Care-Energy Holding GmbH

Care-Energy unterstützt Miss Earth Österreich Wettbewerb

Hamburg (ots) - "Klima- und Umweltschutz gelten vielen Menschen immer noch als dröge und unattraktiv. Die Miss Earth Wettbewerbe beweisen das Gegenteil. Die Wettbewerbe schaffen Aufmerksamkeit für junge, attraktive Frauen, die für Klimaschutz werben. Sie bieten zugleich jungen Frauen eine Plattform ihre Botschaften für Klimaschutz bekannt zu machen." kommentierte Martin Kristek, CEO der mk-group ("Care-Energy"), einem Hamburger Ökoenergieversorger und -dienstleister. "Besonders hat uns am Konzept überzeugt, dass Miss Earth weit mehr ist, als ein Schönheitswettbewerb. Das Wissen um Klimaschutz, dass von den Kandidatinnen in verschiedenen Sprachen erwartet wird, ist hoch. Es gewinnt nicht automatisch die schönste Kandidatin, sondern diejenige, die am glaubwürdigsten Klimaschutz und die Schönheit der Natur vertritt."

Care-Energy hat in 2013 die Schirmherrschaft für den Wettbewerb übernommen und unterstützt zudem die Kandidatinnen mit Informationen und Fachwissen. "Care-Energy ist die am schnellsten wachsende Marke am deutschen Energiemarkt. Wir versorgen unsere Kunden bevorzugt dezentral mit 100% Ökoenergie und helfen ihnen über Contracting beim nachhaltigen Energiesparen. Unsere Ideen und technischen Möglichkeiten zeigen den Kandidatinnen Wege in die Energieversorgung der Zukunft auf. Diese können sie bei ihren Vorträgen zum Klimaschutz bei den Miss Earth Wettbewerben nutzen." Martin Kristek, Hamburger Unternehmer und gebürtiger Österreicher weiter: "Natürlich stellen wir unser know-how zunächst unseren österreichischen Damen zur Verfügung, damit bei Miss Earth die schöne und kluge Kandidatin eines Landes gewinnt, dass seit Jahrzehnten ohne Atomstrom seine Bürger mit Ökoenergie versorgt. S"

Die Miss Earth Wettbewerbe stehen seit 2001 für Engagement zum Klimaschutz. "Viele Prominente nutzen die Aufmerksamkeit, die sie umgibt, um kurzzeitig für Projekte zu werben, die sie zum Teil selbst kaum verstehen. Miss Earth ist ein positives Gegenbeispiel. Der Wettbewerb nutzt die Aufmerksamkeit für Schönheitswettbewerbe, um für den Klimaschutz zu werben. Zugleich werden immer neue intelligente, attraktive Botschafterinnen für dem Klimaschutz zu Veranstaltungen in alle Welt entsandt. Dieses Format bricht mit den überkommenen Traditionen der Schönheitswettbewerbe wie "Care-Energy" mit den verkrusteten Strukturen des deutschen Energiemarkts. Miss-Earth wie "Care-Energy" stehen für Klimaschutz, Innovation und den Willen zu beweisen, dass öko sein intelligent, sexy und nachhaltig ist." Das Finale des Landeswettbewerbs für Miss Earth Austria 2013 findet am 21. September 2013 ab 19.30 Uhr statt. Austragungsgort ist das ODEON, Taborstraße 10, 1020 Wien. Tickets erhalten Sie über die Seite oetickets.com zum Preis von 35,00EUR.

Kontakt:

Care-Energy eine Marke der
mk-group Holding GmbH

Kontakt:
Dkfm Marc Maerz
marc.maerz@care-energy.de
Telefon: +49 (0) 40 414 314 858 0
Telefax: +49 (0) 40 414 314 858 9

Post- und Geschäftssitz:
Dessauer Strasse 2-4
Lagerhaus G,
20457 Hamburg


Das könnte Sie auch interessieren: