Partnerschaftsvertrag Geneva Convention Bureau und Congrex Schweiz AG unterzeichnet

   | 

Basel (ots) - Das Geneva Convention Bureau (GCB) und der Kongressorganisator Congrex Schweiz AG haben einen dreijährigen Partnerschaftsvertrag unterzeichnet. Mit dieser Direktmitgliedschaft verfolgt Congrex ihre Marktentwicklungsstrategie gezielt weiter.Congrex hat in den vergangenen Jahren bereits zahlreiche Kongresse in Genf organisiert und ist mit der Infrastruktur der Region bestens vertraut. Die Stadt Genf verfügt über 15 Konferenz- und Seminarzentren und bietet eine Ausstellungsfläche von über 120,000 m2."Der Partnerschaftsvertrag mit dem GCB ist ein wichtiger Schritt in der Umsetzung unserer Marktentwicklungsstrategie. Genf ist nicht nur eine der Städte mit den meisten internationalen Kongressen weltweit, sondern auch der Hauptsitz von zahlreichen internationalen Verbänden und der UNO", sagt Alain Pittet, Regional Managing Director, Congrex Schweiz.

Congrex freut sich über die neue Zusammenarbeit, da sie nun auch von den seit Jahren gebotenen professionellen Serviceleistungen des GCB profitieren kann.

Über Congrex:

Congrex bietet seinen Kunden massgeschneiderte Lösungen für die Planung von Meetings und Konferenzen, das Verbandsmanagement sowie die Organisation von Reisen und Unterkünften. Seit der Gründung im Jahr 1982 betreut Congrex mit 19 Niederlassungen in 13 Ländern zahlreiche Unternehmen aus den verschiedensten Branchen. Zum umfangreichen Kundenstamm zählen nationale und internationale Verbände, Regierungsorganisationen und globale Konzerne. Das Unternehmen beschäftigt weltweit mehr als 350 Mitarbeiter.

Let's meet, besuchen Sie www.congrex.ch

Kontakt:

Alain Pittet
Regional Managing Director
E-Mail: alain.pittet@congrex.com
Tel.:   +41/61/686'77'77