Identive Group Inc.

EANS-Adhoc: Identive Group Inc.
Identive Group gibt Ergebnisse für das dritte Quartal 2010 bekannt

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel   einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent   verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

9-Monatsbericht

10.11.2010

75% Umsatzwachstum und Kosteneinsparungen führen zu positiv bereinigtem EBITDA von 1,2 Mio. USD

SANTA ANA und ISMANING, 10. November 2010 - Die Identive Group, Inc. (NASDAQ: INVE; Frankfurter Wertpapierbörse: INV), ein führender Anbieter von Produkten, Dienstleistungen und Produkten in den Bereichen Sicherheit, Identifikation und RFID-Technologie, hat heute die Ergebnisse für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2010 bekannt gegeben.

Detailinformationen zu den Ergebnissen des dritten Quartals 2010

Die Ergebnisse der Identive Group im dritten Quartal 2010 beinhalten die Ergebnisse der Zukäufe seit dem jeweiligen Erwerbszeitpunkt. Dazu gehören die Hirsch Electronics Corporation (seit 30. April 2009), Bluehill ID AG (seit 4. Januar 2010), sowie Multicard U.S. (vormals RockWest Technology Group, Inc., seit 14. April 2010). Alle Zahlen basieren, sofern nicht anders vermerkt, auf US-GAAP. Eine Erläuterung der Non-GAAP-Maßnahmen und die Überleitung zu den geltenden GAAP-Regelungen sind nachstehend aufgeführt.

Der Umsatz betrug im dritten Quartal 2010 23,3 Mio. USD - eine Steigerung um 75% gegenüber dem dritten Quartal 2009 (13,3 Mio. USD) sowie um 10% gegenüber dem zweiten Quartal 2010 (21,2 Mio. USD). Der starke Anstieg gegenüber dem Vorjahr ist hauptsächlich auf die zusätzlichen Umsätze der akquirierten Unternehmen Bluehill ID und Multicard U.S. zurückzuführen. Gleichzeitig wurde das Wachstum gegenüber dem Vorquartal überwiegend von den guten Verkaufszahlen für Sicherheitsprodukte für Behörden in den USA und Deutschland angetrieben.

Der Umsatzanteil für Nord- und Südamerika lag im dritten Quartal 2010 bei 55% und für EMEA bei 36%. 9% entfielen auf den asiatisch-pazifischen Raum.

Die Non-GAAP-Bruttoergebnismarge ohne Berücksichtigung der Gemeinkostenumlage, Abschreibungen sowie anteilsbezogenen Kompensationszahlungen belief sich im dritten Quartal 2010 auf 47% (Q3 2009: 54%, Q2 2010: 51%). Stabile Margen bei Hirsch und verbesserte Margen bei Multicard wurden durch einen ungünstigen Produktmix bei SCM und durch produktionstechnische Probleme bei TagStar während des Quartals ausgeglichen.

Die Non-GAAP-Gemeinkosten (Betriebsaufwendung vor Abschreibung, Gemeinkosten-umlage, anteilsbezogener Vergütungen und Kosten für Akquisitionen, Restrukturierungen und Integrationen) beliefen sich im dritten Quartal 2010 auf 9,8 Mio. USD - ein Anstieg um 22% verglichen mit 8,1 Mio. USD im dritten Quartal 2009 und ein Rückgang um 3% im Vergleich zu den 10,1 Mio. USD im zweiten Quartal 2010. Der Anstieg bei den Gemeinkosten im dritten Quartal 2010 im Vergleich zu den vorausgegangenen Perioden resultiert aus der Einbeziehung der akquirierten Unternehmen. Dies wurde von den zu Jahresbeginn eingeführten Kostensenkungsmaßnahmen wie Gebäudesanierungen, Personalabbau, Reduzierung der Gehälter auf Management- und Vorstandsebene sowie eine Konsolidierung bei Verwaltungsdienstleistungen und -programmen abgefedert.

Das Non-GAAP-bereinigte EBITDA (EBITDA vor anteilsbezogenen Vergütungen, Kosten für Akquisitionen, Restrukturierungen und Integrationen) belief sich im dritten Quartal 2010 auf 1,2 Mio. USD, verglichen mit einem bereinigten EBITDA-Verlust von (0,9) Mio. USD im dritten Quartal 2009 und einem positiv bereinigten EBITDA-Ergebnis von 0,7 Mio. USD im zweiten Quartal 2010.

Der non-GAAP Gewinn je Aktie (vor Amortisation der immateriellen Vermögensgegenstände aus Unternehmenskäufen) war im dritten Quartal 2010 0,00 USD, verglichen mit einem non-GAAP Verlust je Aktie von (0,08) im dritten Quartal 2009 und einem Gewinn je Aktie von 0,01 USD in zweiten Quartal 2010.

Nach GAAP betrug die Bruttogewinnmarge im dritten Quartal 2010 43% (Q3 2009: 50%, Q2 2010: 46%). Die Gesamtbetriebskosten nach GAAP beliefen sich im dritten Quartal 2010 auf 11,2 Mio. USD, verglichen mit 8,3 Mio. USD im dritten Quartal 2009 und mit 11,5 Mio. USD im zweiten Quartal 2010.

Der operative Verlust nach GAAP im dritten Quartal 2010 betrug (1,1) Mio. USD, verglichen mit (1,6) Mio. USD im dritten Quartal 2009 und (1,7) Mio. USD im zweiten Quartal 2010.

Der Verlust aus laufender Tätigkeit der Identive Group nach GAAP betrug im dritten Quartal 2010 (0,9) Mio. USD bzw. (0,02) USD pro Aktie, verglichen mit (2,2) Mio. USD bzw. (0,09) USD pro Aktie im dritten Quartal 2009 und (0,7) Mio. USD bzw. (0,02) USD pro Aktie im zweiten Quartal 2010.

Die liquiden Mittel am Ende des dritten Quartals 2010 beliefen sich auf 6,2 Mio. USD (4,6 Mio. USD im zweiten Quartal 2010). Dieser Bestand spiegelt Veränderungen des Betriebskapitals, Kosten für Akquisitionen, Restrukturierungen und Integrationsmaßnahmen sowie den Eingang von Vorabzahlungen im Rahmen des deutschen nPA-Programms wieder.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung ========================================== ====================================== Über die Identive Group Die Identive Group (NASDAQ: INVE; Frankfurter Wertpapierbörse: INV) ist ein internationales Technologieunternehmen, das die weltweite Marktführerschaft im Bereich sicherer ID-Technologien anstrebt. Die Marken der Gruppe bieten erstklassige und erprobte Produkte und Lösungen in den Bereichen physische und logische Zugangskontrolle, Identity Management und RFID-Systeme für Regierungsbehörden, Unternehmen und Endkonsumenten. Das Wachstumsmodell des Unternehmens basiert auf einer Kombination aus zielgerichteten Akquisitionen und organischem, Technologie-basierten Wachstum der Gruppe. Weitere Informationen finden Sie unter www.identive-group.com.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Rückfragehinweis: Herr Fabien B. Nestmann Tel.: +49 89 9595-5544 E-Mail: investorrelations@identive-group.com

Branche: Informationstechnik
ISIN:      US45170X1063
WKN:        A1C0ZG
Index:    Prime All Share, NASDAQ
Börsen:  Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
              Berlin / Freiverkehr
              Hamburg / Freiverkehr
              Stuttgart / Freiverkehr
              Düsseldorf / Freiverkehr
              München / Freiverkehr
              New York / Regulierter Markt



Weitere Meldungen: Identive Group Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: