Pele Mountain Resources Inc.

Pele Mountain gibt die vorläufige wirtschaftliche Bewertung für das seltene Erden und Uran-Projekt der Eco Ridge-Mine bekannt: 1,31 Mrd. $ Cashflow vor Steuern, 662 Mio. $ Nettobarwert (bei 7,5 % Abschlag), 47 % kalkulatorische Rendite

Toronto (ots/PRNewswire) - Handelssymbol: TSX Venture: GEM OTCQX: GOLDF Umlaufende Aktien: 133.918.746

Pele Mountain Resources Inc. (OTCQX: GOLDF) ("Pele" oder das "Unternehmen") gab heute die vorläufige wirtschaftliche Bewertung (die "PEA") nach der kanadischen "National Instrument 43-101"-Norm für sein Projekt seltene Erden und Uran in der Eco Ridge-Mine ("Eco Ridge" oder das "Projekt") bekannt. Die PEA wurde von Roscoe Postle Associates ("RPA") erstellt und zeigt, dass Eco Ridge über das Potenzial verfügt, ein profitabler Hersteller seltener Erden ("REO") und von Uranoxid ("U3O8") zu werden.

Das in Elliot Lake, Ontario, befindliche Projekt ist die einzige Abbaustelle in Kanada, an der jemals eine kommerzielle REO-Förderung durchgeführt wurde. In der Vergangenheit war der Standort eine wichtige Quelle für "schwere" REOs in Nordamerika. Die neuen ungewöhnlichen Entwicklungen am REO-Markt, welche von den chinesischen Exportbeschränkungen ausgelöst wurden, führten zu sprunghaft höheren Preisen und massiven Bemühungen, neue Quellen ausserhalb Chinas zu ermitteln und zu erschliessen. Dank seiner eingehend geprüften Geologie, einer exzellenten regionalen Infrastruktur und grosser lokaler Unterstützung ist Eco Ridge der ideale Standort für eine sichere, zuverlässige und langfristige Förderung von REO und U3O8. Pele konzentriert sich derzeit im Rahmen der Fortschritte des Eco Ridge-Projekts in Richtung Abbau und Herstellung auf das Erreichen der Stadien der Machbarkeit und Lizenzierung.

Hauptpunkte der PEA (Finanzangaben in US$):

        - 9.400 Tonnen tägliche Förderung bei einer
          Gesamtfördermenge der Mine im Umfang von 10,7 Mio. Pfund REO und 24,9
          Mio. Pfund U3O8 bei einer Förderzeit von 14 Jahren.
        - Kumulativer Cashflow 1,72 Mrd. US$; kumulativer Cashflow vor
          Steuern 1,31 Mrd. US$;
        - Positiver Nettobarwert 662 Mio. $ (bei einem Abschlag von 7,5
          %); kalkulatorische Rendite 47 %.
        - Betriebskosten 16 $ pro Pfund U3O8, gekürzt um REO-Kredite.
        - Anfangskapitalbedarf 212 Mio. $; laufende Kapitalkosten 195 Mio.
          $.
        - Gesamtförderkapazität: 430.000 Pfund Dysprosiumoxid (Dy2O3),
          1,28 Mio. Pfund Neodymoxid (Nd2O3), 2,08 Mio. Pfund Yttriumoxid (Y2O3)
          und 67.000 Pfund Scandiumoxid (Sc2O3).
        - Zwei Drittel der Erlöse aus REO stammen von schwerem REO (wie
          Yttrium- und Scandiumoxid). Bei diesen Rohstoffen werden in den
          kommenden Jahren geringe Angebote bei gleichzeitig stark steigender
          Nachfrage erwartet.
        - Die Wirtschaftlichkeit des Projekts kann durch grössere
          Entdeckungen von REO und U3O8 sowie erhöhte Anteile abbaufähiger Lager
          und erhöhte Herstellungsanteile verbessert werden. 

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier: http://www.pelemountain.com/pdfs/GEMPEA07052011.pdf

Weitere Informationen:

Al Shefsky, President, Tel.: +1-416-368-7224, oder über die Pele-Website: http://www.pelemountain.com.

Weitere Informationen: Al Shefsky, President, Tel.: +1-416-368-7224

Kontakt:

ashefsky@pelemountain.com



Weitere Meldungen: Pele Mountain Resources Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: