Orbit Office AG

EANS-News: Orbit Office AG unterbietet deutsche Netzbetreiber beim SMS-Versand ins Ausland

Tarife liegen deutlich unter den aktuellen Gebühren der Mobilfunkanbieter – Service gilt weltweit und startet im Februar 2011

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent/Meldungsgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Marketing/Neue Produkte/Unternehmen/Telekommunikation

Utl.: Tarife liegen deutlich unter den aktuellen Gebühren der Mobilfunkanbieter – Service gilt weltweit und startet im Februar 2011

Essen (euro adhoc) - Orbit Office AG unterbietet deutsche Netzbetreiber beim SMS-Versand ins Ausland

Tarife liegen deutlich unter den aktuellen Gebühren der Mobilfunkanbieter - Service gilt weltweit und startet im Februar 2011

Essen/Zug. - Die Orbit Office AG wird mit einem Spezial-Tarif für den SMS- Versand ins Ausland alle vier großen deutschen Netzbetreiber unterbieten. Der Service kann weltweit genutzt werden und soll noch im Februar 2011 starten. Der Preis pro SMS beträgt einheitlich 14,9 Cent; eventuell zuzüglich eigener Inlands-SMS-Gebühren, die jedoch in vielen Verträgen bereits enthalten sind.

"Wer eine SMS ins Ausland sendet, zahlt dafür zum Teil sehr hohe Gebühren", so Dr. jur. Martin Eisenring, Verwaltungsrat der Orbit Office AG. "Wir gehen genau den umgekehrten Weg und senken die Gebühren - über eine Mobilfunk-Rufnummer mit Sondertarif. Dorthin werden die Nachrichten von Deutschland aus gesendet, bevor sie über unsere Server ins Ausland weitergeleitet werden und innerhalb weniger Sekunden den Empfänger erreichen - ganz gleich, in welches Land der Erde die SMS versendet wird."

Möglich wird dieser für den Mobilfunkkunden günstige Dienst durch langfristige Netzverträge und eine eigene technische Infrastruktur, die Kurznachrichten empfängt, kodiert, weiterleitet und ausliefert - unabhängig von den Mobilfunkfirmen. Mögliche Zieladressen sind 157 Staaten außerhalb Deutschlands. Auf diese Weise werden auch vorhandene Lücken im weltweiten SMS-Roaming geschlossen, beispielsweise in Osteuropa, Afrika, den USA und Asien.

Kostenlose Registrierung für grenzenlosen SMS-Verkehr zum Festpreis

Um den Service nutzen zu können, muss sich der Kunde lediglich im Internet unter www.orbit-office.de kostenlos registrieren. Anschließend richtet er dort ein Konto ein und hinterlegt seine Handy-Nummer zur späteren Identifizierung. Abgerechnet wird im Prepaid-Verfahren. Bei Bedarf sendet der Teilnehmer dann seine Kurznachrichten einfach an die Mobilfunk-Nummer 0163-4444423.

Der Inhalt jeder SMS muss mit der Nummer des eigentlichen Empfängers oder einer dafür hinterlegten Kurzwahl beginnen. Diese werden vom Server erkannt und isoliert, bevor die übrige Nachricht von Orbit Office zum Festpreis von 14,9 Cent versendet wird.

Aktien der Orbit Office AG werden an der Börse in Frankfurt (WKN: A0M6HN; ISIN: CH0035049490) gehandelt. Weitere Informationen für Investoren auch im Internet unter www.orbit-office.ag

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Pressekontakt:
Orbit Office AG
Dr. jur. Martin Eisenring
- Verwaltungsrat -
Huyssenallee 7
45128 Essen
Tel.: +49(0)201-244 978-0
Fax: +49(0)201-244 978-200
E-Mail: info@orbit-office.de

Branche: Telekommunikationsdienstleister
ISIN:      CH0035049490
WKN:        A0M6HN
Börsen:  Frankfurt / Open Market (Freiverkehr)



Weitere Meldungen: Orbit Office AG

Das könnte Sie auch interessieren: