FirstAffair.de

Diese Berufe haben Sex-Appeal
FirstAffair.de ermittelt die Top 10 der erotischsten Jobs

    Berlin (ots) - Die Frage "Und was machen Sie beruflich?" sollte beim Anbändeln nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Denn bei einem erotischen Auswärtsspiel zählen nicht nur Attraktivität und Ausstrahlung, sondern auch der richtige Job. Das hat eine aktuelle Umfrage des Seitensprungportals FirstAffair.de unter 3.047 Mitgliedern im deutschsprachigen Raum ergeben. Bei immerhin 22 Prozent der Deutschen steigen die Chancen auf ein prickelndes Abenteuer erheblich, wenn die potenzielle Affäre einen Beruf mit "Sex-Appeal" ausübt.

    Piloten machen Frauen heiß

    Erfolg macht sexy, heißt es. Dass Frauen aber vor allem bei Uniformträgern schwach werden, zeigt die aktuelle FirstAffair.de-Umfrage: Über 42 Prozent der befragten Frauen wünschen sich ein erotisches Abenteuer mit einem Piloten. Danach folgen weitere prestigeträchtige Jobs im Ranking der sexy Berufe: Ärzte landen auf Platz zwei (38,9 Prozent), dicht gefolgt von Anwälten (37,9 Prozent), Polizisten (36,0 Prozent) und Managern (35,4 Prozent). Unternehmer stehen in der weiblichen Beliebtheitsskala ebenfalls oben und belegen Platz sechs (34,4 Prozent), genauso wie Architekten (27,7 Prozent) auf dem siebten Platz. Fitnesstrainer (24,6 Prozent) und Masseure (24,6 Prozent) versprühen jede Menge Erotik und sichern sich damit einen guten Platz in der Rangliste. Die Plätze neun und zehn in der Top 10 der sexy Berufe belegen Fotografen (21,5 Prozent) und Sicherheitskräfte (17,3 Prozent). Eher schlechte Karten bei den Frauen haben dagegen Fahrkartenkontrolleure (0,9 Prozent) sowie Hausmänner (1,5 Prozent), die die letzten Plätze der insgesamt 50 zur Auswahl gestellten Berufe besetzen.

    Für Männer sind Krankenschwestern die Nummer Eins

    Dem Anblick kann das männliche Geschlecht kaum widerstehen: Fast jeder zweite Mann (49 Prozent) wünscht sich eine heiße Affäre mit einer Krankenschwester. Platz zwei sichern sich die Stewardessen (40,4 Prozent), gefolgt von Ärztinnen (34,5 Prozent) auf dem dritten Platz. Sekretärinnen (28,9 Prozent) und Fitnesstrainerinnen (28,4 Prozent) erfreuen sich ebenfalls großer Beliebtheit und besetzen Platz vier und fünf in der Top 10 der erotischsten Frauen-Berufe. Auch Anwältinnen (28 Prozent), Lehrerinnen (27,7 Prozent) und Studentinnen (26,7 Prozent) verstehen es, Männern den Kopf zu verdrehen. Den neunten Rang belegen die Masseurinnen, vor den Polizistinnen auf Platz zehn (23,2 Prozent). Eher unerotisch finden Männer hingegen besonders Taxifahrerinnen (2,8 Prozent) und Gärtnerinnen (4,5 Prozent) - diese beiden Berufgruppen belegen die hinteren Plätze in der Gesamtrangliste aus 50 Berufen.

    Weitere Informationen finden Sie auf www.FirstAffair.de .

Pressekontakt: Presseteam FirstAffair.de Julia Mertens Tel: 030 / 609 811 48 E-Mail: presse@firstaffair.de Twitter: http://twitter.com/FirstAffair



Weitere Meldungen: FirstAffair.de

Das könnte Sie auch interessieren: