Value Retail

Zweistelliges Wachstum steuerfreier Verkäufe etabliert die Chic Outlet Shopping(R) Villages als das nachhaltigste Einzelhandelskonzept in Europa

London, November 26 (ots/PRNewswire) - Das einzigartige Einzelhandelskonzept von Value Retail, die Gruppe von neun Chic Outlet Shopping(R) Villages in ganz Europa, definiert auch weiterhin Einkaufstourismus völlig neu und bietet Kunden die Möglichkeit, bekannte internationale Marken und europäische Nischenmarken 365 Tage im Jahr mit Rabatten von bis zu 60 % zu erleben, ganz zu schweigen von den Steuerrückerstattungen (von bis zu 15 %), die Nicht-EU-Bürgern geboten werden. Die Chic Outlet Shopping(R) Villages in Europa begrüssen jedes Jahr mehr als 23 Millionen Besucher, und im dritten Quartal 2009 konnten die steuerbefreiten Umsätze gegenüber dem dritten Quartal 2008 um 54 % zulegen und für die ersten drei Quartale des Jahres 2009 ein beeindruckendes Wachstum von 52 % vorweisen. Unter den Besucherländern liegt China mit 22 % der steuerbefreiten Umsätze an erster Stelle und hält mit einem Wachstum von 101 % gegenüber dem Vorjahr auch für die ersten drei Quartale des Jahres die Poleposition. Gemeinsam verzeichneten die Villages im dritten Quartal 2009 einen durchschnittlichen Umsatz pro steuerbefreiter Transaktion in Höhe von 262 EUR. Kunden aus Brasilien gaben in den ersten drei Quartalen pro Kauf am meisten aus (durchschnittliche Ausgaben von 298 EUR), während der Markt Hongkong das stärkste Wachstum verzeichnen konnte (Anstieg von 108 % gegenüber dem Vorjahr für die ersten drei Quartale). Die diesjährigen Zahlen liegen bei mehr als dem Doppelten des Vorjahres, und die Märkte China, Naher Osten und Südostasien kamen für fast die Hälfte aller steuerbefreiten Umsätze auf. Aufbauend auf einer Steigerung des steuerbefreiten Gesamtumsatzes im vierten Quartal 2008 um 33 % gegenüber dem gleichen Zeitraum des Jahres 2007, bleibt das darauf folgende Quartalsumsatzwachstum des Jahres 2009 unmissverständlich (Q1 +55 %, Q2 +47 %, Q3 +54 %) und zeigt die Belastbarkeit des Geschäfts selbst in einem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld. Die Chic Outlet Shopping(R) Villages in Europa erzielen auch weiterhin deutlich bessere Ergebnisse als ihre jeweiligen Benchmarks in grossen Städten (nach der Definition von Global Refund), ein klares Anzeichen dafür, dass ein Einkaufserlebnis, das Luxusmarken mit grossen Einsparungen, einem kultivierten Ambiente und erstklassigem Service kombiniert, für internationale Reisende ein überzeugendes Angebot darstellt. "Die erfolgreiche Zusammenarbeit von Global Refund und Value Retail, den Betreibern der neun Chic Outlet Shopping(R) Villages in Europa, liefert auch weiterhin steuerbefreite Umsatzergebnisse, mit denen sich andere Einzelhändler in Europa - sowohl Vollpreisanbieter als auch Outlet-Konzepte - nicht messen können. Im dritten Quartal 2009 konnte der von Global Refund erfasste steuerbefreite Gesamtumsatz für die Gruppe von Villages gegenüber dem gleichen Zeitraum des Jahres 2008 um 41 % zulegen. Auch für die ersten drei Quartale des Jahres 2009 konnte gegenüber dem Vorjahr ein Anstieg der steuerbefreiten Umsätze um 46 % verzeichnet werden, während die Benchmarkwerte, die die führenden Einkaufsziele in Europa darstellen, lediglich ein Wachstum von 6 % verzeichnen konnten. Das Kaliber der hochwertigen Modemarken, die in der angenehmen Atmosphäre der Chic Outlet Shopping(R) Villages in Europa mit ihrem attraktiven Preisniveau und ihrem Steuererstattungsdienst für Nicht-EU-Bürger präsentiert werden, ist ganz offensichtlich nicht nur eine erfolgreiche sondern auch eine äusserst nachhaltige Formel." Pier Francesco Nervini, VP International Key Accounts bei GLOBAL REFUND. Die Gruppe von Chic Outlet Shopping(R) Villages in Europa betreibt mehr als 850 Outlet-Boutiquen die entlang malerischen Boulevards in reizenden dörflichen Freilichtanlagen präsentiert werden. In diesen werden sowohl internationale Marken als auch europäische Nischenmarken aus den Bereichen Mode und Luxus-Lifestyle angeboten, beispielsweise Armani, Gucci, Polo Ralph Lauren, Versace, Dior, Joop! und Bulgari, um nur einige wenige zu nennen. Insgesamt 25 Luxusmarken, darunter Alexander McQueen, Vivienne Westwood, Anya Hindmarch, Agent Provocateur, Smythson und Christian Lacroix, haben die Chic Outlet Shopping(R) Villages in Europa als Standorte für ihre weltweit einzigen Outlet-Boutiquen ausgewählt. All diese exklusiven und begehrenswerten Marken bieten rund um das Jahr ausserordentliche Einsparungen - noch niemals war eine Einkaufsreise in Europa so verführerisch. Die Chic Outlet Shopping(R) Villages in Europa zeichnen sich durch mehrere charakteristische Differenzierungsmerkmale aus: ausserordentliches ganzjähriges Preis-Leistungs-Verhältnis, eine beispiellose Auswahl von Marken, Fünf-Sterne-Services, die sich mit jedem weltweit renommierten Luxus-Kaufhaus messen können, preisgekrönte Touristeninformationszentren sowie direkte Shuttle-Dienste von der nächstgelegenen Stadt bzw. dem nächstgelegenen Bahnhof. Jedes noch so kleine Detail wurde berücksichtigt. REDAKTIONELLE HINWEISE: Shuttle-Transportdienste sind vom nächstgelegenen Bahnhof bzw. vom nächstgelegenen Stadtzentrum verfügbar. Fahrkarten werden ab Anfang 2010 unter http://www.chicoutletshopping.com/shoppingtrips online verfügbar sein. Die Gruppe von Chic Outlet Shopping(R) Villages in Europa: Bicester Village LONDON La Vallée Village PARIS Las Rozas Village MADRID La Roca Village BARCELONA Fidenza Village MAILAND Maasmechelen Village BRÜSSEL/ ANTWERPEN/ KÖLN Wertheim Village FRANKFURT Ingolstadt Village MÜNCHEN Kildare Village DUBLIN Chic Outlet Shopping(R) Villages in Europe ist ein eingetragenes Markenzeichen von Value Retail PLC. Wenden Sie sich für weitere Informationen bitte an: pressoffice@chicoutletshoppingvillages.com http://www.chicoutletshopping.com ots Originaltext: Value Retail PLC Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Ansprechpartner: Sarah Bartlett, sbartlett@valueretail.com, Tel: +44(0)7876-591-126

Das könnte Sie auch interessieren: