IBC

Eine Entdeckungsreise zur IBC, die im Jahr 2011 noch größeren Mehrwert bietet

London (ots/PRNewswire) - IBC, die weltweit führende Messe für Fachleute, die mit der Gestaltung, dem Management und der Ausstrahlung von Brodcasting-Medien und Unterhaltung beschäftigt sind, sieht es als ihre Verpflichtung, die derzeit umfassendste Branchenplattform bereitzustellen.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20110421/ny87427logo )

Die beneidenswerte Erfolgsbilanz der IBC bei der Präsentation von Innovationen und der Funktion als Diskussionsplattform von Problemen, mit denen die elektronische Medienindustrie konfrontiert ist, macht aus der IBC viel mehr als nur eine Konferenz und Ausstellung. Die IBC bietet ein unvergleichbares Spektrum an Veranstaltungen mit enormem Mehrwert, welches die IBC2011 insgesamt zu einer einzigartigen, holistischen Erfahrung werden lässt.

IBC Connected World: Mobile Zone, IPTV Zone, Exhibition Business Briefings und Demonstrationsbereich

IBC Connected World, in Zusammenarbeit mit BPL und IT Europa, versammelt die äusserst erfolgreichen IPTV und Mobile Zonen in der Halle 13 unter einem Dach. Hier werden die Auswirkungen von IP, Breitband- und Mobilverteilung auf die Gestaltung, das Management und die Ausstrahlung von überall zugänglichem Inhalt vorgestellt.

Die Mobile Zone bietet Ausstellern eine Plattform, auf der sie sich mit Delegierten austauschen und die neuesten Entwicklungen in der Mobiltechnologie zeigen können. Die IPTV Zone wurde ausgeweitet, um der schnellen Marktdurchdringung von vernetzten Verbrauchergeräten, Anwendungen und Over-the-Top-Diensten Rechnung zu tragen, welche neue Geschäftsmodelle für die Bereitstellung von Inhalten treiben. Die IBC Connected World bietet Möglichkeiten, sich mit neuen Kunden, potenziellen Geschäftspartnern und Entscheidungsträgern auf höchstem Niveau zu vernetzen und das enorme Potenzial dieses Sektors aufzuzeigen.

Einer der aktuellen Höhepunkte der Messeerfahrung ist eine Reihe von kostenlosen Exhibition Business Briefings, die speziell für die Förderung des Verständnisses und die Analyse der Auswirkungen und Möglichkeiten der IBC Connected World ausgelegt wurden. Die Sitzungen wurden spezifisch entwickelt, um den Teilnehmern die Möglichkeit zu geben, aus den Erfahrungen von Unternehmen, wie dem IBC Connected World Platinum Sponsor, Cisco sowie Ericsson, IBM und TV Genius zu lernen, die bereits jetzt Geschäft an den Schnittpunkten von Übertragung und Breitband entwickeln.

Auf der IBC2011 gibt es des Weiteren einen Demonstrationsbereich für 15-minütige Präsentationen über Connected TV, IPTV/OTT TV, 3D und neue Plattformen sowie IT- und Übertragungssysteme, die Besuchern der IBC eine spannende und interessante Möglichkeit bieten, im Rahmen von IBC Connected World einen kurzen Überblick über die neuesten Technologien zu erhalten. Weitere Informationen und das Programm finden Sie unter http://www.ibc.org/connectedworld.

IBC Production Village und Inside Knowledge

Das Kernstück des IBC Production Village ist ein vollständig ausgestattetes, professionelles Standardstudio, das entworfen wurde, um die neuesten Entwicklungen bei stereoskopem 3D, DSLR und Spezialkamera-Technologien vorzustellen. Unternehmen wie Nikon, PURE4C, FOR-A und Vision Research laden Kunden ein, Ausrüstung zu vergleichen, zu beurteilen sowie praktische Erfahrung zu gewinnen und von Experten persönliche Ratschläge zum Kauf zu erhalten. Das IBC Production Village ist auch Heim der IBC TV News, wo täglich Programme gedreht, editiert und in Amsterdam ausgestrahlt werden. Im Jahr 2011 hat die IBC den Inside-Knowledge-Bereich entwickelt, eine originelle Möglichkeit, die neuesten Kameratechnologien mit Fallstudien und Präsentation von Unternehmen wie Cinegy, Tiger Technologies, EVS, Forbidden Technology and Vidigo vorzustellen. Das komplette Programm finden Sie unter http://www.ibc.org/productionvillage.

IBC Big Screen mit Transformers 3: Dark of the Moon

Die IBC hat sich einen beneidenswerten Ruf für kostenlose Filmvorstellungen geschaffen, bei denen das Allerbeste an moderner Kinotechnologie in D-Kino zu sehen ist. Dies wird erneut mit der Samstagabendvorstellung von Transformers 3: Dark of the Moon - in stereoskopem Dolby 3D und Dolby 7.1, mit freundlicher Genehmigung von Paramount Pictures International - unter Beweis gestellt; und in der diesjährigen Montagabendvorstellung werden ein verlängerter Trailer von James Camerons Titanic 3D, Flying Monsters in 3D und die spektakuläre Königliche Hochzeit in 3D gezeigt.

Die auf dem neuesten Stand befindliche IBC Big-Screen-Installation umfasst 2K, 4K und stereoskope 3D Digitalprojektion, wobei der Ton in Dolby 7.1 Surround Sound verfügbar ist. Aussteller wie Arri, Christie und P+S Technik verwenden diese hypermoderne Installation bei Sitzungen, während RED mit RED 5k Epic Kameras und Assimilate mit Scratch kreatives Geschichtenerzählen veranschaulichen.

Keine andere Veranstaltung zeigt die vielen Facetten von D-Kino und stereoskopem 3D so effektiv wie die IBC auf und die IBC2011 verspricht der wohl umfassendste Event für alle zu werden, die im Film, im Broadcasting und den Medien in einer Zeit arbeiten, in der 3D weltweit sowohl zu einer technischen, als auch geschäftlichen Realität wird. Das komplette Programm finden Sie unter http://www.ibc.org/bigscreen.

Future Zone mit dem New Technology Campus und Super Hi-Vision

In der Future Zone wird weltweite F&E, einschliesslich der neuesten Entwicklungen bei Super Hi-Vision von NHK (Japan Broadcasting Corporation), vorgestellt. Hier befindet sich auch der New Technology Campus mit den derzeit innovativsten Ideen, Konzepten und Prototypen. Auf dem New Technology Campus (NTC) sind die neuesten Technologien zu sehen, die ausserhalb der weltweiten Forschungslabors gezeigt werden. In den vergangenen Jahren wurden hier bahnbrechende Technologien zum ersten Mal vorgestellt, bevor sie später zum Mainstream wurden.

Zu den faszinierenden Produkten, die Besucher in diesem Jahr sehen können, gehört OmniCam, eine Anordnung von sechs HD-Kameras, mit der 180-Grad-Panoramabilder aufgenommen werden können, ebenso wie eine Vorstellung der weltweit ersten High Dynamic Range (HDR) Akquisition zur Darstellung von Pipeline durch die University of Warwick. Weitere Highlights von F&E sind eine Social-TV-Applikation von KDDI, welche die Online-Meinungen über ausgestrahlte und auf Mobilgeräten gezeigte Programme analysiert, eine von ETRI entwickelte Möglichkeit der Steuerung von Fernsehgeräten über die Verfolgung der Augenbewegungen von Zusehern, ebenso wie DOTS, ein neuer Ansatz zur Speicherung von Medien, der angeblich eine Lebensdauer von 100 Jahren haben soll. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.ibc.org/futurezone.

"Was fiel mir auf"-Sitzungen im Added-Value-Teil der Konferenz

Die Added-Value-Konferenzsitzungen auf der IBC tragen immer etwas Vitales und Frisches zum IBC-Konferenzprogramm insgesamt bei. Die kostenlosen und jedermann zugänglichen Sitzungen sind in klar erkennbare Richtungen gegliedert, wobei das Trio der äusserst populären "Was fiel mir auf"-Sitzungen, welche in die Hauptverantwortung des Added-Value-Teils fallen, auf jeder IBC ein sehr beliebtes Feature sind.

Der Added-Value-Teil ist eine Ideenfabrik, ähnlich wie die anderen Teile der IBC-Konferenz. Mit dem Auftrag, Sitzungen zu organisieren, für die Leute ihre Zeit zur Teilnahme opfern, bietet dieser Teil den IBC-Besuchern umfangreiches Wissen, und das alles kostenlos. Weitere Informationen finden Sie im Konferenzprogramm unterhttp://www.ibc.org/conferenceprogramme.

IBC Awards

Einer der Höhepunkte der IBC, die angesehenen IBC Awards, zollt den Menschen Anerkennung, die einen wichtigen Beitrag zu dieser Branche leisteten und deren Berufslaufbahnen richtungsweisende Auswirkungen haben. Zu den bisherigen Preisträgern zählen Manolo Romero, Managing Director, Olympic Broadcasting Services, ESPN, FIFA, Sony, Red Bull Air Race und BSkyB.

Von den sehr begehrten Innovation Awards bis hin zum International Honour for Excellence gibt die Preisverleihung den führenden Persönlichkeiten der Industrie Gelegenheit, sich zu treffen, ihre Leistungen gemeinsam zu feiern und die Gewinner auf die Weltbühne zu heben.

Auf der IBC kommen Anbieter und Verbraucher zusammen, um innovative, technologische Lösungen zu entwickeln, die tatsächlichen, kreativen und wirtschaftlichen Herausforderungen standhalten. Auf den IBC Awards werden am Sonntag, dem 11. September, um 18.30 Uhr dieser Geist der Zusammenarbeit und das Beste, das Technologie zu bieten hat, in gebührender Wiese gefeiert.

IBC Certified Training Programme

Die IBC2011 bietet darüber hinaus die Möglichkeit, im Rahmen des Certified Training Programms Apple und Avid zu erlernen und zertifiziert zu werden. Das Training ist für Fachleute mit mittlerem und fortgeschrittenem Niveau in den Bereichen TV, Video, Film und animierte Grafik ausgelegt, konzentriert sich auf digitale Video Post-Production-Technologien unter Verwendung kreativer Apple, Avid und Adobe Softwarewerkzeuge und wurde von Future Media Concepts (FMC) entwickelt.

Mit dem Silver Sponsor AJA, deckt das diesjährige Programm alle wichtigen Aspekte von Editing und Gestaltung mit Final Cut Studio, Avid Editing Workshop und Adobe Production Premium ab, wobei die zweitägigen Apple und Avid Ganztagskurse am Donnerstag und Freitag abgehalten und am Samstag und Sonntag wiederholt werden.

Das Programm wurde bewusst flexibel entwickelt und bietet verschiedene Kombinationen und Optionen für Ganztagstraining bzw. Dreier/Einzelsitzungspakete. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, eine einstündige Prüfung für die Apple und/oder Avid Software abzulegen und dafür vollständig zertifiziert zu werden.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.ibc.org.

Die Frühbucherregistrierung für die IBC2011 endet am 17. August. Nutzen Sie die Chance auf nennenswerte Rabatte für die IBC Conference und freien Eintritt zur IBC Exhibition.

Über die IBC

Die IBC ist die weltweit führende Messe für Fachleute, die mit der Gestaltung, dem Management und der Ausstrahlung von Broadcast-Medien und Unterhaltung beschäftigt sind. Die beispiellose Messe und die Massstäbe setzende Konferenz umfassen die neuesten Entwicklungen in Broadcasting, mobilem TV, IPTV, Digital Signage sowie F&E. Die Teilnahme ist für alle unentbehrlich, die mehr über diese Industrie und ihre Zukunft erfahren möchten.

IBC2011 Termine Konferenz 8. - 13. September 2011 Ausstellung 9. - 13. September 2011 http://www.ibc.org

Kontakt:

INFORMATIONEN FÜR HERAUSGEBER: Für weitere Informationenkontaktieren 
Sie bitte: Kelly Hyde, Marketing Manager, khyde@ibc.org
oder+44-(0)-207-832-4104


Das könnte Sie auch interessieren: