Schwartz Public Relations

Messe Frankfurt erneut mit Schwartz Public Relations

München (ots) - Die Messe Frankfurt vertraut wieder auf Schwartz Public Relations (www.schwartzpr.de) und hat die Münchener Agentur mit PR- und Social Media-Aktivitäten im Vorfeld der Light+Building 2012 (15. - 20. April 2012 in Frankfurt/Main) beauftragt. Wie bereits zur Light+Building 2010 und zur ISH 2011 unterstützt Schwartz PR die Media Relations zu den nationalen Tages- und Wirtschaftsmedien. Zusätzlich sollen die klassischen Kommunikationsmaßnahmen auch über Social Media begleitet werden.

Auf der zweijährlich in Frankfurt am Main stattfindenden Light+Building, der weltgrößten Messe für Licht und Gebäudetechnik, präsentieren rund 2.100 Aussteller aus aller Welt - darunter alle Marktführer - mehr als 180.000 Besuchern unter anderem Innovationen im Bereich energiesparender Beleuchtung (LED, OLED), energieeffizienter und automatisierter Gebäude (Smart Home) sowie Lösungen für das Energienetz der Zukunft (Smart Grid).

"Gebäude spielen eine Schlüsselrolle für eine erfolgreiche Energiewende. Sie bieten hohe Einsparpotenziale, können sich sogar mit heutiger Technik schon zum Energieerzeuger wandeln. Wie das geht, welche Weltneuheiten hier entwickelt worden sind, zeigt die Light+Building", sagt Christoph Schwartz, Inhaber und Gründer von Schwartz Public Relations. "Die Bedeutung der Light+Building als weltgrößte Plattform für aktuelle und zukünftige Energie- und Technologiefragen wollen wir einer breiten Öffentlichkeit näher bringen und erklären."

Das Bild von Christoph Schwartz zum Download sowie der Text der Meldung finden sich unter www.schwartzpr.de/news.

Kontakt:

Schwartz Public Relations
Christoph Schwartz
Sendlinger Str. 42A
D-80331 München
Tel.: +49 (0)89-211 871-33
E-Mail: cs@schwartzpr.de



Das könnte Sie auch interessieren: