforderlichen Voraussetzungen. Neu ist die Stiftung ESPRIX zudem Partner der EFQM.

Der ESPRIX Swiss Award for Excellence wird nicht einfach verliehen - Unternehmen und Organisationen müssen sich die Qualifikationen erarbeiten. Das unterscheidet diesen Unternehmenspreis von anderen. So kann es auch sein, dass in einem Jahr keine Preise verliehen werden. Die Grundlage für Beurteilung und Bewertung der Leistungsfähigkeit und Wettbewerbsstärke der Bewerber für den ESPRIX Swiss Award for Excellence ist das EFQM Excellence-Modell.

Die Tatsache, dass es heuer weder einem Unternehmen noch einer Organisation gelungen ist, die für einen Award nötige Mindestpunktezahl von 750 zu erreichen, belegt den ausgesprochenen Qualitätsanspruch von ESPRIX. Denn auf dem Weg zur Business Excellence, bei der sowohl das Qualitätsmanagement wie auch die Geschäftsführung eines Unternehmens zu beurteilen sind, müssen eine Vielzahl von Anforderungen auf höchstem Niveau beherrscht werden.

Business Excellence auf europäischem Niveau

Der Stiftungszweck von ESPRIX ist die «Förderung der nationalen und internationalen Wettbewerbsfähigkeit», sprich die Business Excellence. Hervorragende Leistungen auf diesem Gebiet werden öffentlich in Form der Verleihung der ESPRIX Swiss Awards for Excellence anerkannt. Seit dem 1. Oktober 2011 ist die Stiftung ESPRIX ausserdem Partner der Europäischen Organisation für Qualitätsmanagement EFQM.

Die Stiftung ESPRIX bietet neu die offizielle EFQM-Ausbildung zum Assessor oder Validator an. Diese Experten beraten und unterstützen Unternehmen und Organisationen auf dem Weg zur Business Excellence. Damit wird dieses einzigartige Modell für ganzheitliche Unternehmensführung noch klarer quantifizierbar. Dies ermöglicht es Geschäftsführern und CEOs, ihre Unternehmungen verstärkt für einen nachhaltigen Erfolg zu positionieren.

Kontakt:

Priska Wyser
Geschäftsführerin
Mobile: +41/79/571'22'60
E-Mail: priska.wyser@esprix.ch


Das könnte Sie auch interessieren: