Deutsche Gesellschaft für Neurologie

Die Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN) prämiert zum zehnten Mal die besten journalistischen Arbeiten aus dem Gebiet der Neuromedizin

Berlin (ots) - Zehn Jahre Journalistenpreis Neurologie - ein Jahrzehnt ausgezeichnete Fernseh-, Hörfunk-, Zeitungs-, Magazin- und Internetbeiträge. Bewerbungen für den mit insgesamt 5.000 Euro dotierten Deutschen Journalistenpreis Neurologie 2017 können ab sofort eingereicht werden. Die Bewerbungsfrist endet am 18. April 2017. Die feierliche Preisverleihung findet im September 2017 auf dem 90. Jahreskongress der DGN in Leipzig statt.

Mit dem Deutschen Journalistenpreis Neurologie würdigt die Fachgesellschaft exzellente journalistische Arbeiten zu neurologischen Themen, die sich durch sorgfältige Recherche, redaktionelle Unabhängigkeit, allgemeinverständliche Aufbereitung und herausragende journalistische Qualität auszeichnen. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert, verteilt auf die beiden Kategorien "Wort" und "Elektronische Medien". Über die Beiträge entscheidet eine Jury aus renommierten Medienschaffenden und Neurologen. Mit der Auszeichnung würdigt die DGN auch eine hohe Qualität der Berichterstattung über neuromedizinische Themen. Der Preis soll zudem die gesellschaftliche Bedeutung des Faches in der Öffentlichkeit sichtbar machen.

Weitere Informationen, Teilnahmebedingungen und Bewerbung: www.dgn.org/presse/journalistenpreis

Die Deutsche Gesellschaft für Neurologie e.V. (DGN) sieht sich als neurologische Fachgesellschaft in der gesellschaftlichen Verantwortung, mit ihren mehr als 8000 Mitgliedern die neurologische Krankenversorgung in Deutschland zu sichern. Dafür fördert die DGN Wissenschaft und Forschung sowie Lehre, Fort- und Weiterbildung in der Neurologie. Sie beteiligt sich an der gesundheitspolitischen Diskussion. Die DGN wurde im Jahr 1907 in Dresden gegründet. Sitz der Geschäftsstelle ist Berlin. www.dgn.org

Präsident: Prof. Dr. med. Gereon R. Fink 
Stellvertretende Präsidentin: Prof. Dr. med. Christine Klein 
Past-Präsident: Prof. Dr. med. Ralf Gold 
Geschäftsführer: Dr. rer. nat. Thomas Thiekötter 
Geschäftsstelle 
Reinhardtstr. 27 C
10117 Berlin
Tel.: +49 (0)30 531437930
E-Mail: info@dgn.org 

Kontakt:

Pressestelle der DGN
Frank A. Miltner
c/o albertZWEI media GmbH
Oettingenstraße 25, 80538 München
E-Mail: presse@dgn.org
Tel.: +49 (0) 89-46148622

Pressesprecher der DGN: Prof. Dr. med. Hans-Christoph Diener, Essen



Weitere Meldungen: Deutsche Gesellschaft für Neurologie

Das könnte Sie auch interessieren: