Jungfraubahn Holding AG

EANS-Adhoc: Jungfraubahn Holding AG
Verhandlungen zur Integration der Sesselbahn Lauberhorn AG in die Jungfraubahn Gruppe

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Unternehmen

13.12.2010

Die Verwaltungsräte von Jungfraubahn Holding AG und der Sesselbahn Lauberhorn AG sind übereingekommen, Verhandlungen über eine Integration der Sesselbahn Lauberhorn AG in die Jungfraubahn Gruppe zu führen. In den Verhandlungen wird unter anderem abgeklärt, in welcher Form dies umgesetzt werden soll. Die Jungfraubahn Holding AG ist bestrebt, möglichst rasch den Aktionärinnen und Aktionären der Sesselbahn Lauberhorn AG ein Kaufangebot zu unterbreiten. Sie macht dies jedoch nur, wenn der Verwaltungsrat der Sesselbahn Lauberhorn AG diesem gleichzeitig empfehlend zustimmt (freundliche Übernahme).

Die Sesselbahn Lauberhorn ist eine der traditionsreichsten Schneesportanlagen der Region und damit der gesamten Schweiz. Sie ist im Winter vollumfänglich in den Abonnementsverbund der Jungfrau Ski Region und damit in das Skigebiet Kleine Scheidegg eingebunden und erzielt einen Jahresumsatz von CHF 1 Million.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Rückfragehinweis: Urs Kessler, CEO +4179 407 90 52

Branche: Bahn
ISIN:      CH0017875789
WKN:        001787578
Index:    SPI
Börsen:  BX Berne eXchange / Geregelter Markt
              SIX Swiss Exchange / Domestic Standard



Weitere Meldungen: Jungfraubahn Holding AG

Das könnte Sie auch interessieren: