suissetraffic / BERNEXPO AG

Erfolgreiche Premiere der suissetraffic - internationale Fachmesse des öffentlichen Verkehrs - in Bern

    Bern (ots) - Über 5'000 Besucher, ein spannendes und ausgesprochen vielfältiges Programm: Die 163 Lieferanten und Betreiber des öffentlichen Verkehrs präsentierten vom Mittwoch bis Samstag ihre Neuheiten an der ersten suissetraffic in Bern. Nebst der Leistungsschau bot die Fachmesse Raum für persönliche Gespräche, für Fachtagungen unter Experten und das suissetraffic-Symposium für Top-Kader aus Politik, Industrie und Verkehrsunternehmen.

    Die suissetraffic fand vom 11. bis 14. November auf dem Messegelände der BEA bern expo AG statt. Auftakt der neuen internationalen Fachmesse des öffentlichen Verkehrs bildete das suissetraffic-Symposium u.a. mit Bundesrat Moritz Leuenberger, Andreas Meyer, CEO SBB und Andrea Hämmerle, SP Nationalrat. Die Referenten stellten ihre künftigen Finanzierungsmodelle für die Bahninfrastruktur vor und debattierten über Liberalisierungsschritte und Organisation der Infrastruktur. Die Entscheidungsträger aus dem In- und Ausland erhielten umfassende Informationen zu allen wichtigen Neuheiten rund um den öffentlichen Verkehr.

    Der Grundstein ist gelegt

    Die Teilnahme namhafter Referenten am ersten suissetraffic-Symposium bezeichnet die Organisatorin BEA bern expo AG als Bekenntnis für eine internationale ÖV-Fachmesse in der Schweiz. «Wir haben unsere Ziele übertroffen», sagt Peter Boeni, Mitglied der Geschäftsleitung der BEA bern expo AG. «Die suissetraffic schaffte eine ideale Begegnungsplattform für Aussteller und Entscheidungsträger, die angestrebte Ausstellerzahl sowie die verkaufte Ausstellungsfläche lagen bereits bei dieser ersten Durchführung über unseren Erwartungen».

    Rollmaterial, Weichenstellungen und Karriereplanung

    Unter anderen präsentierte sich die SBB als zukunftsorientiertes Unternehmen und attraktive Arbeitgeberin. «Die ,suissetraffic' bietet den Schweizer Unternehmen eine gute Plattform, um ihre Kräfte für den Schweizer Markt und die Chancen im Ausland bündeln zu können. Sie erlaubt der SBB zudem, sich als innovatives und attraktives Unternehmen - beispielsweise für künftige Mitarbeitende - einem interessierten Publikum präsentieren zu können», gibt Andreas Meyer, CEO SBB, auf Anfrage Auskunft. Bombardier-Spezialisten zeigten energie- und umwelteffiziente Lösungen für den Nah-, Fern- und Güterverkehr. «Die Verbindung aus Fachmesse, Symposium und Fachtagungen bot ein idealer Treffpunkt, um mit unseren Kunden und Lieferanten, aber auch mit der Industrie, Politik und den Verkehrsunternehmen den Kontakt zu pflegen», sagt Carsten Bopp, Direktor Verkauf Schweiz der Bombardier Transportation.Der Samstag stand im Zeichen der Aus- und Weiterbildung. Fachleute und Ausbildungsinstitute informierten über die zahlreichen Berufe, Weiterbildungsangebote und die erfolgreiche Karriereplanung im öffentlichen Verkehr.

    Nach der gelungenen Premiere wird die nächste suissetraffic im Jahr 2011 auf dem Messegelände der BEA bern expo AG wieder stattfinden.

    Weitere Informationen und Bilddownload unter www.suissetraffic.ch

ots Originaltext: suissetraffic / BEA bern expo AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
BEA bern expo AG
Mingerstrasse 6
3014 Bern
Stephanie Albert
Projektleiterin Kommunikation
Tel.      +41/31/340'11'49
Mobile  +41/79/223'78'27
E-Mail: albert.stephanie@beaexpo.ch



Weitere Meldungen: suissetraffic / BERNEXPO AG

Das könnte Sie auch interessieren: