Tork

Wasser allein reicht nicht: die Seife macht's beim Händewaschen

Mannheim (ots) - Infektionen durch EHEC-Bakterien und Grippeviren sowie Magen-Darm-Infekte sind durch Händehygiene zu vermeiden, denn 99 Prozent aller Keime lassen sich durch gründliches Waschen von den Händen entfernen. Tatsächlich werden acht von zehn Infektionen über die Hände übertragen. Wichtig dabei: ohne Seife keine sauberen Hände.

"Hände vor der Zubereitung von Speisen und nach Kontakt mit rohem Fleisch gründlich mit Wasser und Seife waschen und sorgfältig abtrocknen", rät das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) in aller Deutlichkeit zum Schutz vor einer lebensmittelbedingten EHEC-Infektion. "Eine alkoholische Händedesinfektion, insbesondere nach einem Toilettenbesuch, kann erforderlich sein."

Marc Münch, Hygieneexperte von Tork, unterstützt diese Empfehlung in vollem Umfang: "Wasser allein reicht nicht für die Händereinigung. Die Seife ist entscheidend für eine bessere Hygiene", sagt er. "Besser als Seifenstücke, auf denen sich viele Keime tummeln können, ist die Verwendung von Flüssigseife aus hygienisch versiegelten Spendern." Offene Systeme, bei denen die Seifen per Kanister nachgefüllt werden, sind in 25 Prozent der Fälle mit Bakterien kontaminiert. Die innovativen Seifenflakons von Tork sind einzeln versiegelt, was die Kontamination mit Bakterien verhindert. Für ein zusätzliches Plus an Hygiene sorgen die Einmalpumpen. Das schützt vor einer versehentlichen Kontaminierung beim Nachfüllen.

Das Tork Flüssigseifensortiment bietet maximale Sicherheit bei der Einhaltung höchster Hygienestandards - ob in Hotels, Restaurants, Lebensmittel verarbeitenden Betrieben oder Krankenhäusern. Höchste Wirksamkeit bietet das Tork Premium Händedesinfektionsgel. Es desinfiziert die Hände schnell und ohne Wasser. Der EHEC-Erreger wird durch Einreiben des Gels innerhalb von 30 Sekunden getötet. Auch die Händedekontaminationsseife von Tork hat diese desinfizierende Wirkung bei gleichzeitiger Reinigung.

Die anderen, regulären Tork Premium Flüssigseifen (zum Beispiel Mild, Extra mild oder Luxus) sind ebenfalls in der Lage, rund 99 Prozent der Bakterien von der Haut zu entfernen. Sie sind dermatologisch getestet, besitzen hautneutrale pH-Werte und sind besonders sanft, mild und angenehm. Lesen Sie mehr dazu unter http://bit.ly/kRzHTJ

Hinweise zum richtigen Händewaschen geben die Tork Händewaschtipps unter http://bit.ly/jffvRJ

Kontakt:

Tork Pressebüro
c/o BZ.COMM, Natalie Frank, Michèle Hellmich
Gutleutstraße 16 a, 60329 Frankfurt am Main
Tel. +49 (0)69-256 28 88 - 71
Fax: +49 (0)69-256 28 88 - 88
tork@bz-comm.de, www.bz-comm.de



Weitere Meldungen: Tork

Das könnte Sie auch interessieren: