Ariad Asset Managment GmbH

Von der Raketentechnik zur Portfoliosteuerung - Perry J. Kaufman beteiligt sich an dem Hamburger Vermögensverwalter, ARIAD Asset Management GmbH

    Hamburg (ots) - Nur wenige namhafte Asset-Manager haben einen ähnlich hochkarätigen wissenschaftlichen Hintergrund wie Perry J. Kaufman, der seine Karriere einst als 'Raketentechniker' in der US-Raumfahrtbehörde NASA begann, später in die amerikanische Finanzindustrie wechselte und dort zur Hedgefund-Legende wurde. Im Oktober 2009 haben Perry J. Kaufman und ARIAD Asset Management GmbH, eine gemeinsame Firma, die ARIAD Kaufman Research GmbH, gegründet. Das neue Tochterunternehmen des institutionell geprägten Hamburger Vermögensverwalters wird mit dem profunden Know-how von Perry J. Kaufman weitere quantitative Finanzmodelle und -produkte entwickeln. Mit dem "ARIAD Global Futures UI Fonds" (ISIN DE000A0RGT30) wurde unlängst der erste gemeinsame Publikumsfonds lanciert.

    Schon seit Anfang der siebziger Jahre hat sich Kaufman in den USA einen Namen gemacht mit seinen umfassenden Kenntnissen und Erfahrungen in der Entwicklung von Handelsmodellen (u.a. für mehrere Zentralbanken), die später unter dem Namen "Regime-Trading" bekannt wurden. Darunter versteht man computergestützte Handelssysteme, die auf Grund ihrer mathematisch formalisierten, mehrdimensionalen Modellansätze bestimmte Marktphasen (Regimes) erkennen und von sich aus Kauf- und Verkaufsignale generieren. Sein bekanntestes Buch, "Trading Systems and Methods", das 1978 erschien, ist in der dritten Auflage erhältlich und gehört nach wie vor zu den Standardwerken über den Handel mit Derivaten.

    Perry's Performance

    In den neunziger Jahren erzielte Kaufman mit einem seiner Modellansätze einen langfristig erfolgreichen Track-Record im Markt für derivative Produkte. Bereits 2005 wurde von ARIAD Asset Management GmbH mit der "Global Asset Select Strategie", - die im Wesentlichen auf Systemansätzen von Perry J. Kaufman beruht, - eine "Low Volatility"-Strategie in Zertifikatform am Markt platziert. Mit im Vergleich zur Konkurrenz herausragendem Erfolg - besonders vor dem Hintergrund der Wirtschafts- und Finanzkrise.

    Seit kurzem ist Perry J. Kaufman als festes Mitglied im ARIAD-Team wesentlich mitverantwortlich für das erfolgreiche Management des bei der Frankfurter Investmentgesellschaft Universal-Investment aufgelegten Publikumsfonds "ARIAD Global Futures UI Fonds" (ISIN DE000A0RGT30). Das Investmentkonzept ist insofern ein Novum, als es sich nicht mehr auf das seit Jahrzehnten geltende "Markowitz-Modell" verläßt, da die gegenwärtige Finanz- und Wirtschaftskrise die Wirksamkeit einer simplen Streuung in möglichst unkorrelierte Asset-Klassen ad absurdum geführt hat. Insofern reflektiert das von Perry J. Kaufman mitentwickelte Handelssystem den wissenschaftlichen Fortschritt in der heutigen Finanzökonometrie. In einer Zeit, deren politische und gesetzliche Rahmenbedingungen weniger stabil sind als in der Vergangenheit, ist eine Investitionsgradsteuerung, die nicht mit den klassischen Kennzahlen in der taktischen Asset Allocation arbeitet, das Gebot der Stunde, so Kaufman.


ots Originaltext: Ariad Asset Managment GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch


Pressekontakt:
Oliver M. Schilz, ARIAD Asset Management GmbH, Hohe Bleichen 13,
20354 Hamburg, Fon: +49 40 180301-18, Fax: +49 40 180301-22,
Mail: schilz@ariad.de, Web: www.ariad.de



Das könnte Sie auch interessieren: