SOLON SE

EANS-News: SOLON SE
SOLON geht Vertriebspartnerschaft mit Saint-Gobain-Konzern ein

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent/Meldungsgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Verträge

Berlin (euro adhoc) - Berlin, 28. Juni 2010. Die SOLON SE und die Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH (SGBDD) haben einen mehrjährigen Rahmenvertrag zur Lieferung von Solarmodulen über 70 MW abgeschlossen. Der Baufachhändler baut aktuell seine Vertriebsaktivitäten im Wachstumssegment Photovoltaik deutlich aus. Dazu hat SGBDD unter der Eigenmarke "Solarkauf" ein Shop-in-Shop-Konzept mit allen zur Installation einer Solaranlage nötigen PV-Produkten entwickelt. Solarmodule von SOLON decken dabei das Premium-Segment ab. Bis Ende des Jahres sollen die "Solarkauf"-Shops in 45 Niederlassungen integriert werden. Das definierte Photovoltaik-Sortiment kann darüber hinaus auch an allen anderen bundesweit rund 250 Standorten des Baufachhändlers geordert werden.

Um ihre Kunden optimal beraten zu können, legt SGBDD großen Wert auf geschultes Fachpersonal. Die Mitarbeiter des neuen Geschäftsfeldes erhalten daher von SOLON umfangreiche Fachschulungen zum Thema Photovoltaik, um später Profikunden wie Handwerkern, aber auch interessierten Endverbrauchern mit Expertenrat zur Seite zu stehen. "Hier finden zwei starke Marken zueinander - durch die Vertriebs-Partnerschaft mit Saint-Gobain Building Distribution sind wir deutschlandweit noch näher am Kunden", sagte Stefan Säuberlich, CEO der SOLON SE. "Wir haben ehrgeizige Ziele in diesem für uns recht neuen Markt und freuen uns, mit SOLON einen der erfahrensten Partner auf dem Markt gefunden zu haben", sagte Christian Rotthaus, Direktor Marketing und Einkauf bei der SGBDD.

Die Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH ist ein Unternehmen der Saint-Gobain S.A., Paris. Mit einem Umsatz von rund 37,7 Milliarden Euro (2009) und mehr als 190.000 Mitarbeitern in über 64 Ländern gehört die Saint-Gobain Gruppe zu den größten Industrieunternehmen der Welt. Die vier Hauptgeschäftsfelder sind Innovative Werkstoffe, Bauprodukte, Baufachhandel und Verpackung. Saint-Gobain ist in allen seinen Metiers führend. Die Aktien der Saint-Gobain Gruppe werden an zwölf europäischen Börsen gehandelt.

Zur SOLON SE: Die SOLON SE ist einer der größten Solarmodulproduzenten in Europa und Anbieter von solarer Systemtechnik für große Dach- und Freiflächenanlagen. Die SOLON-Gruppe ist mit Tochterunternehmen in Deutschland, Österreich, Italien, der Schweiz und den USA vertreten und beschäftigt weltweit rund 900 Mitarbeiter. Das Kerngeschäft von SOLON ist die Herstellung von Solarmodulen und Photovoltaiksystemen sowie die Projektierung und Errichtung von Großdachanlagen und schlüsselfertigen Solarkraftwerken weltweit.

SOLON SE Therese Raatz, Corporate Communications FON: +49 30 818 79-9305 FAX: +49 30 818 79-9300 E-Mail: therese.raatz@solon.com

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: SOLON SE
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Therese Raatz
Head of Corporate Communications
Tel.: +49 30 818 79-9305
E-Mail: therese.raatz@solon.com

Branche: Energie
ISIN:      DE0007471195
WKN:        747119
Index:    Midcap Market Index, CDAX, HDAX, Technology All Share, GEX,
              ÖkoDAX
Börsen:  Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
              Berlin / Regulierter Markt
              Hamburg / Regulierter Markt
              Stuttgart / Regulierter Markt
              Düsseldorf / Regulierter Markt
              München / Regulierter Markt



Weitere Meldungen: SOLON SE

Das könnte Sie auch interessieren: