NTT Communications

Bandbreite des Japan-USA-Backbone von NTT Com erreicht 500 Gbps

Tokio (ots/PRNewswire) - NTT Communications Corporation (NTT Com) hat am 2. August bekannt gegeben, dass die Kapazität der Datenübertragung des globalen IP-Netzwerks zwischen Japan und den Vereinigten Staaten auf marktführende 500 Gigabits pro Sekunde (Gbps) erweitert wurde. Die neue Kapazität, die etwa 30.000 Kanälen digitaler terrestrischen Fernsehens oder dem Inhalt von mehr als vier Jahrhunderten einer täglich erscheinenden Zeitung entspricht, stärkt die führende Position des Unternehmens im Bereich Tier-1 transpazifischer IP -Konnektivität.

Die globalen IP-Backbones von NTT Com werden mit Festnetz- und Mobilfunk-Unternehmen, Internetdienstanbietern (ISPs), Rechenzentrum-Betreibern und Content-Providern verbunden, wodurch der steigende Bedarf der Internetkapazität zwischen Japan und den USA gedeckt wird. Obwohl ein Teil des Kabels nach dem Erdbeben März 2011 beschädigt war, konnte es schnell ohne grosse Auswirkungen wieder zum Einsatz gebracht werden. Dank der voll redundanten Kabelstruktur und der Zusammenarbeit mit einigen Zulieferern und Kabelherstellern und bereits bestehender Zusammenarbeit von Unternehmen konnte dies so schnell gehen.

Die Nachfrage nach leistungsfähiger Bandbreite ist in den vergangenen Jahren schnell gewachsen, was im siebenfachen Wachstum der Bandbreite Japan - USA zwischen 2005 und 2010 von NTT Com deutlich wird. Der neueste Sprung - von 400 Gbps auf 500 Gbps in nur einem halben Jahr - soll der immer grösser werdende Nachfrage nach Cloud-Computing, Mikro-Blogging, sozialen Netzwerken und medienintensive Onlineumgebungen gerecht werden.

DAs Netzwerk, das mit IPv4 und IPv6-Protokollen kompatibel ist, war eines der wichtigsten IPv6-Netzwerke des World IPv6 Day-Tests im Juni dieses Jahres.

Informationen zur NTT Communications Corporation

NTT Communications bietet seinen weltweiten Kunden eine breite Auswahl globaler Netzwerke, Management-Lösungen und IT-Diensten. Das Unternehmen geniesst einen guten Ruf bezüglich seiner verlässlichen, qualitativ hochwertigen Sicherheit, seiner Hosting-, Voice-, Daten- und IP-Dienste und für das Fachwissen bei in Managed Networks sowie die moderne IPv6-Transit-Technologie. Die umfangreiche Infrastruktur NTT Communications beinhaltet Arcstar(TM) Global IP-VPN und Global e-VLAN, ausserdem Tier-1 IP-Backbone, wodurch Partnerschaften in mehr als 150 Ländern mit den grössten Internetdienstanbietern und sichere Rechenzentren in Asien, Nordamerika und Europa möglich sind. NTT Communications ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Nippon Telegraph und Telephone Corporation, einem der grössten Telefonanbieter, der an den Börsen von Tokio, London und New York notiert ist. Besuchen Sie die Webseite http://www.ntt.com/index-e.html

Kontakt:

(Fr.) Rumi Ogawa oder (Fr.) Lina Chang, Netzwerk-Dienste,
NTTCommunications Corporation, +81-3-6700-9105, gin-marcom-gl@ntt.com



Weitere Meldungen: NTT Communications

Das könnte Sie auch interessieren: