UNESCO Welterbe Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch

UNESCO Welterbe Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch: Einladung zur Medienorientierung am 11. Juli - Einweihungsfeier des neuen Portalsystems

    Naters (ots) - In der Geschichte des Weltnaturerbe Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch beginnt eine neue Ära. Ein Lebensraum von aussergewöhnlicher Schönheit und von herausragender ökologischer und kultureller Bedeutung wird neu erschlossen. Besucher, aber auch die lokale Bevölkerung treten ein, erfahren und erleben eine einzigartige Kultur- und Naturlandschaft nicht nur auf neuen Pfaden, sondern auch über ein modernes, digitales Informationssystem.

    Am 11. Juli stellen wir der Öffentlichkeit in der Pilotgemeinde Kandersteg unser neues Portalkonzept vor. Es markiert an 25 verschiedenen Orten den Eintritt in das Gebiet des UNESCO Welterbes Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch.

    Benedikt Weibel, Präsident der Stiftung UNESCO Welterbe informiert Sie über die Bedeutung des Portalsystems für das Welterbe und seine Region. Er steht Ihnen für Fragen und Interviews zur Verfügung.

    Bundesrat Adolf Ogi, Präsident des Patronatskomitees und Benedikt Weibel wandern anschliessend mit einzelnen Mitgliedern des Patronatskomitees an den Oeschinensee. Mitglieder des Patronatskomitees sind unter anderem Peter Brabeck, Präsident des Verwaltungsrats der Nestlé S. A., Dr. Heiner Geissler,   Bundesminister a. D., Bergführerin Evelyne Binsack und Jakob Kellenberger, Präsident des Internationalen Roten Kreuzes IKRK.

    Wir laden Sie herzlich zur Medienorientierung und zur anschliessenden Eröffnungsfeier ein.

    Datum: Samstag, 11. Juli 2009        

    Zeit: 09.30 bis ca. 12.00 Uhr    

    Ort: Gemeindezentrum Kandersteg

    Das Programm

    09.30 Uhr        Empfang im Kongress-Saal in Kandersteg, Kaffee und Gipfeli

    10.15 Uhr        Begrüssung Dr. Benedikt Weibel, Präsident der Stiftung UNESCO Welterbe Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch stellt Ihnen die Bedeutung des Portalsystems für das Welterbe und seine Region vor

    10.30 Uhr        Projektmanager Marc Reinhart erläutert die Inhalte und die Nutzungsmöglichkeiten

    11.00 Uhr        alt Bundesrat Adolf Ogi, Präsident des Patronatskomitees eröffnet das Portal Kandersteg      

    Anschliessend Beat Ruppen, Leiter Managementzentrum: Vorstellen der vier Pilotgemeinden Kandersteg, Schattenhalb, Niedergesteln und Naters mit kulturellen Beiträgen

    11.30 Uhr        Apéro mit regionalen Produkten aus den vier Pilotgemeinden

    Wir freuen uns, Sie in Kandersteg persönlich zu begrüssen. Bitte senden Sie uns die beiliegende Anmeldung bis 09. Juli 2009 zurück.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

    Antworttalon ots.Einladungs-Service

    Datum: Samstag, 11. Juli 2009

    Zeit: 09.30 bis ca. 12 Uhr im Kongress-Saal                                    
(Dorfzentrum, Schulgebäude) und am Portal in Kandersteg

    (      ) Ich nehme an der Medienkonferenz teil

    (      ) Ich bin interessiert an einem Interview mit Benedikt Weibel

    (      ) Ich werde nicht teilnehmen und bitte um Zustellung der Dokumentation an unten stehende Adresse

Name / Vorname:  ..................................................

Medium:                ..................................................

Strasse:              ..................................................

PLZ / Ort:          ..................................................

Telefon:              ..................................................

Fax:                    ..................................................

E-Mail:                ..................................................

    Anmeldungen bis: Donnerstag, 9. Juli 2009

    Barbara Altherr                                                                                
    Burson-Marsteller AG                                                                              
    Postfach 5010                                                                                        
    8045 Zürich                                                                                            
    Tel.: +41/44/455'84'43                                                                          
    Fax:  +41/44/455'84'01                                                                          
    E-Mail: barbara.altherr@bm.com

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

ots Originaltext: UNESCO Welterbe Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Nicole Hanselmann
Managementzentrum UNESCO Welterbe
Postfach 444
3904 Naters
Tel.:    +41/27/924'52'76
Fax:      +41/27/924'52'78
E-Mail: n.hanselmann@jungfraualetsch.ch



Weitere Meldungen: UNESCO Welterbe Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch

Das könnte Sie auch interessieren: