HARIBO GmbH & Co. KG

Zweite Boeing 737-800 von TUIfly in einer außergewöhnlichen HARIBO- Sonderlackierung
Eine Zusammenarbeit, die (sich) abhebt (mit Bild)

Bonn / Hannover (ots) - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs - Die erfolgreiche Marketingkooperation von HARIBO und TUIfly geht in die zweite Runde. Eine weitere Boeing 737-800 schlüpft in ein einzigartiges HARIBO-Gewand. Ab 2. Februar 2010 hebt die neue, goldlackierte Boeing mit dem Namen "HaribAIR" zum Erstflug von Düsseldorf nach Agadir ab. Mit der neuen "HaribAIR" können nun zwei "fliegende Botschafter" von HARIBO am Himmel bewundert werden. Wer Glück hatte, flog bereits bei seinem letzten Urlaubsflug mit TUIfly in einer ganz außergewöhnlichen Boeing 737 im exklusiven HARIBO-Design. Die Menschen waren sofort von der aufsehenerregenden blaubunten HARIBO-GoldbAIR begeistert und schrieben unzählige Lobesbriefe! Grund genug für HARIBO und TUIfly, eine weitere Boeing als "fliegenden Botschafter" zu präsentieren. Die neue "HaribAIR" Boeing 737-800 in einzigartiger Gold-Lackierung wird die GoldbAIR Boeing 737-800 tatkräftig unterstützen. Ende 2008 hatten sich HARIBO und TUIfly zu einer einzigartigen Marketingkooperation zusammengeschlossen. Diese perfekte Kommunikationsplattform mit zielgruppenspezifischer Breitenwirkung geht nun weiter, denn die beiden Marken passen aufgrund ihrer starken Familienorientierung auch sehr gut zueinander und erzielten auf Anhieb einen riesigen Erfolg! Die angestrebte Markendifferenzierung und Alleinstellung im Werbe-, PR- und Marketingbereich, an denen sich andere Mitbewerber kaum messen können, ist zur vollsten Zufriedenheit gelungen. Die Vereinigung von diesen hochwertigen Marken aus unterschiedlichen Sektoren sorgte in ganz Europa für einen grandiosen Imagetransfer. Das neue TUIfly Flugzeug "HaribAIR" wurde ebenfalls im holländischen Maastricht umlackiert und trägt den "GOLDBÄREN"-Look zunächst für ein Jahr. Zur TUIfly Flotte gehören derzeit 38 Urlauber-Jets, davon alleine zwei im HARIBO-GOLDBÄREN-Design gebrandet, die zu den klassischen Urlaubsregionen rund um das Mittelmeer, auf die Kanarischen Inseln, auf die Kapverden, nach Madeira und Ägypten fliegen. Rückfragen und Bildmaterial: HARIBO-Pressestelle TUIfly-Pressestelle Telefon : 0228 - 537 111 Telefon: 0511 - 9727 124 TUIfly ist im Sommer 2007 aus der Zusammenführung von Hapag-Lloyd Express (HLX) und Hapagfly hervorgegangen. Die Fluggesellschaft gehört zur TUI Travel PLC, London, an der die TUI AG als weltgrößter Touristikkonzern mehrheitlich beteiligt ist. Pressekontakt: HARIBO GmbH & Co. KG i.V. Marco Alfter Leiter Unternehmenskommunikation Pressesprecher HARIBO GmbH & Co. KG Hans-Riegel-Str. 1 53129 Bonn Telefon: +49 (0) 228 / 537 - 111 Telefax: +49 (0) 228 / 537 - 635 e-mail: marco.alfter@haribo.com www.haribo.com HARIBO MACHT KINDER FROH UND ERWACHSENE EBENSO

Das könnte Sie auch interessieren: