St. Petersburg International Economic Forum Foundation

Internationales Wirtschaftsforum von St. Petersburg: Ausbau der Seidenstraße: Russland und Ostasien im 21. Jahrhundert

St. Petersburg, Russland (ots/PRNewswire) - Am 25. April 2012 bietet das Internationale Wirtschaftsforum von St. Petersburg mit Unterstützung des Ministeriums für wirtschaftliche Entwicklung der Russischen Föderation sowie der Unternehmensgruppen RTS und Micex eine einzigartige Plattform für Diskussionen mit dem Titel "Die Strasse nach St. Petersburg. Ausbau der Seidenstrasse: Russland und Asien im 21. Jahrhundert", die zum ersten Mal im Ausland organisiert wird. Die Veranstaltung findet in Hongkong statt und vereint 120 internationale Teilnehmer, die Führungskräfte von Regierungen und Unternehmen nicht nur aus Russland und Asien, sondern aus der ganzen Welt repräsentieren. Es ist geplant, diese Veranstaltung jedes Jahr zu organisieren.

An der Diskussion beteiligt sich eine Reihe von prominenten Podiumsgästen, die russische und asiatische politische und wirtschaftliche Führungskräfte sowie die internationale Investorengemeinschaft vertreten. Die Veranstaltung wird von Bernard Lo moderiert, dem Nachrichtensprecher des CNBC Hongkong.

Zu den Podiumsteilnehmern gehören Sergei Sinkevich, Vizepräsident, MICEX-RTS; Sean Glodek, Geschäftsführender Direktor, Russian Direct Investment Fund; Hu Shuli, Chefredakteur, Caixin Media; Victor Huang, Partner, PwC Hongkong; James Pearson, Geschäftsführender Direktor und Global Head, Financial Institutions Strategic Coverage, Standard Chartered Bank; Sergei Beliakov, Leiter der Abteilung für Investmentpolitik und Entwicklung privater/öffentlicher Partnerschaften, Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung der Russischen Föderation; Jonathan Schmidt, Strategischer Berater, SPIEF; Andrey Zokin, Leitender Vizepräsident, Gazprombank OJSC.

Die Veranstaltungsteilnehmer werden Russlands Potenzial für eine Expansion von Handel und Investitionen in Asien und weitere regionale wirtschaftliche Integrationsmöglichkeiten erkunden. In einer breit gefassten interaktiven Debatte werden die Diskussionsteilnehmer ihre Ansichten über Asiens potenzielle Rolle bei Investitionen in Sibirien und bei der Entwicklung der Region zur Erschliessung von Ressourcen und industrieller Entwicklung in Ostrussland austauschen und die Ausdehnung von Investitionen und Handel russischer Unternehmen in Asien erörtern. Die Ergebnisse, Vorschläge und Ideen der Versammlung werden in das Programm des Internationalen Wirtschaftsforums von St. Petersburg integriert, bei dem Teilnehmer aus Russland und Ostasien den Dialog fortführen werden.

Weitere Informationen:

Das Internationale Wirtschaftsforum St. Petersburg (SPIEF) wurde 1997 gegründet und ist einer der führenden internationalen Wirtschaftsgipfel, die jährlich in Russland stattfinden. Seit 2006 findet das SPIEF unter der Schirmherrschaft des Präsidenten der Russischen Föderation statt.

http://2012.forumspb.com

Kontakt:

Medienkontakt: St. Petersburg International Economic Forum,
+7(812)635-80-18, media@forumspb.com


Das könnte Sie auch interessieren: