Seiko Instruments Inc.

Seiko Instruments führt neuen für LED-Lampen optimierten Temperaturfühler-IC ein

Tokio (ots/PRNewswire) - Seiko Instruments Inc. (SII) kündigte am 17. Januar seine Produktserie S-5855A, ein Pulsweitenmodulations-Ausgabetemperaturfühler-IC für LED-Lampen, an. Der S-5855A von SII beginnt, das Tastverhältnis der PWM-Signal-Ausgabe zu senken, sobald die Temperatur einen bestimmten Wert überschreitet. Durch die Reduzierung des Tastverhältnisses wird vermieden, dass die Temperaturen bei LED-Lichtstromkreisen die bei der Herstellung festgelegten Grenze überschritten wird. Dadurch erhöht sich sowohl die Sicherheit als auch die Effizienz bei gleichzeitiger Senkung der Produktgesamtkosten. Der Markt für LED-Lampen und Displaybeleuchtung verzeichnete in letzter Zeit ein rasantes Wachstum. Zwar sind LED-Leuchten erheblich effizienter als Glühlampen. Um eine Verkürzung der Lebensdauer zu vermeiden muss bei ihrem Design jedoch auf die Temperatur der LED geachtet werden. Im Allgemeinen geschieht dies durch (1) ein thermisches Design zur Verbesserung der Wärmeabgabe über das Gehäuse, (2) die Verringerung der Lichtintensität bei hohen Temperaturen und (3) die Unterbrechung des Betriebs bei Überschreiten der durch das thermale Design festgelegten Temperaturwerts (das Licht wird ausgeschaltet). Der S-5855A von SII wurde für die Verwendung in LED-Beleuchtungssystemen für Laptops, Tablet-PCs und andere Geräte optimiert. Er kann jedoch auch für jedes andere System, das eine Temperaturkontrolle erfordert, genutzt werden. Der S-5855A wird an den DIM-Pin des LED-Treiber-ICs angeschlossen und kontrolliert die LED-Helligkeit. Gleichzeitig wird die Sicherheit erhöht und die Effizienz des Produkts gesteigert. Der S-5855A hält das Helligkeitsniveau bis zur festgelegten Temperatur auf 100 Prozent. Sobald diese Temperatur überschritten wird, reduziert der S-5855A bei zunehmender Temperatur schrittweise das Tastverhältnis der PWM-Ausgabe, wodurch die allmähliche Verringerung der LED-Helligkeit ermöglicht wird. Da der S-5855A direkt an den DIM-Pin des LED-Treiber-ICs angeschlossen werden kann, vereinfacht und verbessert er zudem die Sicherheit des Produkts sowie seine Effizienz. Der S-5855A funktioniert mit einem besonders kleinen SNT-4A-Paket, (1,2 x 1,6 x 0,5 mm) und ermöglicht dadurch ein so genanntes High Density Mounting. Erhältlich ist auch das Standard-Paket SOT-23-5 (2,9 x 2,8 x 1,3 mm). Der S-5855A erlaubt den Betrieb mit einer Niederspannung von 1,65V bis 5,5V und ist für den Einsatz in batteriebetriebenen tragbaren Geräten geeignet. Ausführliche Informationen: http://datasheet.sii-ic.com/en/temperature_sensor/S5855A_E.pdf Bitte besuchen Sie: Englisch: http://www.sii-ic.com/en/ Chinesisch (vereinfacht): http://www.sii-ic.com/cn/ Informationen zu Seiko Instruments Inc. Besuchen Sie bitte http://www.sii.co.jp/corp/eg/index.html Ansprechpartner: Tomohiro Io Abteilung Unternehmenskommunikation Seiko Instruments Inc. Tel.: +81-43-211-1111 E-Mail: pr@sii.co.jp Online-Anfragen: http://speed.sii.co.jp/pub/corp/pr/inq_menu_en.jsp ots Originaltext: Seiko Instruments Inc. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: CONTACT: Tomohiro Io, Abteilung Unternehmenskommunikation, SeikoInstruments Inc., +81-43-211-1111, pr@sii.co.jp,http://speed.sii.co.jp/pub/corp/pr/inq_menu_en.jsp

Das könnte Sie auch interessieren: