Pele Mountain Resources Inc.

Pele Mountain gibt bekannt: insgesamt 52 Mio. Pfund angenommene Ressourcen von Oxiden seltener Erden plus 96 Mio. Pfund erschlossene Ressourcen

Toronto (ots/PRNewswire) - Symbol: GEM Notierung: TSX Venture Exchange Umlaufende Stammaktien: 132.463.746

Pele Mountain Resources Inc. ("Pele" oder das "Unternehmen") gab heute den Abschluss einer NI 43-101-Ressourcenschätzung (die "Ressourcenschätzung") bekannt. Erstmals umfasst diese bei ihrem Eco Ridge Minenprojekt für Uranium- und seltene Erden in Elliot Lake, Ontario, sowohl Uranoxid als auch Oxide seltener Erden ("REO"). Eco Ridge befindet sich zu 100 Prozent im Besitz der Canadian Uranium, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von Pele. Die Ressourcenschätzung wurde von Roscoe Postle Associates ("RPA") angefertigt.

Die Ressourcenschätzung umfasst 51,9 Mio. Pfund von insgesamt "angenommenen" Oxiden seltener Erden ("TREO") plus weiterer 96,3 Mio. Pfund "erschlossenes" TREO. Diese Ressourcen verstehen sich zusätzlich zu den 15,2 Mio. Pfund des angenommenen Bestands an Uranoxid ("UO8") plus weiterer 31,4 Mio. Pfund von erschlossenem U3O8, von dem bereits in der Pressemitteilung von Pele am 24.Januar 2011 berichtet wurde.

Der President und CEO von Pele, Al Shefsky, erklärte: "Unsere neue REO-Ressource begeistert deshalb, weil sie eine potenziell wichtige Quelle für produktbezogene Erträge aus Eco Ridge darstellen und weil sie Pele an die Spitze der sich entwickelnden Förderung seltener Erden in Nordamerika bringt. Als nächstes muss eine vorläufige Bewertung nach der NI 43-101 Richtlinie ("Preliminary Assessment" - PA) durchgeführt werden, welche voraussichtlich im zweiten Quartal 2011 abgeschlossen wird. Die PA wird ein detailliertes wirtschaftliches Modell entwickeln, welches auf den kombinierten Erträgen aus U3O8 und REO basiert und die wesentlichen Verbesserungen berücksichtigt, die wir seit unserer ersten Scoping Study von 2007 im Bereich der Konzeption von Förderung, Verarbeitung und Abraummanagement erzielt haben. Wir sind der Meinung, dass Eco Ridge über eine wichtige künftige Quelle von U3O8 und REO verfügt und sind fest entschlossen, bei der Entwicklung rasch voranzuschreiten."

Die neuesten ausserordentlichen Bewegungen am REO-Markt, die von der chinesischen Beschränkung der Exportquoten angeheizt wurden, führten zu deutlich höheren Preisen und motivieren dazu, neue Quellen ausserhalb Chinas zu finden und auszubeuten. Eco Ridge verfügt über inhärente Wettbewerbsvorteile, die dabei helfen können, die Entwicklung schneller als bei anderen Projekten zu betreiben. Dazu gehören:

- Die Lage innerhalb eines Bergbaugebiets, in dem bereits mehr als 300 Mio. Pfund U3O8 gefördert wurden. Elliot Lake ist das einzige Bergbaugebiet in Kanada, bei dem eine kommerzielle Gewinnung von REO möglich ist.

- Es enthält die gesamte Bandbreite der natürlich vorkommenden REO einschliesslich der wertvollen "schweren" REO. Das Bergbaugebiet Elliot Lake war eine der wichtigsten Quellen für schwere REO in Nordamerika.

- Das Projekt verfügt über das Potenzial, zu einer primären Uran-Mine zu werden, die REO als Nebenprodukte liefert. Damit wäre es nicht vollkommen von dem stark fluktuierendem REO-Markt abhängig.

- Die Förder- und Verarbeitungsmethoden in Eco Ridge für Uran führen dazu, dass - ohne zusätzliche Kosten - auch REO in den Laugen gewonnen wird.

- Seine Geologie ist gut erforscht und liegt innerhalb eines Bezirks mit einer minenfreundlichen Gesetzgebung. Das Projekt wird vor Ort nach Kräften unterstützt und befindet sich an einem idealen Ort, um eine sichere, langfristig zuverlässige Lieferquelle für Uran und REO zu werden.

Roscoe Postle Associates teilt die folgende Ressourcenschätzung für Eco Ridge mit:

    Tabelle 1                 Mineralressourcen - 23. Februar 2011
              Pele Mountain Resources Inc. - Minenprojekt Eco Ridge
                     Tonnen      U3O8        U3O8       TREO5        TREO
    Klassifikation   (Tsd.)      (%)     (Tsd. Pfund)    (%)     (Tsd. Pfund)
    Angenommen       14.312     0,048       15.182      0,164       51.859
    Erschlossen      33.121     0,043       31.444      0,132       96.352 

Bemerkungen:

1. Für die Mineralressourcen wurden die CIM-Definitionen berücksichtigt.

2. Die berechtigte Person (Qualified Person) für diese Schätzung von Mineralressourcen ist Tudorel Ciuculescu, P.Geo.

3. Mineralressourcen werden zu einer Durchschnittsanreicherung von 0,028 % U3O8 geschätzt.

4. Die Mineralressourcen wurden an Hand eines langfristigen Durchschnittspreises von Uran in Höhe von 60 US$ pro Pfund und einem Wechselkurs zwischen C$:US$ von 0,95:1,00 geschätzt.

5. Zu den Oxiden seltener Erden gehören La2O3, CeO2, Pr6O11, Nd2O3, Sm2O3, Eu2O3, Gd2O3, Tb4O7, Dy2O3, Ho2O3, Er2O3, Tm2O3, Yb2O3 und Lu2O3. Y2O3 und Sc2O3 sind in TREO eingeschlossen.

6. Das Gitternetzmodell der Ressourcen von Eco Ridge umfasst sowohl angenommenes als auch erschlossenes U3O8 und TREO-Vorkommen im Bereich der oberflächennahen Hauptablagerung.

7. Die U3O8-Ressourcen-Schätzung basiert auf insgesamt 237 Bohrlöchern. Diese umfasst die 152 neuen Bohrlöcher, die von Pele Mountain zwischen 2006 und 2009 gebohrt wurden, sowie 85 ältere Bohrlöcher, die zwischen 1954 und 1974 gebohrt wurden.

8. Die REO-Ressourcen-Schätzung basiert auf insgesamt 123 neuen Bohrlöchern.

Die Ressourcenschätzungen für einzelne REO-Werte stehe auf der Website von Pele zur Verfügung: http://www.pelemountain.com/pdfs/Table2_RareEarthOxides.pdf

Das Gitternetzmodell der Ressourcen von Eco Ridge umfasst 14,3 Mio. Tonnen angenommener Ressourcen plus 33,1 Mio. Tonnen erschlossener Ressourcen. Die Ablagerung setzt sich über die Grenzen des Gitternetzmodells hinaus nach Norden und Osten fort. Auf Grundlage der ausgreifenden Bohrungen und der Extrapolierung des Gebietes der Ressourcen, schätzt die RPA, dass in dem Erweiterungsgebiet zusätzliche 30 bis 50 Mio. Tonnen mit einer Anreicherung von 0,03 bis 0,05 Prozent U3O8 und 0,12 bis 0,18 Prozent TREO als "potenzielles Mineralvorkommen" enthalten sein können. Obwohl es keine tatsächlichen REO-Daten aus diesem Gebiet gibt, erwartet die RPA, dass die Anreicherung mit REO derjenigen entsprechen wird, die in anderen Abschnitten des Lagers angetroffen wurde. Die Lagerstätte bleibt auch jenseits der durch Bohrungen erkundeten Gebiete offen und weist ein Potenzial für eine erhebliche Ausdehnung auf. Die mögliche Quantität und der Anreicherungsgrad der Mineralisierung haben theoretischen Charakter. Die Erkundung reicht nicht aus, um die Mineralisierung sicher zu bestimmen. Es bleibt deshalb ungewiss, ob die weitere Erkundung die Ziele bestätigt, die als Mineralressource beschrieben werden.

Die technische Information, die zu der Ressourcen-Schätzung nach NI 43-101 in dieser Pressemitteilung gehört, wurde von Roscoe Postle Associates überprüft und genehmigt. Die Ausgewogenheit dieser Pressemitteilung wurde überprüft von Fergus Kerr, P.Eng., Vice President of Uranium Operations bei Pele und die "Qualified Person" im Sinne der kanadischen Klassifizierungsnorm "National Instrument 43-101".

Über Pele

Pele Mountain Resources konzentriert sich auf die nachhaltige Entwicklung ihres Projekts "Eco Ridge Uranium-Mine und seltene Erden" in Elliot Lake, Ontario. Das Team der von Pele beschäftigten Fachkräfte umfasst technisches Personal und Berater. Es bemüht sich um die Optimierung des Abbaus, der Weiterverarbeitung und der Techniken, die bei dem Abraummanagement in Eco Ridge eingesetzt werden. Mit der gut erkundeten Geologie, einer ausgezeichneten regionalen Infrastruktur und starker Unterstützung vor Ort erweist sich Eco Ridge als der ideale Platz für eine sichere und auch langfristig zuverlässige Versorgung mit Uraniumoxid und REO. Die Aktien von Pele sind mit dem Symbol "GEM" an der TSX Venture Exchange notiert.

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen eine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung. Einige der in dieser Pressemitteilung enthaltenen Erklärungen sind zukunftsgerichtete Erklärungen. Dazu gehören die Schätzungen und Erklärungen, die künftige Pläne von Pele beschreiben, Ziele oder Absichten und Formulierungen, die zum Ausdruck bringen, dass Pele oder die Geschäftsleitung erwartet, dass ein bestimmter Umstand oder ein bestimmtes Ergebnis eintritt. Da derartige zukunftsgerichtete Erklärungen sich auf künftige Ereignisse und Umstände beziehen, implizieren diese Erklärungen notwendigerweise Risiken und Ungewissheiten. Die tatsächlichen Ergebnisse können in jedem Fall erheblich von denen abweichen, die derzeit in diesen Erklärungen prognostiziert werden. Die wirtschaftliche Realisierbarkeit des Mineralvorkommens 43-101 von Peles Elliot Lake-Projekt ist bislang nicht durch eine vorläufige Machbarkeitsstudie nachgewiesen worden.

Weitere Informationen:

Wenden Sie sich bitte an: Al Shefsky, President, Tel.: +1(800)315-7353, oder besuchen Sie die Website von Pele: http://www.pelemountain.com.

(GEM.)

Kontakt:

Weitere Informationen: Wenden Sie sich bitte an: Al
Shefsky,President,Tel.: +1(800)315-7353



Weitere Meldungen: Pele Mountain Resources Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: