Montega AG

EANS-News: Montega AG
Adler Modemärkte AG: Q1 in Line - Adler gewinnt neuen Vorstand für die Bereiche Beschaffung, SCM und QS

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Analysten/Analyse, Aktie, Research, Kaufen

Utl.: Comment (ISIN: DE000A1H8MU2 / WKN:A1H8MU)

Hamburg (euro adhoc) - Die Adler Modemärkte AG hat heute die Zahlen für das
erste Quartal 2012 vorgelegt, die im Rahmen unserer Erwartungen ausfielen (siehe
Tabelle).



Der Umsatz lag mit 106,5 Mio. Euro oberhalb unserer Prognose. Dies ist vor allem
auf einen stärker als von uns antizipierten Abverkauf rabattierter Winterware in
Q1 zurückzuführen ist, der zulasten der Rohertragsmarge ging. In Summe lag der
Rohertrag demnach nur leicht oberhalb unserer Erwartung. Das geringfügig
niedrigere EBITDA ergibt sich im Wesentlichen aus den expansionsbedingt höheren
Personalaufwendungen sowie geringeren sonstigen betrieblichen Erträgen.

Expansion schreitet weiter voran: Mit fünf Eröffnungen in Q4/11 und sieben neuen
Standorten in Q1/12 schreitet die Expansion der Modemärkte weiter voran und
sollte auch im laufenden Jahr (ca. 20 Neueröffnungen) den wesentlichen
Wachstumstreiber darstellen. Im ersten Quartal konnte jedoch auch auf
vergleichbarer Fläche ein Wachstum von 2,1% gegenüber dem Vorjahr erzielt
werden, womit Adler die Entwicklung des Gesamtmarktes (ca. +1%) klar geschlagen
hat.

Vorstand verstärkt: In der letzten Woche hat Adler den Vorstand um Manuela Kraft
erweitert. Frau Kraft übernimmt zum 21. Mai die Verantwortung für die Bereiche
Beschaffung, Logistik, Supply-Chain-Management und Qualitätssicherung. Sie
verfügt über eine umfassende Erfahrung aus Führungspositionen bei großen
deutschen Handelskonzernen (siehe S. 5). Damit wird die anvisierte Ausweitung
der Direktbeschaffung zur Verbesserung der Rohertragsmarge auf Vorstandsebene
personalisiert, was den Fokus auf dieses Thema verstärken und die Entwicklung
beschleunigen sollte.

Fazit: Mit dem jetzt berichteten Q1-Zahlen liegt das saisonal schwächste Quartal
hinter Adler. Vor dem Hintergrund der weiterhin gut laufenden Expansion, der
positiven organischen Entwicklung und einem bestätigten Ausblick halten wir den
aktuellen Abschlag von über 80% zur Peergroup für nicht gerechtfertigt
(EV/EBITDA 2012e). Das Votum bleibt Kaufen.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss
bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /
HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG zählt zu den größten unabhängigen Research-Häusern in
Deutschland. Zum Coverage-Universum des Hamburger Unternehmens gehören eine
Vielzahl von Small- und MidCaps aus unterschiedlichsten Sektoren. Montega
unterhält umfangreiche Kontakte zu institutionellen Investoren,
Vermögensverwaltern und Family Offices mit dem Fokus "Deutsche Nebenwerte" und
zeichnet sich durch eine aktive Pressearbeit aus. Die Veröffentlichungen der
Analysten werden regelmäßig von der Fach- und Wirtschaftspresse zitiert. Neben
der Erstellung von Research-Publikation gehört die Organisation von Roadshows
und Field Trips zum Leistungsspektrum der Montega AG.


Rückfragehinweis:
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: Montega AG
             Kleine Johannisstraße  10
             D-20457 Hamburg
Telefon:     +49 (0)40 41111 3780
FAX:         +49 (0)40 41111 3788
Email:    info@montega.de
WWW:      http://www.montega.de
Branche:     Finanzdienstleistungen
ISIN:        -
Indizes:     
Börsen:      
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: Montega AG

Das könnte Sie auch interessieren: