Antwerp Diamond Bourse

Antwerpener Diamond Bourse (Diamantenbörse) verstärkt Markenpolitik mit exklusiver Diamantenmesse

Antwerpen, Belgien (ots/PRNewswire) - Trotz des Konjunkturrückgangs, der sich stark auf die globale Diamantenbranche und den Handel auswirkt, unternimmt die Antwerpener Diamantenbranche drastische, aber innovative Massnahmen, um sicherzustellen, dass Antwerpen auch in den kommenden Jahren die Diamantenmetropole der Welt sein wird. Anfang Februar öffnet die Antwerp Diamond Bourse - de Beurs voor Diamanthandel - die Türen ihres 105 Jahre alten Börsensaals und lädt eine exklusive Gruppe von Juwelieren und Diamantenkäufern in die inneren Gemächer der Diamantenmetropole ein. Der Anlass ist das Debüt der Antwerp Diamond Trade Fair (Antwerpener Diamantenmesse) für geladene Besucher, die vom 7. bis zum 9. Februar 2010 im historischen Börsensaal stattfindet. Aus welchem Grund hat sich die Antwerp Diamond Bourse entschieden, sich herauszustellen und nachdrücklicher zu vermarkten? Raphael Rubin, ein Mitglied des Organisationskomitees der Antwerp Diamond Trade Fair, erklärte, dass viele der Börsenmitglieder jedes Jahr an einer oder mehreren der führenden internationalen Schmuckmessen in den USA, Europa und Asien teilnehmen und ihre Ware meistens an Ständen ausstellen, die vom AWDC (Antwerp World Diamond Centre (AWDC)), dem Dachverband der belgischen Diamantenbranche, organisiert werden. Die Antwerp Diamond Bourse erachtete es jedoch ebenfalls als erforderlich, seine eigene exklusive Marke zu fördern. Raphael Rubin: "Mit der Antwerp Diamond Trade Fair, einer Veranstaltung, die nur für geladene Besucher stattfindet, möchten wir speziell hochrangige Käufer aus der Diamanten-, Edelstein- und Juwelierbranche ansprechen. Wir können dieses Ziel nur unter unserer eigenen Marke, der Antwerp Diamond Bourse, erreichen, die seit mehr als einem Jahrhundert besteht." Der Börsensaal der Antwerp Diamond Bourse wird drei Tage lang in einen Ausstellungsraum umgewandelt, in dem 43 der führenden Antwerpener Diamantenhändler ihre Diamanten an eleganten Ständen ausstellen werden. Unter der Trägerschaft des AWDC wurden mehr als 200 Käufer aus der Europäischen Gemeinschaft zur Messe eingeladen. Viele dieser Käufer werden zum ersten Mal Geschäfte in Antwerpen tätigen. Für David Blackman, einen Juwelier der zweiten Generation aus Dublin, Irland, kam die Einladung zur Teilnahme an der Antwerp Diamond Trade Fair als eine angenehme Überraschung. David Blackman: "Unsere Branche verändert sich und es ist wichtig, neuen Ideen gegenüber aufgeschlossen zu sein. Ich war bereits viele Male in Antwerpen, um Diamanten zu kaufen, aber diese Messe wird sicher eine neue Erfahrung darstellen. Die Messe ermöglicht mir, neue Geschäftsbeziehungen wesentlich schneller einzugehen. Ich verspreche mir daher gute Ergebnisse". Jens Lorenz, Repräsentant des alteingesessenen Juweliers Hans Lorenz GmbH in Berlin, Deutschland, wird Antwerpen zum ersten Mal besuchen: "Ich freue mich auf die Gelegenheit, neue Geschäftskontakte zu knüpfen und neue Lieferanten zu finden, die die Antwerp Diamond Trade Fair bieten wird. Juweliere sehen sich im derzeitigen Verbrauchermarkt einer grossen Herausforderung gegenüber, da wir mit Internetfirmen, die zahlreiche Marketingmodelle nutzen, im Wettbewerb stehen. Ich freue mich ausserdem auf die Gespräche mit Diamantenhändlern, um diese Herausforderung zu bewältigen und unsere gemeinsamen Interessen zu vertreten." Artur Beller, der Präsident der Antwerp Diamond Bourse, bezeichnete die Messe als Vertrauensvotum in die Zukunft der Antwerpener Diamantenbranche: "Antwerpen ist weltweit das grösste Handelszentrum für geschliffene Diamanten. Mehr als 50 Prozent des weltweiten Diamantenhandels mit geschliffenen Diamanten findet in Antwerpen statt. Antwerpen ist das unangefochtene internationale Diamantenzentrum des 21. Jahrhunderts." Redakteure: Weitere Informationen finden Sie unter http://www.antwerpdiamondfair.com Pressekontakt: communications@antwerpdiamondfair.com, +32-3-2335313 Kontakt: Ms. Lucile Lerat - ll@punch.be, Die Antwerpener Diamantenmesse befindet sich im Besitz der Antwerp Diamond Bourse, Beurs voor Diamanthandel, Pelikaanstraat 78, Antwerp, 2018, Belgium, Tel: +32-3-2335313, Fax: +32-3-2336503, E-Mail: info@diamondbourse.be Webseite: http://www.antwerpdiamondfair.com ots Originaltext: Antwerp Diamond Bourse Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: CONTACT: Kontakt: Ms. Lucile Lerat - ll@punch.be, Die Antwerp DiamondTrade Fair befindet sich im Besitz der Antwerpener Diamantenbörse, Beursvoor Diamanthandel, Pelikaanstraat 78, Antwerp, 2018, Belgium, Tel:+32-3-2335313, Fax: +32-3-2336503, E-Mail: info@diamondbourse.be

Das könnte Sie auch interessieren: