FirstAffair.de

Ein Freitag im Herbst ist der beste Tag für Casual Dating
FirstAffair.de verrät, wie man die Erfolgsaussichten beim Online-Flirten erhöht

Berlin (ots) - Erfolgreiches Anbändeln hat viel mit dem richtigen Timing zu tun. Die besten Chancen auf eine heiße Affäre haben statistisch gesehen alle, die am Freitag und Samstag online auf Pirsch gehen. An diesem Tag ist die Flirtlaune bei Frauen und Männern am größten. Ist dann auch noch Herbst, stehen die Chancen umso besser. Das ergab eine Umfrage unter 3.069 Mitgliedern des führenden deutschen Seitensprungportals FirstAffair.

Flirtlaune steigt zum Wochenende

Flirtwillige aufgepasst: Wer auf der Suche nach einem erotischen Tête-à-tête ist, sollte am besten freitags und samstags online gehen. An diesen Tagen geht in puncto Flirten einiges. Schlecht stehen die Karten am Dienstag: Nur 3,6 Prozent der Befragten suchen an diesem Tag online nach einem prickelnden Abenteuer. Perfekter Zeitpunkt für Annäherungsversuche sind übrigens die Abendstunden: Über 66 Prozent der FirstAffair.de-Mitglieder tummeln sich bevorzugt abends online, um auf Tuchfühlung zu gehen.

Im Herbst geht es zur Sache

Wer meint, dass die Lust auf eine heiße Affäre in der kalten Jahreszeit nachlässt, täuscht sich. Denn genau jetzt im Herbst beginnt die wichtigste Casual Dating-Saison des Jahres. Knapp 31 Prozent der Frauen und Männer investieren in den Herbstmonaten die meiste Zeit, um online auf Beutefang zu gehen. Der Winter ist nur für gut 17 Prozent der Flirtwilligen die beste Zeit zum Flirten. Da heißt es jetzt: Ranhalten, wer im Winter auf seine Kosten kommen will.

Casual Dating wochentags bevorzugt

Am Wochenende wird online angebändelt und im Laufe der Woche getestet, ob in erotischer Hinsicht auch tatsächlich die Funken sprühen. Über 43 Prozent der Befragten treffen sich in der Woche und 67 Prozent der Mitglieder bevorzugt abends mit der Affäre. Das liegt sicher daran, dass viele Fremdflirter ein Date so besser vor dem Partner verheimlichen können.

Männer wollen beim ersten Date gleich auf Tuchfühlung gehen

Glaubt man den FirstAffair.de-Mitgliedern, dann kommen deutlich mehr Frauen (61,3 Prozent) als Männer (43 Prozent) dem Flirt bei einem romantischen Candle-Light-Dinner oder einem Drink in einer Cocktail-Bar näher. Dagegen wollen ganz klar mehr Männer (32,1 Prozent) als Frauen (19,4 Prozent) beim ersten Date gleich aufs Ganze gehen: Sie treffen sich mit der Affäre zu Hause oder im Hotel, um die erotischen Qualitäten der Anderen auszutesten. Immerhin 4,9 Prozent der Casual Dater genießen gemeinsam kulturelle Aktivitäten wie Kino oder Theater. Nur 1,5 Prozent der Befragten gehen mit dem Date am liebsten sportlichen Aktivitäten wie Radfahren oder Joggen nach.

Weitere Informationen finden Sie auf www.FirstAffair.de .

Kontakt:

Presseteam FirstAffair.de
Julia Mertens
Tel: 030 / 609 811 48
E-Mail: presse@firstaffair.de
Twitter: http://twitter.com/FirstAffair


Das könnte Sie auch interessieren: