Serono Symposia International Foundation

Serono Symposia International Foundation (SSIF) gibt den Gewinner des SSIF-Preises 2011 bekannt, der herausragende wissenschaftliche Leistungen in der medizinischen Lehre im Bereich der Reproduktionsmedizin würdigt

Rom (ots/PRNewswire) - Die Stiftung Serono Symposia International Foundation (SSIF) gab heute im Rahmen des Jahrestreffens der ESHRE, das in Stockholm abgehalten wurde, den Gewinner des prestigeträchtigen Preises bekannt, der im Zusammenwirken mit der European Society of Human Reproduction and Embryology (Europäische Gesellschaft für humane Reproduktionsmedizin und Embryologie, ESHRE) eingeführt wurde und herausragende wissenschaftliche Leistungen in der medizinischen Lehre im Bereich der Reproduktionsmedizin würdigt.

(Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20100629/397361 )

Der Gewinner, der nach allen Einschätzungen und der Auswertung der vom Kandidaten eingereichten Unterlagen ausgewählt wurde, ist Professor Carlos Simon, ein Experte in der Reproduktionsmedizin, zugelassenener Arzt und ordentlicher Professor für Geburtshilfe und Gynäkologie an der Universität Valencia und wissenschaftlicher Leiter der Fundación IVI und des Prinz-Felipe-Forschungszentrums.

"Der SSIF-Preis betont, wie wichtig medizinische Lehre heutzutage ist"- sagt Jean DanielBaki, Vorstandssekretär der SSIF - "und er würdigt diejenigen, die dazu beitragen, den wissenschaftlichen Horizont von morgen zu erweitern. Die Mitglieder des Preisverleihungskomitees haben Professor Carlos Simon, der als Gewinner des SSIF-Preises für Reproduktionsmedizin 2011 ausgewählt wurde, dafür geehrt, dass er die medizinische Ausbildung mit den Ergebnissen seines Unterrichts, seiner akademischen und seiner Forschungsarbeit auf diesem spezifischen Gebiet vorwärtsgebracht hat."

Laut den Bewerbungskriterien konnten sich alle Ärzte und Wissenschaftler im Alter zwischen 35 und 50 Jahren für den Preis bewerben, die seit mindestens fünf Jahren in der medizinischen Lehre bei Lehrveranstaltungen als wissenschaftliche Veranstalter, Redner oder Tutoren tätig sind. Der ideale Kandidat sollte Erfahrung in der akademischen Lehre als Lektor oder Professor haben und sollte der Autor von mindestens 10 als erstklassig bewerteten Fachveröffentlichungen in den letzten 10 Jahren sein; ausserdem sollte er in den letzten 10 Jahren Bücher oder Buchkapitel verfasst und in den letzten 5 Jahren Internet-Kurse konzipiert haben.

Die individuelle Bewertung mit den Gesamtpunktzahlen wird auf Anfrage jedem der Teilnehmer gegenüber offengelegt.

Für seine herausragenden Leistungen wird Professor Simon eine Prämie in Höhe von EUR 10.000,00 (abzüglich anfallender Steuern) verliehen sowie die Mitgliedschaft imSSIF-Beratungskomittees.

"Unsere zukünftige Gesundheit hängt vom Geist der heutigen medizinischen Experten ab, und mezinische Lehre war noch nie wichtiger als heute"-sagte Jean DanielBaki, Vorstandssekretär der SSIF. "Diese Auszeichnung zielt darauf ab, dem Gewinner grössere Möglichkeiten zu geben, seine Gedanken und Meinungen in einem stimulierenden Umfeld innerhalb der Gemeinschaft der Reproduktionsmediziner mitzuteilen."

Serono Symposia International Foundation ist eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Genf. Sie wurde mit der Absicht gegründet, die innovativsten Leistungen und potentiellen Entwicklungen in der medizinischen und naturwissenschaftlichen Forschung durch Konferenzen, Fortbildungskurse, Internetkurse und Veröffentlichungen zu verbreiten. Insbesondere bietet die Stiftung fortlaufende medizinische Weiterbildung für Ärzte und Heilberufler, indem sie wissenschaftliche Programme auf hohem Niveau organisiert. Im Verlauf der letzten vier Jahrzehnte hat die Serono Symposia International Foundation mehr als 1500 internationale wissenschaftliche Kongresse organisiert und über 500 Berichte über die grössten internationalen Verlage veröffentlicht.

Kontakt:

Pressebüro: GAS Communication, Chiara Ippoliti, Tel.+39-0668134260 -
Fax +39-0668134876, c.ippoliti@gascommunication.com



Weitere Meldungen: Serono Symposia International Foundation

Das könnte Sie auch interessieren: