Optosecurity Inc.

Optosecurity kündigt Vertriebsabkommen für seine LEDS-Produkte mit Smiths Detection an

Quebec City, Kanada (ots/PRNewswire) - Durch dieses Vertriebsabkommen werden Flughäfen mit den fortschrittlichen EU-Standardprodukten von Optosecurity auf bereits bestehenden Smiths Detection-Geräten ausgestattet.

Optosecurity Inc., Branchenführer in der "Gefahrenerkennungs"-Technologie, gab heute bekannt, dass das Unternehmen ein weltweites Vertriebsabkommen mit Smiths Detection unterzeichnet hat, dem weltweiten Branchenführer praxisorientierter, fortschrittlicher Technologie für Gefahrenerkennung und Schmuggelware. Gemeinsam werden sie Flughäfen mit ihren fortschrittlichen EU-konformen LEDS-Produkten (European Liquid Explosives Detection) ausstatten.

Für Optosecurity bedeutet dieses Abkommen, dass Tausende von Smiths-Detection-Geräten aus drei verschiedenen Modellreihen (HI-SCAN 6040i, 6046si und 7555i) an Flughäfen weltweit nun auf Typ C aufgerüstet werden können, ohne dass diese ausgetauscht werden oder in ihrem Layout verändert werden müssen.

Systeme vom Typ C können mehrere Flüssigkeitsbehälter gleichzeitig prüfen, wenn diese in einer Wanne präsentiert werden. Die neuen Anforderungen müssen umgesetzt werden, sobald das derzeitige EU-weite Verbot von Flüssigkeiten im Handgepäck im April 2013 aufgehoben wird.

"Unsere derzeitigen erfolgreichen Produkte verbinden Hardware und Software der Spitzenklasse", so Eric Bergeron, Präsident und CEO von Optosecurity.

"Wir sind sehr erfreut darüber, dass Smiths Detection, der weltweite Branchenführer in der Gefahrenerkennung, sich dazu entschlossen hat, unsere Software als Option in sein Angebot mit aufzunehmen.

Bei Optosecurity sind wir sehr stolz darauf, Partner von Smiths Detection zu sein, insbesondere in der derzeitigen Wirtschaftslage, in der Kosten auf Flughäfen optimiert und behördliche Auflagen eingeführt werden.

Gemeinsam bieten Optosecurity und Smiths Detection den Flughäfen die Möglichkeit, bereits jetzt entsprechend der Typ-C-Leistung zu arbeiten, während die bestehenden Geräte beibehalten werden können. Diese Kombination kann nicht übertroffen werden."

Über Optosecurity Inc.

Optosecurity Inc. entwickelt innovative Sicherheitssoftwarelösungen für den Transportmarkt und in kritischen Infrastrukturen. Der OptoScreener(R) beinhaltet die XMS(R)-Software-Reihe zur Verbesserung des Röntgensystems durch die fortschrittliche Erkennung von Flaschen und flüssiger Gefahrenquellen und stellt so einen wichtigen Schritt in der Bekämpfung von Gefahren dar. Zusätzlich bietet eVelocity(R), die eingebaute Sicherheitssoftware von Optosecurity, eine zentralisierte Remote-Durchleuchtung und -Überwachung in Echtzeit. http://www.optosecurity.com

        Weitere Informationen erhalten Sie hier:
        Timothy Mathews, Vice-President of Sales and Business Development
     tmathews@optosecurity.com
        +1-617-686-6829 

 


Das könnte Sie auch interessieren: